Wetterstation HB-UNI-SEN-WEA Hardware 3D Druck

Entwicklung und Bau von Hardware aller Art, die im HM-Umfeld eingesetzt werden kann

Moderator: Co-Administratoren

kawims
Beiträge: 7
Registriert: 08.07.2017, 12:21
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: Wetterstation HB-UNI-SEN-WEA Hardware 3D Druck

Beitrag von kawims » 06.02.2020, 11:18

Hallo,

der Link im Wiki zu Regenmodul --> Verdrahtung
geht immer wieder zur Startseite.

Gruß
Peik

MathiasZ
Beiträge: 1437
Registriert: 29.03.2015, 09:54
Wohnort: München
Hat sich bedankt: 19 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: Wetterstation HB-UNI-SEN-WEA Hardware 3D Druck

Beitrag von MathiasZ » 07.02.2020, 06:35

@jp112sdl

Das macht jetzt hoffentlich keinen allzu großen Unterschied.
ich habe gerade gesehen, daß ich den AS5600 und nicht den AS5040 habe.
Auf Youtube ist das die gleiche Animation.
Gruß,
Mathias
RaspberryMatic mit der neuesten Firmware und IObroker auf dem NUC als VM und dem HB-RF-USB, mit vielen Aktoren und Sensoren. Es kommen hin und wieder mal neue dazu. Nun versuche ich mich mit ein paar Xiaomi Smarthome-Aktoren und dem Xiaomi Gateway 2. Diese sollen am IObroker, über Zigbee-Stick angebunden werden. Die Anwesenheitskennung läuft zuverlässig über IObroker und Radar2 mit G-Tags.

jp112sdl
Beiträge: 4491
Registriert: 20.11.2016, 20:01
Hat sich bedankt: 130 Mal
Danksagung erhalten: 287 Mal
Kontaktdaten:

Re: Wetterstation HB-UNI-SEN-WEA Hardware 3D Druck

Beitrag von jp112sdl » 07.02.2020, 06:42

Es geht auch nur um den AS5600.
Es ist auch nur der AS5600 als Sensorklasse implementiert.

Der AS5040 war nur ein Symbolfoto, um zu zeigen, wie das Magnetfeld über dem Sensor rotiert. :roll:

VG,
Jérôme

MathiasZ
Beiträge: 1437
Registriert: 29.03.2015, 09:54
Wohnort: München
Hat sich bedankt: 19 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: Wetterstation HB-UNI-SEN-WEA Hardware 3D Druck

Beitrag von MathiasZ » 07.02.2020, 08:01

Danke, Jerome..
Ich wollte meinen letzten Beitrag löschen,,l
weil wer lesen kann ist glatt im Vorteil.
Habe aber keine Berechtigung dafür.

Dann fehlen mir nur noch die Magnete.
Das wird ein schwierigere Unterfangen.
Alle, die ich bisher gefunden habe, haben unten Norden und oben Süden.
RaspberryMatic mit der neuesten Firmware und IObroker auf dem NUC als VM und dem HB-RF-USB, mit vielen Aktoren und Sensoren. Es kommen hin und wieder mal neue dazu. Nun versuche ich mich mit ein paar Xiaomi Smarthome-Aktoren und dem Xiaomi Gateway 2. Diese sollen am IObroker, über Zigbee-Stick angebunden werden. Die Anwesenheitskennung läuft zuverlässig über IObroker und Radar2 mit G-Tags.

jp112sdl
Beiträge: 4491
Registriert: 20.11.2016, 20:01
Hat sich bedankt: 130 Mal
Danksagung erhalten: 287 Mal
Kontaktdaten:

Re: Wetterstation HB-UNI-SEN-WEA Hardware 3D Druck

Beitrag von jp112sdl » 07.02.2020, 09:01

MathiasZ hat geschrieben:
07.02.2020, 08:01
Alle, die ich bisher gefunden habe, haben unten Norden und oben Süden.
Nicht schlimm... war bei meiner Katzenklappe auch so... hab den Magneten einfach hochkant in die Achse gesetzt.

VG,
Jérôme

MathiasZ
Beiträge: 1437
Registriert: 29.03.2015, 09:54
Wohnort: München
Hat sich bedankt: 19 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: Wetterstation HB-UNI-SEN-WEA Hardware 3D Druck

Beitrag von MathiasZ » 07.02.2020, 15:47

@jp112sdl
Man lernt nicht aus.
Dachte, der Magnet muß so groß wie der Chip sein.
Danke nochmal.
Dann werde ich versuchen, das zum Laufen zu bekommen :mrgreen:
RaspberryMatic mit der neuesten Firmware und IObroker auf dem NUC als VM und dem HB-RF-USB, mit vielen Aktoren und Sensoren. Es kommen hin und wieder mal neue dazu. Nun versuche ich mich mit ein paar Xiaomi Smarthome-Aktoren und dem Xiaomi Gateway 2. Diese sollen am IObroker, über Zigbee-Stick angebunden werden. Die Anwesenheitskennung läuft zuverlässig über IObroker und Radar2 mit G-Tags.

kawims
Beiträge: 7
Registriert: 08.07.2017, 12:21
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: Wetterstation HB-UNI-SEN-WEA Hardware 3D Druck

Beitrag von kawims » 07.02.2020, 20:07

Hallo,

wäre einer so nett und könnte mir hier seinen ungefähren Abstand nennen?

LG
Peik
abstand.jpg

MathiasZ
Beiträge: 1437
Registriert: 29.03.2015, 09:54
Wohnort: München
Hat sich bedankt: 19 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: Wetterstation HB-UNI-SEN-WEA Hardware 3D Druck

Beitrag von MathiasZ » 08.02.2020, 22:08

jp112sdl hat geschrieben:
Nicht schlimm... war bei meiner Katzenklappe auch so... hab den Magneten einfach hochkant in die Achse gesetzt.
Hat sich auch erledigt.
Magnete mit diametrischer Magnetisierung gibt's hier: https://www.magnet-shop.net/neodym-magn ... -diametral
Werde mir da mal die 10/5mm Magnete bestellen.
Wenn ich richtig liege, muß man nur bei der Windfahne etwas ändern. Den Strator könnte man fast so lassen.
RaspberryMatic mit der neuesten Firmware und IObroker auf dem NUC als VM und dem HB-RF-USB, mit vielen Aktoren und Sensoren. Es kommen hin und wieder mal neue dazu. Nun versuche ich mich mit ein paar Xiaomi Smarthome-Aktoren und dem Xiaomi Gateway 2. Diese sollen am IObroker, über Zigbee-Stick angebunden werden. Die Anwesenheitskennung läuft zuverlässig über IObroker und Radar2 mit G-Tags.

Antworten

Zurück zu „Hardwareentwicklung und Selbstbau von Aktoren und Sensoren“