Sketch für HM-LC-RGBW-WM

Entwicklung und Bau von Hardware aller Art, die im HM-Umfeld eingesetzt werden kann

Moderator: Co-Administratoren

jp112sdl
Beiträge: 3643
Registriert: 20.11.2016, 20:01
Hat sich bedankt: 58 Mal
Danksagung erhalten: 116 Mal
Kontaktdaten:

Re: Sketch für HM-LC-RGBW-WM

Beitrag von jp112sdl » 05.11.2019, 12:39

Ich wollte einen eigenen Gerätetyp in der CCU haben.
Dieser hat bspw. die Parameter für den Weißabgleich nicht.

Viel mehr Unterschiede zur originalen XML sind aber nicht

VG,
Jérôme

pafra
Beiträge: 157
Registriert: 16.05.2018, 21:13
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 23 Mal

Re: Sketch für HM-LC-RGBW-WM

Beitrag von pafra » 05.11.2019, 13:08

Ah, ok.
Jetzt mal eine dumme Frage:
Was passiert, wenn man das Device Model im Sketch von 0xF341 auf 0x00F4 ändert?

Gruß
Franz

jp112sdl
Beiträge: 3643
Registriert: 20.11.2016, 20:01
Hat sich bedankt: 58 Mal
Danksagung erhalten: 116 Mal
Kontaktdaten:

Re: Sketch für HM-LC-RGBW-WM

Beitrag von jp112sdl » 05.11.2019, 13:09

Bevor ich anfange zu spekulieren... einfach ausprobieren. :D
Im schlimmsten Fall müsstest du noch die Parameter für den Weißabgleich implementieren, damit die CCU ihren kompletten Config-Datensatz loswird.

VG,
Jérôme

pafra
Beiträge: 157
Registriert: 16.05.2018, 21:13
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 23 Mal

Re: Sketch für HM-LC-RGBW-WM

Beitrag von pafra » 05.11.2019, 13:31

Ich bau die Tage mal einen Testaufbau von der Hardware und probier das aus.
Danach melde ich mich wieder.

Gruß
Franz

PS: Schon mal vielen Dank für Deine Hilfe

pafra
Beiträge: 157
Registriert: 16.05.2018, 21:13
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 23 Mal

Re: Sketch für HM-LC-RGBW-WM

Beitrag von pafra » 05.11.2019, 21:49

Also, ich hab das jetzt mal schnell mit einer LED und meiner Universalplatine aufgebaut:
20191105_193431.jpg

Zuerst mit den Sketch von Jerome und dem Addon --> funktioniert wie von Jerome beschrieben

Dann wieder abgelernt und im Sketch nur das Device Model auf den original HM geändert.

Ergebnis:
Der Nachbau wird als HM-Sensor beim Anlernen erkannt und lässt sich auch voll bedienen.
20191105_193516.jpg

Den einzigen Unterschied sehe ich bei den Einstellungen.

Hier der Nachbau:
20191105_194411.jpg
Und hier das Original:
20191105_194358.jpg

Jerome, so wie das aussieht, hast Du da ganze Arbeit geleistet.
Respekt!

Ach ja, ich hab mal testweise beim Weißabgleich irgendwelche Werte eingegeben.
Da schmiert bei und nach der Übertragung nichts ab.

Gruß
Franz
Zuletzt geändert von pafra am 06.11.2019, 11:24, insgesamt 1-mal geändert.

jp112sdl
Beiträge: 3643
Registriert: 20.11.2016, 20:01
Hat sich bedankt: 58 Mal
Danksagung erhalten: 116 Mal
Kontaktdaten:

Re: Sketch für HM-LC-RGBW-WM

Beitrag von jp112sdl » 05.11.2019, 21:57

Naja, im Nachhinein betrachtet ist der Code zwar funktionsfähig, jedoch stark überarbeitungswürdig.

Hatte damals die komplette Dimmerklasse kopiert, nur die nötigsten Ecken angepasst und haufen Ballast drin gelassen, was es nicht grad übersichtlich macht.
pafra hat geschrieben:
05.11.2019, 21:49
Da schmiert bei und nach der Übertragung nichts ab.
Na dann wird das vom Gerät brav quittiert

VG,
Jérôme

pafra
Beiträge: 157
Registriert: 16.05.2018, 21:13
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 23 Mal

Re: Sketch für HM-LC-RGBW-WM

Beitrag von pafra » 05.11.2019, 22:25

jp112sdl hat geschrieben:
05.11.2019, 21:57
Naja, im Nachhinein betrachtet ist der Code zwar funktionsfähig, jedoch stark überarbeitungswürdig.

Hatte damals die komplette Dimmerklasse kopiert, nur die nötigsten Ecken angepasst und haufen Ballast drin gelassen, was es nicht grad übersichtlich macht.
pafra hat geschrieben:
05.11.2019, 21:49
Da schmiert bei und nach der Übertragung nichts ab.
Na dann wird das vom Gerät brav quittiert
Also wenn Du da sowieso nochmal ran gehst, dann hätte ich da eventuell einen Wunsch :wink:
Würd ich Dir dann nächste Woche schreiben, wenn ich die Prototypen habe...

Viele Grüße
Franz

jp112sdl
Beiträge: 3643
Registriert: 20.11.2016, 20:01
Hat sich bedankt: 58 Mal
Danksagung erhalten: 116 Mal
Kontaktdaten:

Re: Sketch für HM-LC-RGBW-WM

Beitrag von jp112sdl » 05.11.2019, 22:31

pafra hat geschrieben:
05.11.2019, 22:25
Also wenn Du da sowieso nochmal ran gehst
Ähm... hatte ich nicht vor. :roll:

VG,
Jérôme

Antworten

Zurück zu „Hardwareentwicklung und Selbstbau von Aktoren und Sensoren“