Vorstellung: HB-ES-S0-CNT6 - 6fach S0-Stromzähler für HomeMatic

Entwicklung und Bau von Hardware aller Art, die im HM-Umfeld eingesetzt werden kann

Moderator: Co-Administratoren

Alveran
Beiträge: 227
Registriert: 07.08.2018, 20:17
Hat sich bedankt: 62 Mal
Danksagung erhalten: 23 Mal

Re: HB-ES-S0-CNT6 : 6fach S0-Stromzähler für HomeMatic

Beitrag von Alveran » 03.11.2019, 07:22

Genau das wollte ich wissen. Ich dachte es gibt die Möglichkeit das HM Funk Protokoll einfach über Netzwerk zu schicken. Schade
So mache ich es auch bei verschieden Anwendung. Habe die Füllstandsmessung der Zisterne bzw mein Gaszähler wo ich Impulse über eine WAGO SBS zähle. (inkl Hochrechnung, Verbrauch nach Tag, Woche, Monat, Jahr) Diese stelle ich dann der HM Umgebung Bereit bzw visualisiere das über IObroker.

jp112sdl
Beiträge: 9823
Registriert: 20.11.2016, 20:01
Hat sich bedankt: 619 Mal
Danksagung erhalten: 1471 Mal
Kontaktdaten:

Re: HB-ES-S0-CNT6 : 6fach S0-Stromzähler für HomeMatic

Beitrag von jp112sdl » 03.11.2019, 08:57

Alveran hat geschrieben:
03.11.2019, 07:22
Genau das wollte ich wissen. Ich dachte es gibt die Möglichkeit das HM Funk Protokoll einfach über Netzwerk zu schicken.... Diese stelle ich dann der HM Umgebung Bereit bzw visualisiere das über IObroker.
Die Frage, die sich mir als erstes immer stellt: Brauche ich das Gerät/die Werte überhaupt in Homematic?

Wenn ich nur visualisieren oder loggen möchte, dann nicht.
Meine Gas-Therme hängt bspw. noch über WemosD1 in meinem System. Die Werte werden direkt an ioBroker geschickt.
Wenn mal was ausfällt (Router, LAN etc), dann is' Wurscht. Dann hab ich halt nen Gap in der Historie.
Aber in der CCU habe ich nichts von den Werten, also muss ich sie da auch nicht bereitstellen.

Ähnlich sehe ich es auch hier beim Stromzähler. Wenn der LAN-Switch ausfällt, kommen halt mal keine Werte an.

Anders wäre es wohl, wenn diese Werte Einfluss auf die Steuerung hätten, z.B. einen Aktor schalten wenn momentaner Stromverbrauch größer X.
Dann hätte Funk wegen der DV-Möglichkeit schon wieder Vorteile.

VG,
Jérôme ☕️

---
Support for my Homebrew-Devices: Download JP-HB-Devices Addon

Alveran
Beiträge: 227
Registriert: 07.08.2018, 20:17
Hat sich bedankt: 62 Mal
Danksagung erhalten: 23 Mal

Re: HB-ES-S0-CNT6 : 6fach S0-Stromzähler für HomeMatic

Beitrag von Alveran » 03.11.2019, 13:35

Ja das ist vollkommen richtig. In meinem Fall nutze ich das HB-Dis-EP-42BW um mir dir die Daten der Wetterstation HB-UNI-SEN-WEA und eben den Zisternen Füllstand der per Wemos und Systemvariable in die Homematic gelangt darzustellen.

TomMajor
Beiträge: 1619
Registriert: 30.08.2017, 23:25
Hat sich bedankt: 151 Mal
Danksagung erhalten: 327 Mal
Kontaktdaten:

Re: HB-ES-S0-CNT6 : 6fach S0-Stromzähler für HomeMatic

Beitrag von TomMajor » 03.11.2019, 13:47

Ich brauche die Stromzähler in HomeMatic.
Ersten lege ich mir csv Dateien von bestimmten Werten pro Tag auf dem USB Stick an und zweitens habe ich den Momentanverbrauch des Hauptzählers auf dem ePaper.
Ist zwar nicht besonders dynamisch, aber um abends einen Blick draufzuwerfen ist es ausreichend.

Irgendwann im Winter rüste ich noch auf das 3-Farb Display um, dann werden Sachen wie Garage Auf, Momentanverbrauch > 500W, DC > 50% usw. rot dargestellt :roll:
.
Dateianhänge
HB-Dis-EP-42BW_1a.jpg
Viele Grüße,
Tom

jp112sdl
Beiträge: 9823
Registriert: 20.11.2016, 20:01
Hat sich bedankt: 619 Mal
Danksagung erhalten: 1471 Mal
Kontaktdaten:

Re: HB-ES-S0-CNT6 : 6fach S0-Stromzähler für HomeMatic

Beitrag von jp112sdl » 03.11.2019, 13:48

Du brauchst definitiv das 7,5" Display :shock: 8)

VG,
Jérôme ☕️

---
Support for my Homebrew-Devices: Download JP-HB-Devices Addon

TomMajor
Beiträge: 1619
Registriert: 30.08.2017, 23:25
Hat sich bedankt: 151 Mal
Danksagung erhalten: 327 Mal
Kontaktdaten:

Re: HB-ES-S0-CNT6 : 6fach S0-Stromzähler für HomeMatic

Beitrag von TomMajor » 03.11.2019, 13:53

Das mag sein.
Bin schon froh dass du konfigurierbare horizontale Linien eingeführt hast :)
Viele Grüße,
Tom

knurri
Beiträge: 19
Registriert: 03.11.2021, 19:47
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Vorstellung: HB-ES-S0-CNT6 - 6fach S0-Stromzähler für HomeMatic

Beitrag von knurri » 04.11.2021, 16:27

Hallo TomMajor, erstmal vielen Dank für Deine Arbeit. Die Lötarbeiten habe ich fertig. Es hapert jetzt noch am Flashen. Kannst Du mir eine kleine Anleitung geben, was geflasht wird. Die Grundzüge des Flashens sind mit klar. Mir ist nur unklar welche Dateien ich in welcher Reihenfolge flashen muß.
Wäre schön, wenn Du die Zeit finden würdest mir zu helfen. Vielen Dank schon mal.

Gruß Knurri

TomMajor
Beiträge: 1619
Registriert: 30.08.2017, 23:25
Hat sich bedankt: 151 Mal
Danksagung erhalten: 327 Mal
Kontaktdaten:

Re: Vorstellung: HB-ES-S0-CNT6 - 6fach S0-Stromzähler für HomeMatic

Beitrag von TomMajor » 04.11.2021, 19:39

Der Pro Mini wird wie jeder andere Arduino geflasht. Da gibt es viele Anleitungen im Netz.
Und für AskSinPP gibt es hier viele Anleitungen und Tipps:
https://asksinpp.de/
Viele Grüße,
Tom

knurri
Beiträge: 19
Registriert: 03.11.2021, 19:47
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Vorstellung: HB-ES-S0-CNT6 - 6fach S0-Stromzähler für HomeMatic

Beitrag von knurri » 07.11.2021, 11:25

@Tom
Danke!

knurri
Beiträge: 19
Registriert: 03.11.2021, 19:47
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Vorstellung: HB-ES-S0-CNT6 - 6fach S0-Stromzähler für HomeMatic

Beitrag von knurri » 15.11.2021, 18:10

Hallo Tom,

ich habe folgendes Problem:
Die CCU (Debmatic) verbindet sich nicht mit dem HB-ES-CNT6.

STROM.ErrMsg 15.11.2021 14:36:17 Error: Device at 192.168.1.16 not reachable

Beim Überprüfen, wie auch beim Flashen, erscheint folgende Fehlermeldung:

In file included from D:\Sketch-Ordner\HB-ES-S0-CNT6_V1\HB-ES-S0-CNT6_V1.ino:26:0:
D:\Sketch-Ordner\HB-ES-S0-CNT6_V1\src\Counter.h: In instantiation of 'void COUNTER<LED_PIN>::init(HardwareSerial*) [with unsigned char LED_PIN = 14]':
D:\Sketch-Ordner\HB-ES-S0-CNT6_V1\HB-ES-S0-CNT6_V1.ino:76:25: required from here
D:\Sketch-Ordner\HB-ES-S0-CNT6_V1\src\Counter.h:96:22: warning: invalid conversion from 'volatile uint8_t* {aka volatile unsigned char*}' to 'uint8_t* {aka unsigned char*}' [-fpermissive]
_ledPort = portOutputRegister(port);
In file included from C:\Program Files (x86)\Arduino\libraries\Ethernet\src\Dns.cpp:8:0:
C:\Program Files (x86)\Arduino\libraries\Ethernet\src\Dns.cpp: In member function 'uint16_t DNSClient::BuildRequest(const char*)':
C:\Program Files (x86)\Arduino\libraries\Ethernet\src\utility/w5100.h:457:25: warning: result of '(256 << 8)' requires 18 bits to represent, but 'int' only has 16 bits [-Wshift-overflow=]
#define htons(x) ( (((x)<<8)&0xFF00) | (((x)>>8)&0xFF) )
~~~^~~
C:\Program Files (x86)\Arduino\libraries\Ethernet\src\Dns.cpp:164:18: note: in expansion of macro 'htons'
twoByteBuffer = htons(QUERY_FLAG | OPCODE_STANDARD_QUERY | RECURSION_DESIRED_FLAG);
^~~~~
Der Sketch verwendet 18700 Bytes (60%) des Programmspeicherplatzes. Das Maximum sind 30720 Bytes.
Globale Variablen verwenden 1261 Bytes (61%) des dynamischen Speichers, 787 Bytes für lokale Variablen verbleiben. Das Maximum sind 2048 Bytes.


Der HB-ES-CNT6 reagiert auf seine IP-Adresse (192.168.1.16). counter, /debug lassen sich aufrufen. S0-Impulse werden empfangen und gespeichert.
Auf der CCU gab es bei der Installation auch keine Probleme.
STROM.Update1.hms und STROM.Update2.hms mit 15sec Verzögerung werden im 3 Minutentakt ausgeführt.
Nur die Verbindung zum HB-ES-CNT6 klappt nicht.
Ich bin mit meinem Latein am Ende
Es wäre schön, wenn Du den Knoten auflösen könntest.
Schonmal Danke für Deine Mühe.
Knurri

Antworten

Zurück zu „Hardwareentwicklung und Selbstbau von Aktoren und Sensoren“