Sonoff POW R2

Entwicklung und Bau von Hardware aller Art, die im HM-Umfeld eingesetzt werden kann

Moderator: Co-Administratoren

jp112sdl
Beiträge: 3351
Registriert: 20.11.2016, 20:01
Hat sich bedankt: 37 Mal
Danksagung erhalten: 70 Mal
Kontaktdaten:

Re: Sonoff POW R2

Beitrag von jp112sdl » 18.09.2019, 11:58

der-pw hat geschrieben:
18.09.2019, 11:57
Ich finde es halt nur schöner wenn die eigene Entwicklung an die Stelle kommt, wo vorher die Platine mit dem ESP war.
Die Software für einen einfachen 1 Kanal Schaltaktor ist ja da.

Es müsste also "nur" jemand die Steckplatine neu designen, mit 328P und CC1101

VG,
Jérôme

der-pw
Beiträge: 38
Registriert: 26.01.2019, 13:39
Wohnort: Wolfenbüttel
Hat sich bedankt: 5 Mal
Kontaktdaten:

Re: Sonoff POW R2

Beitrag von der-pw » 18.09.2019, 12:06

jp112sdl hat geschrieben:
18.09.2019, 11:58
Es müsste also "nur" jemand die Steckplatine neu designen, mit 328P und CC1101
Das ist klar. Gäbe es Bedarf, würde ich das sogar machen, bin aber momentan gut mit S26 versorgt.

Gelegenheitsbastler möchte ja was mit Energiemessung. Kann ich Nachvollziehen, brauche ich auch.
Ich wollte halt eingangs nur erwähnen, dass ich guter Hoffnung bin, dass es, wenn es einen POW R2 Nachfolger gibt, bei dem die ESP-Platine auch gesockelt ist/sein könnte.

Natürlich kann man den ESP runterlöten. Aber ich (da spreche ich jetzt ausschließlich von mir) bin kein Freund von, verbauten Addon-Platinen.
FHEM-Enthusiast, der nun doch das ganze Geraffel auf CCU3 und IOBroker wuppen will.

Benutzeravatar
Gelegenheitsbastler
Beiträge: 496
Registriert: 15.10.2017, 07:29
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: Sonoff POW R2

Beitrag von Gelegenheitsbastler » 18.09.2019, 12:35

Stimmt, mir geht es um die Energiemessung, nicht um die Schaltfunktion.
Das hätte ich vielleicht dazu schreiben sollen.

jp112sdl
Beiträge: 3351
Registriert: 20.11.2016, 20:01
Hat sich bedankt: 37 Mal
Danksagung erhalten: 70 Mal
Kontaktdaten:

Re: Sonoff POW R2

Beitrag von jp112sdl » 18.09.2019, 12:38

Gosund SP1 oder Blitzwolf SHP2 wären keine Alternative?
https://github.com/stan23/HM-ES-PMSw1-Pl_GosundSP1

VG,
Jérôme

Antworten

Zurück zu „Hardwareentwicklung und Selbstbau von Aktoren und Sensoren“