HB-UNI-Sen-DIST-US

Entwicklung und Bau von Hardware aller Art, die im HM-Umfeld eingesetzt werden kann

Moderator: Co-Administratoren

michaelapp
Beiträge: 197
Registriert: 16.05.2018, 22:54
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: HB-UNI-Sen-DIST-US

Beitrag von michaelapp » 05.11.2019, 18:59

Auch bei größeren Abständen passt es nicht.

Es ist auch nicht so das es immer der selbe Unterschied ist, dieser Variiert :-(

jp112sdl
Beiträge: 4768
Registriert: 20.11.2016, 20:01
Hat sich bedankt: 157 Mal
Danksagung erhalten: 332 Mal
Kontaktdaten:

Re: HB-UNI-Sen-DIST-US

Beitrag von jp112sdl » 05.11.2019, 19:11

Zieh dir mal einen Testsketch drauf um den Fehler einzugrenzen.

VG,
Jérôme

michaelapp
Beiträge: 197
Registriert: 16.05.2018, 22:54
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: HB-UNI-Sen-DIST-US

Beitrag von michaelapp » 05.11.2019, 19:22

Habe den Test Sketch vom Handbuch des Sensors verwendet, den hast Du gemeint oder:

Code: Alles auswählen

const int trig = 6;
const int echo = 7;
long time, dist;

void setup(){
  Serial.begin(9600);
  pinMode(trig, OUTPUT);
  pinMode(echo, INPUT);
}

void loop(){
  digitalWrite(trig, LOW);
  delayMicroseconds(2);
  digitalWrite(trig, HIGH);
  delayMicroseconds(10);
  digitalWrite(trig, LOW);
  
  time = pulseIn(echo, HIGH);
  dist = (time/2) / 29.1;
  
  if(dist>500 or dist==0) Serial.println("Out of Range");
  else{
    Serial.print(dist);
    Serial.println(" cm");
    }
    
    delay(500);
    }
Das kommt im Seriellen Monitor egal wie weit weg der Sensor ist:

Code: Alles auswählen

19:21:11.816 -> Out of Range
19:21:12.988 -> Out of Range
19:21:14.207 -> Out of Range
19:21:15.379 -> Out of Range
19:21:16.598 -> Out of Range
19:21:17.770 -> Out of Range
19:21:18.989 -> Out of Range
19:21:20.161 -> Out of Range
19:21:21.380 -> Out of Range
19:21:22.552 -> Out of Range
19:21:23.771 -> Out of Range
19:21:24.943 -> Out of Range
19:21:26.162 -> Out of Range
19:21:27.334 -> Out of Range
19:21:28.553 -> Out of Range
19:21:29.725 -> Out of Range
Ich muss dem Sketch doch noch sagen an welchen PINS der Sensor angeschlossen ist oder ??

michaelapp
Beiträge: 197
Registriert: 16.05.2018, 22:54
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: HB-UNI-Sen-DIST-US

Beitrag von michaelapp » 05.11.2019, 19:52

Hab Deinen Original Sketch noch mal drauf geschoben und jetzt sieht es gut aus, komisch aber ok :-)

Ich teste mal weiter ...

Benutzeravatar
audi2010
Beiträge: 178
Registriert: 18.05.2015, 09:36
Wohnort: Friedberg(Hessen)
Hat sich bedankt: 39 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: HB-UNI-Sen-DIST-US

Beitrag von audi2010 » 12.12.2019, 17:49

Ich nutze den RCW-0001 Ultrasonic Sensor von https://www.ebay.de/itm/Micro-Mini-3-3- ... 2749.l2649.
Der arbeitet mit 3,3 V.
Sieht aus wie der Grosse , ist aber in den Abmessungen kleiner.
Viele Grüße
Rainer

Ricomat
Beiträge: 20
Registriert: 03.12.2018, 16:40
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: HB-UNI-Sen-DIST-US

Beitrag von Ricomat » 09.03.2020, 15:25

Ich habe das auch mal mit dem RCW-0001 Ultrasonic Sensor aufgebaut. Der Messwert liegt aber immer doppelt so hoch, wie die eigentliche Distanz beträgt.
Hat jemand einen Tip woran dies liegen könnte?
Vielen Dank im Vorraus.

jp112sdl
Beiträge: 4768
Registriert: 20.11.2016, 20:01
Hat sich bedankt: 157 Mal
Danksagung erhalten: 332 Mal
Kontaktdaten:

Re: HB-UNI-Sen-DIST-US

Beitrag von jp112sdl » 09.03.2020, 15:31

Ich weiß nicht, warum das so ist, aber notfalls teilst du den Messwert einfach durch 2 an dieser Stelle: https://github.com/jp112sdl/HB-UNI-Sen- ... S.ino#L170

VG,
Jérôme

Ricomat
Beiträge: 20
Registriert: 03.12.2018, 16:40
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: HB-UNI-Sen-DIST-US

Beitrag von Ricomat » 09.03.2020, 16:07

aah Perfekt, jetzt zeigt er richtig an. Vielen Dank

Antworten

Zurück zu „Hardwareentwicklung und Selbstbau von Aktoren und Sensoren“