HB-OU-MOT-SERVO Servo-Motor Steuerung

Entwicklung und Bau von Hardware aller Art, die im HM-Umfeld eingesetzt werden kann

Moderator: Co-Administratoren

Organist
Beiträge: 103
Registriert: 31.08.2018, 15:21
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Wohnort: Wülfrath
Hat sich bedankt: 25 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: HB-OU-MOT-SERVO Servo-Motor Steuerung

Beitrag von Organist » 30.04.2021, 21:54

So, ich habe es nun geschafft:
Ich musste erst den Frequenzcheck machen, bis er sich anlernen lies.
Aktuell habe ich folgendes Problem:
Leider wird nach Anfahren einer Position das Servo nicht freigegeben, obwohl ich es in den Einstellungen aktiviert habe. Nichts mechanisches behindert das Servo.

jp112sdl
Beiträge: 9109
Registriert: 20.11.2016, 20:01
Hat sich bedankt: 545 Mal
Danksagung erhalten: 1273 Mal
Kontaktdaten:

Re: HB-OU-MOT-SERVO Servo-Motor Steuerung

Beitrag von jp112sdl » 30.04.2021, 22:07

Organist hat geschrieben:
30.04.2021, 21:54
obwohl ich es in den Einstellungen aktiviert habe.
Hast du die Einstellung mal deaktiviert -> übertragen -> wieder aktiviert -> übertragen?
Alternativ: Restore Config über DevConfig

VG,
Jérôme ☕️

---
Support for my Homebrew-Devices: Download JP-HB-Devices Addon

PN sind deaktiviert!

Organist
Beiträge: 103
Registriert: 31.08.2018, 15:21
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Wohnort: Wülfrath
Hat sich bedankt: 25 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: HB-OU-MOT-SERVO Servo-Motor Steuerung

Beitrag von Organist » 30.04.2021, 22:09

Ja, habe ein paar mal umgeschaltet.
Habe gerade ein anderes Servo angeschlossen. Bei diesem wird er freigegeben.
Scheinbar liegt es am Servo, als ob er sich den letzten Wert dauerhaft speichert.

Organist
Beiträge: 103
Registriert: 31.08.2018, 15:21
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Wohnort: Wülfrath
Hat sich bedankt: 25 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: HB-OU-MOT-SERVO Servo-Motor Steuerung

Beitrag von Organist » 01.05.2021, 16:29

Oh man.
Habe nun alles von der provisorischen Verdrahtung auf "die richtige" geändert und getestet. Da hatte ich oft eine Fehlermeldung in der CCU, dass das Gerät nicht erreichbar war, aber das Servo ließ sich steuern.

Da ich nun das Servo nicht in meiner CCU einsetze sondern woanders, habe ich sie bei mir abgelernt und aus der CCU gelöscht. Testweise wollte ich sie neu anlernen. Doch leider findet sie meine CCU nicht, mit der Seriennummer lässt sie sich auch nicht anlernen. Habe testweise auch mal mit einer neuen Seriennummer geflasht, wird aber auch nicht gefunden.
Im Monitor kann ich ablesen:

16:22:29.874 -> longreleased
16:22:29.921 -> <- 1A 02 80 00 F34801 00FFFF 10 F3 48 41 48 53 45 52 56 32 30 32 32 20 01 01 00 - 18348
16:22:29.968 ->
16:22:57.678 -> ignore 0C B4 86 5A 61A0E1 000000 88 99 2F - 45983
16:23:09.718 -> ignore 25 10 00 8E 353C5E BBE668 00 06 BD 3B 8E 7E 50 DF FA 3F 09 B2 9F 3C 3C 3C 3C 3C 3C 3C 3C 3C 3C 3C 3C 3C 3C F0 - 57962
16:23:17.709 -> ignore 0C B4 84 70 61A0E1 000000 00 99 2F - 65900
16:23:43.011 -> CRC Failed

Was kann ich noch machen?

Mit der neuen Seriennummer versucht zu verbinden, da kommunizieren die CCU und meine Steuerung:
16:30:09.026 -> pressed
16:30:12.020 -> longpressed
16:30:12.201 -> longreleased
16:30:12.261 -> <- 1A 03 80 00 F34801 00FFFF 10 F3 48 41 48 53 45 52 56 32 30 32 32 20 01 01 00 - 478693
16:30:12.261 ->
16:30:13.842 -> -> 15 00 84 01 00FFFF 000000 01 0A 41 48 53 45 52 56 32 30 32 32 - 480301
16:30:13.979 -> <- 1A 15 80 00 F34801 00FFFF 10 F3 48 41 48 53 45 52 56 32 30 32 32 20 01 01 00 - 480436
16:30:15.863 -> -> 15 00 84 01 00FFFF 000000 01 0A 41 48 53 45 52 56 32 30 32 32 - 482293
16:30:16.003 -> <- 1A 15 80 00 F34801 00FFFF 10 F3 48 41 48 53 45 52 56 32 30 32 32 20 01 01 00 - 482426
16:30:18.208 -> -> 15 00 94 01 00FFFF 000000 01 0A 41 48 53 45 52 56 32 30 32 32 - 484642
16:30:18.349 -> <- 1A 15 80 00 F34801 00FFFF 10 F3 48 41 48 53 45 52 56 32 30 32 32 20 01 01 00 - 484775
16:30:22.724 -> -> 15 00 94 01 00FFFF 000000 01 0A 41 48 53 45 52 56 32 30 32 32 - 489121
16:30:22.864 -> <- 1A 15 80 00 F34801 00FFFF 10 F3 48 41 48 53 45 52 56 32 30 32 32 20 01 01 00 - 489254
16:31:11.899 -> ignore 14 EB 84 5E 643B53 000000 82 EE C9 00 00 00 00 00 09 13 01 - 538107

Martin62
Beiträge: 541
Registriert: 09.12.2019, 21:24
Hat sich bedankt: 115 Mal
Danksagung erhalten: 43 Mal

Re: HB-OU-MOT-SERVO Servo-Motor Steuerung

Beitrag von Martin62 » 01.05.2021, 16:47

Hast du ein neues Funkmodul bzw. ein anderen Arduino oder beides genommen. Egal wie, versuche es mal mit dem Frequenztest. Vorher die Verbindung zwischen Arduino und Funkmodul überprüfen.
Gruß Martin

Organist
Beiträge: 103
Registriert: 31.08.2018, 15:21
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Wohnort: Wülfrath
Hat sich bedankt: 25 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: HB-OU-MOT-SERVO Servo-Motor Steuerung

Beitrag von Organist » 01.05.2021, 17:04

Alles das "Alte". Habe jetzt nur ein passendes Gehäuse gebaut und deshalb etwas neu verkabelt und besser angelötet. Kabel zwischen Arduino und Funkmodul sind nicht geändert.
Habe nun mal nun Funktest gemacht. Von 868.322 auf 868.319 korrigiert.
Konnte nun aber auch nicht wieder angelernt werden.

Martin62
Beiträge: 541
Registriert: 09.12.2019, 21:24
Hat sich bedankt: 115 Mal
Danksagung erhalten: 43 Mal

Re: HB-OU-MOT-SERVO Servo-Motor Steuerung

Beitrag von Martin62 » 01.05.2021, 17:10

Kann aber eigentlich nur was an der HW sein, wenn es vorher funktioniert hat. Spannungsversorgung, Antenne, irgendwo eine Lötbrücke usw. Ich hätte mal den PIN 2 vom Arduino zu Funkmodul falsch angelötet. Da hatte ich auch so komische Sachen.
Gruß Martin

Organist
Beiträge: 103
Registriert: 31.08.2018, 15:21
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Wohnort: Wülfrath
Hat sich bedankt: 25 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: HB-OU-MOT-SERVO Servo-Motor Steuerung

Beitrag von Organist » 01.05.2021, 17:13

Yippi! Ihr habt sowas von Recht! Die Masse vom Funksender war nicht dran! Schande....
Jetzt läufts es. Dann habe ich noch mal Frequenzcheck gemacht und es blieb auch bei der Frequenz.
Danke für eure Hilfe!

Organist
Beiträge: 103
Registriert: 31.08.2018, 15:21
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Wohnort: Wülfrath
Hat sich bedankt: 25 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: HB-OU-MOT-SERVO Servo-Motor Steuerung

Beitrag von Organist » 01.05.2021, 17:39

Wenn ich noch eine Frage loswerden kann:
Leider funktioniert bei mir die "Interne Taste" nicht. Es werden die im Gerät eingestellten Werte irgendwie nicht angefahren. Oder ist die Taste am Arduino nicht die interne Taste?
Ich habe dann testweise die Steuerung mit einem Funktaster (6-Fach Wandtaster direkt verknüpft. Da wurde nur 0° und 180°angesteuert.
Oder verstehe ich da noch was falsch?

jp112sdl
Beiträge: 9109
Registriert: 20.11.2016, 20:01
Hat sich bedankt: 545 Mal
Danksagung erhalten: 1273 Mal
Kontaktdaten:

Re: HB-OU-MOT-SERVO Servo-Motor Steuerung

Beitrag von jp112sdl » 01.05.2021, 17:46

Organist hat geschrieben:
01.05.2021, 17:39
Leider funktioniert bei mir die "Interne Taste" nicht. Es werden die im Gerät eingestellten Werte irgendwie nicht angefahren. Oder ist die Taste am Arduino nicht die interne Taste?
Es kommt manchmal (eigentlich ziemlich oft :( ) vor, dass das interne Peering beim ersten Boot nicht angelegt wird.
Da hilft "Ablernen mit Werksreset" und erneutes Anlernen.
Danach noch mal testen

VG,
Jérôme ☕️

---
Support for my Homebrew-Devices: Download JP-HB-Devices Addon

PN sind deaktiviert!

Antworten

Zurück zu „Hardwareentwicklung und Selbstbau von Aktoren und Sensoren“