HB-OU-MOT-SERVO Servo-Motor Steuerung

Entwicklung und Bau von Hardware aller Art, die im HM-Umfeld eingesetzt werden kann

Moderator: Co-Administratoren

jp112sdl
Beiträge: 10428
Registriert: 20.11.2016, 20:01
Hat sich bedankt: 675 Mal
Danksagung erhalten: 1620 Mal
Kontaktdaten:

Re: HB-OU-MOT-SERVO Servo-Motor Steuerung

Beitrag von jp112sdl » 03.05.2021, 06:12

Also eigentlich sieht das so aus:
Bildschirmfoto 2021-05-03 um 06.05.20.png
Also für 90° müsstest du 0.5 (= 50% von 180%) eintragen.
Organist hat geschrieben:
02.05.2021, 23:03
Doch leider wird immer auf 100% aufgedreht, egal welchen Winkel ich vorgebe (außer bei0).
Bei der manuellen Bedienung klappt es aber?
Organist hat geschrieben:
02.05.2021, 23:03
Leider kann ich den Winkel auch nur in 10er Schritten steuern, ich brauche aber auch Schritte dazwischen.
Woran könnte das liegen?
Das ist möglicherweise nicht vorgesehen. 8)
Könnte an dem sehr kleinen Timer-Bereich liegen
https://github.com/jp112sdl/HB-OU-MOT-S ... no#L28-L29

Kenne mich damit aber nicht wirklich aus, wie/was man da ändern müsste.

VG,
Jérôme ☕️

---
Support for my Homebrew-Devices: Download JP-HB-Devices Addon

Organist
Beiträge: 121
Registriert: 31.08.2018, 15:21
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Wohnort: Wülfrath
Hat sich bedankt: 37 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: HB-OU-MOT-SERVO Servo-Motor Steuerung

Beitrag von Organist » 03.05.2021, 06:32

Ich konnte nun das Rätsel selbst lösen, die Idee kam beim Einschlafen. Ich muss die Werte in 0.30 für 30% eingeben. Die Vorschläge aus der Klick-Tabelle mit 30% / 40%... darf man dann nicht verwenden.

jp112sdl
Beiträge: 10428
Registriert: 20.11.2016, 20:01
Hat sich bedankt: 675 Mal
Danksagung erhalten: 1620 Mal
Kontaktdaten:

Re: HB-OU-MOT-SERVO Servo-Motor Steuerung

Beitrag von jp112sdl » 03.05.2021, 07:07

jp112sdl hat geschrieben:
03.05.2021, 06:12
Also für 90° müsstest du 0.5 (= 50% von 180%) eintragen.
:arrow:
Organist hat geschrieben:
03.05.2021, 06:32
Ich muss die Werte in 0.30 für 30% eingeben. Die Vorschläge aus der Klick-Tabelle mit 30% / 40%... darf man dann nicht verwenden.
Genau :idea:

VG,
Jérôme ☕️

---
Support for my Homebrew-Devices: Download JP-HB-Devices Addon

Organist
Beiträge: 121
Registriert: 31.08.2018, 15:21
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Wohnort: Wülfrath
Hat sich bedankt: 37 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: HB-OU-MOT-SERVO Servo-Motor Steuerung

Beitrag von Organist » 03.05.2021, 09:25

Es ist halt irreführend und nicht selbsterklärend, wenn man Buttons mit vorgelegten Zahlen in 10er Schritten auswählen und eintragen kann, aber anderen Output (Servostellung) als erwartet erhält. Zum anderen steht noch der Hinweis: einen bis 180° einstellen.
Da man ja nun jeden Winkel über die Dezimalstellen bis 1.0 eintragen kann, gibt es ja die Beschränkungen von 10er Schritten nicht mehr. Das ist gut.

Organist
Beiträge: 121
Registriert: 31.08.2018, 15:21
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Wohnort: Wülfrath
Hat sich bedankt: 37 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: HB-OU-MOT-SERVO Servo-Motor Steuerung

Beitrag von Organist » 09.07.2021, 07:05

Ist es eigentlich möglich, mit einem Arduino auch zwei Servos anzusteuern? Ich habe ein Projekt, wo ich gerne auf einen Arduino verzichten würde und mit zwei Kanälen vorstellen könnte, zwei Servos unterschiedlich zu regeln.

dirk.abel
Beiträge: 75
Registriert: 04.02.2019, 10:04
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: HB-OU-MOT-SERVO Servo-Motor Steuerung

Beitrag von dirk.abel » 09.07.2021, 11:44

Schau mal auf der ersten Seite dieses Threads in den unteren Beiträgen.
Gruß, Dirk

System:
Selbst entwickelte Wandmodule (15Stk/eins pro Raum) mit 3*Rollo, 3*Relais, 3*Dimmer, 9*Tastereingängen, 4*4 Matrix für Tür-/Fenster Kontakte (auf/zu/kipp) im 2005 gebauten Einfamilienhaus, verbunden über CAN Bus, lokale Tabellen für Aktionen, 1* - 5* Tastendruck (üblich 1x 4-fach Taster verbaut) und Änderung Kontaktstatus, parametrierbar über eigene Windows Software, aktuell gesteuert über selbst gebautes CAN - Ethernet Interface und OpenHAB per HTTP Binding (JSON/GET/POST).
Zusätzlich diverse Xiaomi Sensoren (Temperatur und Brandmelder) und Homematic/AskSinPP Komponenten (über Homegear) für "vergessene" Funktionen...

Organist
Beiträge: 121
Registriert: 31.08.2018, 15:21
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Wohnort: Wülfrath
Hat sich bedankt: 37 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: HB-OU-MOT-SERVO Servo-Motor Steuerung

Beitrag von Organist » 09.07.2021, 23:15

Hallo Dirk, du hast recht, da wird es erwähnt. (Wieder Schande über mich! Ist schon eine Weile her, dass ich den Thread mehrfach gelesen habe...)
Allerdings wird nur mit einem Satz erwähnt, dass dies möglich sein müsste. Aber der Sketch übersteigt meine Fähigkeiten, da etwas anzupassen, um ein oder mehrere Servos hinzuzufügen.

Organist
Beiträge: 121
Registriert: 31.08.2018, 15:21
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Wohnort: Wülfrath
Hat sich bedankt: 37 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: HB-OU-MOT-SERVO Servo-Motor Steuerung

Beitrag von Organist » 27.02.2022, 21:56

Ein Hallo noch mal in die Runde.
Ich habe ja nun in die Lüftungsanlage der Gemeinde drei solcher Servo-Ansteuerung eingebaut. So kann ich endlich die Lüftung fernsteuern und wesentlich besser regeln. Habe mit Skripten das jetzt auch ganz gut hinbekommen.
Seitdem ich aber die CCU3 ein aktuellstes Update aufgespielt habe, ist mit Duty-Cycle von 3-4% auf über 12%, aktuell 19% gestiegen. Grundsätzlich nicht kritisch, aber verwunderlich.
Konnte heute feststellen, dass ab einer bestimmten Zeit der DC deutlich anstieg und ich konnte zu dem Zeitpunkt im Systemprotokoll sehen: Eine Servosteuerung hat ab diesem Zeitpunkt alle drei Minuten seine Winkelstellung mitgeteilt. Alle drei Servosteuerungen übertragen alle drei Minuten ihren Winkel. Scheinbar ist dies der Auslöser für den hohen DC. In den Einstellungen des HB konnte ich nichts ausfindig machen, dass der nicht ständig seinen Winkel übertragen soll.
Was kann man dagegen unternehmen?

jp112sdl
Beiträge: 10428
Registriert: 20.11.2016, 20:01
Hat sich bedankt: 675 Mal
Danksagung erhalten: 1620 Mal
Kontaktdaten:

Re: HB-OU-MOT-SERVO Servo-Motor Steuerung

Beitrag von jp112sdl » 28.02.2022, 06:56

Organist hat geschrieben:
27.02.2022, 21:56
dass der nicht ständig seinen Winkel übertragen soll.
Macht er nicht von allein. Im Sketch gibt es keinen solchen zyklischen Timer.
Organist hat geschrieben:
27.02.2022, 21:56
Was kann man dagegen unternehmen?
Fehler in CCU3 Programm oder Drittanbietersoftware suchen

VG,
Jérôme ☕️

---
Support for my Homebrew-Devices: Download JP-HB-Devices Addon

Organist
Beiträge: 121
Registriert: 31.08.2018, 15:21
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Wohnort: Wülfrath
Hat sich bedankt: 37 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: HB-OU-MOT-SERVO Servo-Motor Steuerung

Beitrag von Organist » 03.03.2022, 21:13

Vielen Dank für den Tipp.
Offiziell sagen zwar meine Programme nicht mehr, dass sie gearbeitet haben. Vor allem nicht im 3-Min Rhythmus.
Ich habe die CCU neu gestartet, sämtliche Programme deaktiviert und nach und nach wieder aktiviert. Bei einem haben ich auch einen Fehler gefunden, der vielleicht das Problem erzeugt hat.
Derzeit ist der DC aber nicht wieder so hoch gestiegen.

Antworten

Zurück zu „Hardwareentwicklung und Selbstbau von Aktoren und Sensoren“