HM-LC-Sw2-FM Nachbau mit mehreren Tastern

Entwicklung und Bau von Hardware aller Art, die im HM-Umfeld eingesetzt werden kann

Moderator: Co-Administratoren

HobbyNerd
Beiträge: 4
Registriert: 04.11.2019, 10:57
Hat sich bedankt: 4 Mal

HM-LC-Sw2-FM Nachbau mit mehreren Tastern

Beitrag von HobbyNerd » 04.11.2019, 16:24

Hallo zusammen,

ich habe mich seit kurzem mit dem Nachbau von HM Geräten beschäftigt und auch mit der AskSinPP lib. Erstmal großes Lob für die Library.

Ich habe kürzlich den HM-LC-SW2-FM nachgebaut (https://github.com/ronnythomas/HM-LC-Sw2-FM) und habe nun ein Problem mit dem Wife Acceptance Factor. Meine Frau will, dass ich einen Schalter mit zwei Tastern pro Relais habe. Das heißt ein Taster muss den Kanal anschalten, der andere Taster soll ihn wieder ausschalten. Also bräuchte ich insgesamt vier Taster für dieses Gerät.

Ich war zwar jahrelang Entwickler, aber meistens im Frontend und nicht auf Hardware-Ebene. Wäre es möglich eine kurze Einschätzung von euch zu bekommen, ob und wie ich das Software-Seitig am besten lösen könnte?

Was ich verstanden habe (im AskSinPP Code und dem Sketch von diesem Projekt) ist, dass die InternalButtons definiert werden. Diese werden dem sdev übergeben. Was ich bräuchte wären vier InternalButtons und dann müsste ich dem SwichDevice noch beibringen, welcher Button für AN und welcher für AUS ist (pro Relais).

jp112sdl
Beiträge: 3638
Registriert: 20.11.2016, 20:01
Hat sich bedankt: 58 Mal
Danksagung erhalten: 115 Mal
Kontaktdaten:

Re: HM-LC-Sw2-FM Nachbau mit mehreren Tastern

Beitrag von jp112sdl » 04.11.2019, 17:39

Geht wohl am "ccu-kompatibelsten" mit getrennten Aktor- und Remotechannels.
Also 2 Aktorkanäle, 4 Senderkanäle und dann über interne Peerings miteinander verknüpft.
Wobei du die Einstellungen (welcher Button für EIN, AUS etc) dann über ein Dritt-Tool zB Homematic-Manager vornehmen müsstest. Die CCU gibt das Bearbeiten von internen Verknüpfungen normaler HM RF Geräte nicht her.

VG,
Jérôme

HobbyNerd
Beiträge: 4
Registriert: 04.11.2019, 10:57
Hat sich bedankt: 4 Mal

Re: HM-LC-Sw2-FM Nachbau mit mehreren Tastern

Beitrag von HobbyNerd » 05.11.2019, 09:04

Hallo Jérôme,

vielen Dank für deine schnelle Antwort und den Lösungsvorschlag. Bin gerade dabei mich in die Thematik und cpp einzuarbeiten (komme eher aus der Java-Welt).

Sehe ich es richtig, dass wenn ich ein MultiChannelDevice mit sowohl SwitchType and RemoteType Channels anlegen will, dass ich dann das dann ein MultiChannelDevice mit einem normalen generischen ChannelType erzeugen muss und dann die unterschiedlichen Kanäle hinzufügen muss (oder gibt es da einen einfacheren Weg)?

Wenn ich es richtig verstanden habe, kann ich durch das Peering die Verknüpfung zwischen verschiedenen Kanälen herstellen. Spricht ButtonAN-Kanal zu Aktor-Kanal. Wozu bräuchte ich da noch den Homematic-Manager?

Danke für deine Hilfe

papa
Beiträge: 368
Registriert: 22.05.2018, 10:23
Danksagung erhalten: 15 Mal

Re: HM-LC-Sw2-FM Nachbau mit mehreren Tastern

Beitrag von papa » 05.11.2019, 09:39

Wenn die Taster nicht als extra Events gebraucht werden, kann man auch das gleiche wie beim Blind.Actor machen. Einfach 2 Taster pro Kanal peeren. Dann ist die Verknüpfung automatisch Taster 1 an und Taster 2 aus.
Siehe auch https://github.com/jp112sdl/HM-LC-Bl1-FM-2
Anfragen zur AskSin++ werden nur im Forum beantwortet

jp112sdl
Beiträge: 3638
Registriert: 20.11.2016, 20:01
Hat sich bedankt: 58 Mal
Danksagung erhalten: 115 Mal
Kontaktdaten:

Re: HM-LC-Sw2-FM Nachbau mit mehreren Tastern

Beitrag von jp112sdl » 05.11.2019, 09:52

Das hatte ich gestern kurz probiert, aber hatte nicht auf Anhieb du funktioniert. Bin der Sache aber nicht weiter nachgegangen.

VG,
Jérôme

jp112sdl
Beiträge: 3638
Registriert: 20.11.2016, 20:01
Hat sich bedankt: 58 Mal
Danksagung erhalten: 115 Mal
Kontaktdaten:

Re: HM-LC-Sw2-FM Nachbau mit mehreren Tastern

Beitrag von jp112sdl » 05.11.2019, 09:54

Aber der Vorschlag wäre wirklich am unkompliziertesten

VG,
Jérôme

HobbyNerd
Beiträge: 4
Registriert: 04.11.2019, 10:57
Hat sich bedankt: 4 Mal

Re: HM-LC-Sw2-FM Nachbau mit mehreren Tastern

Beitrag von HobbyNerd » 05.11.2019, 11:14

Danke für die Hinweise. Ich werde heute Abend die Lösung ausprobieren und berichten! 8)

jp112sdl
Beiträge: 3638
Registriert: 20.11.2016, 20:01
Hat sich bedankt: 58 Mal
Danksagung erhalten: 115 Mal
Kontaktdaten:

Re: HM-LC-Sw2-FM Nachbau mit mehreren Tastern

Beitrag von jp112sdl » 05.11.2019, 11:21

HobbyNerd hat geschrieben:
05.11.2019, 09:04
Wozu bräuchte ich da noch den Homematic-Manager?
Ich weiß nicht was passiert, wenn du an dem Gerät dann in der CCU unter Einstellungen->Geräte was änderst.
In der normalen Homematic Welt kann ein Aktor-Kanal nur eine interne Taste haben.


Aber probier erstmal

VG,
Jérôme

HobbyNerd
Beiträge: 4
Registriert: 04.11.2019, 10:57
Hat sich bedankt: 4 Mal

Re: HM-LC-Sw2-FM Nachbau mit mehreren Tastern

Beitrag von HobbyNerd » 05.11.2019, 20:10

Hi zusammen,

habe die Lösung mit den zwei buttons pro Peer ausprobiert und es funktioniert genau so, wie ich es brauche. Habe jetzt insgesamt vier interne Taster, jeweils ein AN und AUS Taster pro Relay.

Danke für eure Hilfe!

papa
Beiträge: 368
Registriert: 22.05.2018, 10:23
Danksagung erhalten: 15 Mal

Re: HM-LC-Sw2-FM Nachbau mit mehreren Tastern

Beitrag von papa » 05.11.2019, 20:13

Sag ich doch :-)
Anfragen zur AskSin++ werden nur im Forum beantwortet

Antworten

Zurück zu „Hardwareentwicklung und Selbstbau von Aktoren und Sensoren“