Sketch für HM-LC-RGBW-WM

Entwicklung und Bau von Hardware aller Art, die im HM-Umfeld eingesetzt werden kann

Moderator: Co-Administratoren

pafra
Beiträge: 157
Registriert: 16.05.2018, 21:13
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 23 Mal

Sketch für HM-LC-RGBW-WM

Beitrag von pafra » 04.11.2019, 22:32

Hallo zusammen,

gibt es vielleicht schon einen Sketch für den HM-LC-RGBW-WM?
Bisher habe ich bei meiner Suche nichts gefunden.
Den Sketch HB-UNI-RGB-LED-CTRL hab ich gefunden, der benötigt aber natürlich sein Addon.

Ich arbeite gerade an einem neuen Projekt und ein Sketch, der den original RGB Controller nachbildet, wäre eine Wucht dafür.

Gruß
Franz

jp112sdl
Beiträge: 3638
Registriert: 20.11.2016, 20:01
Hat sich bedankt: 58 Mal
Danksagung erhalten: 115 Mal
Kontaktdaten:

Re: Sketch für HM-LC-RGBW-WM

Beitrag von jp112sdl » 04.11.2019, 22:44

pafra hat geschrieben:
04.11.2019, 22:32
der benötigt aber natürlich sein Addon.
Hmm... ist das ein Ausschlusskriterium? :mrgreen: Wenn ja, warum?
pafra hat geschrieben:
04.11.2019, 22:32
gibt es vielleicht schon einen Sketch für den HM-LC-RGBW-WM?
Von mir zumindest nicht.
Man braucht dafür 4 PWM Kanäle. Da käme dann wohl auch nur der STM32 in Betracht!?

Im originalen Gerät ist zumindest ein STM(8) verbaut.

P.S.: Weil es manchmal für Verwirrung sorgt: Beim Originalgerät kann man den W-Kanal nicht getrennt von den R-G-B Kanälen steuern!

VG,
Jérôme

pafra
Beiträge: 157
Registriert: 16.05.2018, 21:13
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 23 Mal

Re: Sketch für HM-LC-RGBW-WM

Beitrag von pafra » 04.11.2019, 22:56

Hallo Jerome,
jp112sdl hat geschrieben:
04.11.2019, 22:44
Hmm... ist das ein Ausschlusskriterium? :mrgreen: Wenn ja, warum?
für mich definitiv nicht, aber eventuell für die breite Masse, die das Projekt ansprechen könnte.
jp112sdl hat geschrieben:
04.11.2019, 22:44
Man braucht dafür 4 PWM Kanäle. Da käme dann wohl auch nur der STM32 in Betracht!?
Bei der Hardware wäre ich noch offen, wäre also mal prinzipiell kein Problem.

Ich schick Dir mal nächste Woche ne PN mit Details.
Bis dahin sollte ich die ersten Prototypen von der Vorstufe zum eigentlichen Projekt haben.

Viele Grüße
Franz

jp112sdl
Beiträge: 3638
Registriert: 20.11.2016, 20:01
Hat sich bedankt: 58 Mal
Danksagung erhalten: 115 Mal
Kontaktdaten:

Re: Sketch für HM-LC-RGBW-WM

Beitrag von jp112sdl » 04.11.2019, 23:01

pafra hat geschrieben:
04.11.2019, 22:56
Bei der Hardware wäre ich noch offen, wäre also mal prinzipiell kein Problem.
Aber was den STM32 betrifft bin ich absoluter Noob.

Mir fällt da aber neben pa-pa grad noch Patrick ein, der hat auch schon mit STM32 was gebaut
viewtopic.php?f=76&t=53458
und wäre da vielleicht der bessere Ansprechpartner.

VG,
Jérôme

jp112sdl
Beiträge: 3638
Registriert: 20.11.2016, 20:01
Hat sich bedankt: 58 Mal
Danksagung erhalten: 115 Mal
Kontaktdaten:

Re: Sketch für HM-LC-RGBW-WM

Beitrag von jp112sdl » 05.11.2019, 07:43

Falls man ohne STM32 auskommen wollen würde, wäre das hier vielleicht eine Alternative, falls 8Bit reichen?
https://www.mikrocontroller.net/part/PCA9633
https://github.com/gordonthree/pca9633

Ansonsten hab ich grad gesehen, gibts als 16Bit PWM Controller den TLC59711oder auch MBI5030

VG,
Jérôme

der-pw
Beiträge: 89
Registriert: 26.01.2019, 13:39
Wohnort: Wolfenbüttel
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal
Kontaktdaten:

Re: Sketch für HM-LC-RGBW-WM

Beitrag von der-pw » 05.11.2019, 10:30

jp112sdl hat geschrieben:
04.11.2019, 23:01
pafra hat geschrieben:
04.11.2019, 22:56
Bei der Hardware wäre ich noch offen, wäre also mal prinzipiell kein Problem.
Aber was den STM32 betrifft bin ich absoluter Noob.

Mir fällt da aber neben pa-pa grad noch Patrick ein, der hat auch schon mit STM32 was gebaut
viewtopic.php?f=76&t=53458
und wäre da vielleicht der bessere Ansprechpartner.
Dafür bin ich in Sachen Software eher mies. 😂
Aber es gibt ja die 5Ch Platine von pa-pa.
Vielleicht schlummert da schon etwas in der Schublade?

Witzig, dass psi und ich gestern auch darüber philosophierten.
Grüße,
Patrick

jp112sdl
Beiträge: 3638
Registriert: 20.11.2016, 20:01
Hat sich bedankt: 58 Mal
Danksagung erhalten: 115 Mal
Kontaktdaten:

Re: Sketch für HM-LC-RGBW-WM

Beitrag von jp112sdl » 05.11.2019, 11:00

der-pw hat geschrieben:
05.11.2019, 10:30
Aber es gibt ja die 5Ch Platine von pa-pa.
Genau. Die HW ist schon fertig.
Und für den RGBW bräuchte man halt nur 4 der 5 Kanäle nutzen.

Geht dann halt nur darum, einen Sketch zu bauen, um das native Gerät nachzubilden.
https://asksinpp.de/rftypes/rf_rgbw.xml

VG,
Jérôme

papa
Beiträge: 368
Registriert: 22.05.2018, 10:23
Danksagung erhalten: 15 Mal

Re: Sketch für HM-LC-RGBW-WM

Beitrag von papa » 05.11.2019, 11:08

Ja - macht mal. Ich habe keinen fertig. Ich nutzte die Channels im Zweifel einfach separat :-)
Anfragen zur AskSin++ werden nur im Forum beantwortet

jp112sdl
Beiträge: 3638
Registriert: 20.11.2016, 20:01
Hat sich bedankt: 58 Mal
Danksagung erhalten: 115 Mal
Kontaktdaten:

Re: Sketch für HM-LC-RGBW-WM

Beitrag von jp112sdl » 05.11.2019, 11:11

Ich guck auch zu... mit Dimmerzeugs hatt' ich es noch nie so (da keinen Verwendungszweck)

VG,
Jérôme

pafra
Beiträge: 157
Registriert: 16.05.2018, 21:13
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 23 Mal

Re: Sketch für HM-LC-RGBW-WM

Beitrag von pafra » 05.11.2019, 11:27

Die Anzahl der LEDs würde sich bei dem Projekt absolut in Grenzen halten.

Schaltungstechnisch würde ich mehr oder weniger mit dem Projekt von Jerome auskommen:
https://github.com/jp112sdl/HB-UNI-RGB-LED-CTRL

Oder wie beim HB-OU-MP3-LED (nur ohne MP3 - was ja dann wieder der HB-UNI-RGB-LED-CTRL ist):
https://github.com/jp112sdl/HB-OU-MP3-LED

Jerome, hattest Du Gründe beim HB-UNI-RGB-LED-CTRL auf das Addon zu gehen?

Gruß
Franz

Antworten

Zurück zu „Hardwareentwicklung und Selbstbau von Aktoren und Sensoren“