328RFStamp

Entwicklung und Bau von Hardware aller Art, die im HM-Umfeld eingesetzt werden kann

Moderator: Co-Administratoren

jp112sdl
Beiträge: 4477
Registriert: 20.11.2016, 20:01
Hat sich bedankt: 129 Mal
Danksagung erhalten: 284 Mal
Kontaktdaten:

Re: 328RFStamp

Beitrag von jp112sdl » 13.11.2019, 21:08

Die ersten 5 Platinen sind heut gekommen, passt soweit alles.
2 Bilder habe ich auf Github und dem Eingangs-Thread abgelegt.

VG,
Jérôme

Alveran
Beiträge: 184
Registriert: 07.08.2018, 20:17
Hat sich bedankt: 31 Mal
Danksagung erhalten: 19 Mal

Re: 328RFStamp

Beitrag von Alveran » 14.02.2020, 09:04

Ich muss mal diesen Thread aus der Versenkung holen. Die Platinen sind eingetroffen und die ersten sind gebaut. Wirklich Wahnsinns klein. Genial. :wink:

Bitte entschuldigt mein Unwissen, ich bräuchte mal Grundsätzlich eine Erklärung. Wie verhält sich die Pin Belegung gegenüber einem Standard Arduino Pro Mini.

328RFSTAMP <--> Arduino Pro Mini
14 - A0
15 - A1
4 - 4
5 - 5
6 - 6
7 - 7
8 - 8
9 - 9

Habe ich das so richtig verstanden?

14 und 15 sind also Masse geschaltene Ausgänge?
4 bis 9 sind Digitale Eingänge?

oder ist das frei belegbar? Vielleicht hat jemand einen guten Link mit Grundkenntnissen.

der-pw
Beiträge: 202
Registriert: 26.01.2019, 13:39
Wohnort: Wolfenbüttel
Hat sich bedankt: 43 Mal
Danksagung erhalten: 38 Mal
Kontaktdaten:

Re: 328RFStamp

Beitrag von der-pw » 14.02.2020, 09:13

A0 und A1 sind analoge Ein- und Ausgänge, die allerdings auch digital gesteuert werden können.
4-9 sind digitale Ein- und Ausgänge.
Alveran hat geschrieben:
14.02.2020, 09:04
Wie verhält sich die Pin Belegung gegenüber einem Standard Arduino Pro Mini
Die verhält sich analog. Die Arduino Pinbezeichnung sieht beides vor.
Vermutlich ist es schicker, wenn der Pin analog definiert ist, dass man den auch Ax benennt.
Grüße,
Patrick

jp112sdl
Beiträge: 4477
Registriert: 20.11.2016, 20:01
Hat sich bedankt: 129 Mal
Danksagung erhalten: 284 Mal
Kontaktdaten:

Re: 328RFStamp

Beitrag von jp112sdl » 14.02.2020, 09:14

Alveran hat geschrieben:
14.02.2020, 09:04
328RFSTAMP <--> Arduino Pro Mini
14 - A0
15 - A1
Die A-Bezeichner sind nur Aliase auf Pinnummern.
https://github.com/arduino/ArduinoCore- ... .h#L56-L72

Bis auf A6/A7 kannst du alle Pins als digitale Ein-/Ausgänge nutzen

Bild

VG,
Jérôme

Alveran
Beiträge: 184
Registriert: 07.08.2018, 20:17
Hat sich bedankt: 31 Mal
Danksagung erhalten: 19 Mal

Re: 328RFStamp

Beitrag von Alveran » 14.02.2020, 18:28

Hab mal verschiedene Sketche probiert um die Ausgänge/Eingänge verschieden zu belegen, funktioniert einwandfrei. Danke nochmal.

Antworten

Zurück zu „Hardwareentwicklung und Selbstbau von Aktoren und Sensoren“