HB-OU-MOT-SERVO Servo-Motor Steuerung

Entwicklung und Bau von Hardware aller Art, die im HM-Umfeld eingesetzt werden kann

Moderator: Co-Administratoren

Martin62
Beiträge: 283
Registriert: 09.12.2019, 21:24
Hat sich bedankt: 55 Mal
Danksagung erhalten: 20 Mal

Re: HB-OU-MOT-SERVO Servo-Motor Steuerung

Beitrag von Martin62 » 11.01.2021, 19:36

Hast du mal den Frequenztest durchgeführt? Hilft bei "komischen" Funkmodulen.
Gruß Martin

DannyAusPirna
Beiträge: 8
Registriert: 20.12.2020, 18:38
System: CCU

Re: HB-OU-MOT-SERVO Servo-Motor Steuerung

Beitrag von DannyAusPirna » 11.01.2021, 20:31

Hallo,

ich habe "Frequenztest" hier das erste mal gelesen. Ich habe aber keine Ahnung, wie man das macht. Vermute mal Arduino & Serieller Monitor oder? Gibt´s da einen Befehl dafür oder kommt das beim Einschalten?

Da könnte ich ja nochmal nachsehen. Ich habe das Servo schon 1 Jahr am laufen, aber immer wieder dieser komische Fehler. Manchmal funktioniert es im Versuchsaufbau super, dann im Einsatz wieder gar nicht. Egal, ein neues Funkmodul von Ebay ist gerade unterwegs. Das kann nur daran liegen. Lese ja hier im Forum, das es bei vielen funktioniert.

Gruß Danny
Gruße Danny aus Pirna

Hardware: ELV Charly mit dem mit dem Goldcap-Funkmodul, Raspberry Pi 3, 4GB SD-Card, 8GB USB-Stick für die Diagramme, 5x Eigenbau Sensoren mit AskSinPP, viele Aktoren, Schalter, Heizungsventile usw.

LAN-Gateway für den Garten

Software: Firmware 3.55.5.20201226 . SSH Zugang, E-Mail 1.71, JB HB Devices 3.3, NeoServer 2.6.0 (nie genutzt), HM-Tools 0.6.1 (Nur für MidnightCommander), HM TM Devices 2.53, XML-API 1.20.

stan23
Beiträge: 1356
Registriert: 13.12.2016, 21:14
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Wohnort: Altmühltal
Hat sich bedankt: 300 Mal
Danksagung erhalten: 156 Mal
Kontaktdaten:

Re: HB-OU-MOT-SERVO Servo-Motor Steuerung

Beitrag von stan23 » 11.01.2021, 20:49

DannyAusPirna hat geschrieben:
11.01.2021, 20:31
ich habe "Frequenztest" hier das erste mal gelesen. Ich habe aber keine Ahnung, wie man das macht.
Das ist ein spezieller Sketch, der einmalig aufgeführt wird und das Ergebnis im EEPROM speichert.
Danach flashst du wieder den Servo-Sketch.

https://asksinpp.de/Grundlagen/FAQ/Fehl ... C1101.html
Viele Grüße
Marco

RaspberryMatic als VM auf einem NUC mit Proxmox und USB-Funkmodul
~80 Geräte (HM, HmIP, HMW, HBW, AskSin)

DannyAusPirna
Beiträge: 8
Registriert: 20.12.2020, 18:38
System: CCU

Re: HB-OU-MOT-SERVO Servo-Motor Steuerung

Beitrag von DannyAusPirna » 12.01.2021, 21:29

Hallo stan23,

Danke für deinen Link. Habe ich gleich mal ausprobiert. Echt erstaunlich. Jetzt funktioniert dieses "olle" Funkmodul richtig gut und zuverlässig. Jetzt brauche ich das Modul nicht mal mehr zu tauschen und habe jetzt ein Modul für neue Projekt von Jerome "übrig" :D . Ganz großen Dank!

Das kam beim Frequenztest raus:

Code: Alles auswählen

AskSin++ V4.1.2 (Jan 12 2021 20:27:31)
CC init1
CC Version: 14
 - ready
Start searching ...
Freq 0x21656A 868.300 MHz: 167826.  1 / -73dBm
Search for upper bound
Freq 0x21657A 868.306 MHz: 167826.  1 / -79dBm
Freq 0x21658A 868.313 MHz: 167826.  1 / -71dBm
Freq 0x21659A 868.319 MHz: 167826.  1 / -76dBm
Freq 0x2165AA 868.325 MHz: 167826.  1 / -76dBm
Freq 0x2165BA 868.332 MHz: 167826.  1 / -71dBm
Freq 0x2165CA 868.338 MHz: 167826.  1 / -72dBm
Freq 0x2165DA 868.344 MHz: 167826.  1 / -76dBm
Freq 0x2165EA 868.351 MHz: A5A501.  1 / -75dBm
Freq 0x2165FA 868.357 MHz:   0
Search for lower bound
Freq 0x21655A 868.294 MHz: 167826.  1 / -73dBm
Freq 0x21654A 868.287 MHz: 167826.  1 / -74dBm
Freq 0x21653A 868.281 MHz: 167826.  1 / -74dBm
Freq 0x21652A 868.274 MHz: 876F99.  1 / -60dBm
Freq 0x21651A 868.268 MHz:   0

Done: 0x21652A - 0x2165EA
Calculated Freq: 0x21658A 868.313 MHz
Store into config area: 658A...stored!
Danach hat das HM-OU-MOT-SERVO folgendes ausgegeben:

Code: Alles auswählen

AskSin++ V4.1.2 (Jan 12 2021 20:41:50)
Address Space: 32 - 437
CC init1
CC Version: 14
 - ready
Config Freq: 0x21658A
ID: F34800  Serial: JPSERV0000
ignore 14 83 84 5E 68AA5E 000000 80 29 6E 00 01 A8 00 1F 09 09 02  - 1333
<- 0F 01 A2 10 F34800 167826 06 01 00 00 36 00  - 2383
-> 0A 01 80 02 167826 F34800 00  - 2508
waitAck: 01
ignore 0F B1 86 10 6DCFE5 000000 0A 50 D2 0F 00 00  - 51980
ignore 13 12 00 83 BF2851 F00001 06 A0 EC C4 57 E3 99 2A 2B 07  - 72845
ignore 12 12 00 83 BF2851 F00001 06 A0 EC C5 14 1D E3 DE 59  - 72974
ignore 0F CC 86 10 6DD3E4 000000 0A 38 E1 0F 00 00  - 77754
ignore 17 CD 84 70 A5A503 167826 00 05 27 4A 5A 00 86 47 00 00 0C DB 00 00  - 95821
Was auch immer das bedeutet :roll:

Schöne Gruße aus Pirna .... Danny
Gruße Danny aus Pirna

Hardware: ELV Charly mit dem mit dem Goldcap-Funkmodul, Raspberry Pi 3, 4GB SD-Card, 8GB USB-Stick für die Diagramme, 5x Eigenbau Sensoren mit AskSinPP, viele Aktoren, Schalter, Heizungsventile usw.

LAN-Gateway für den Garten

Software: Firmware 3.55.5.20201226 . SSH Zugang, E-Mail 1.71, JB HB Devices 3.3, NeoServer 2.6.0 (nie genutzt), HM-Tools 0.6.1 (Nur für MidnightCommander), HM TM Devices 2.53, XML-API 1.20.

stan23
Beiträge: 1356
Registriert: 13.12.2016, 21:14
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Wohnort: Altmühltal
Hat sich bedankt: 300 Mal
Danksagung erhalten: 156 Mal
Kontaktdaten:

Re: HB-OU-MOT-SERVO Servo-Motor Steuerung

Beitrag von stan23 » 13.01.2021, 07:43

Prima :)

Die Telegramme mit den Pfeilen vorne dran sind einkommend und ausgehend von dem Gerät.
Alle anderen mit ignore sind für andere Geräte bestimmt und werden ignoriert.
Viele Grüße
Marco

RaspberryMatic als VM auf einem NUC mit Proxmox und USB-Funkmodul
~80 Geräte (HM, HmIP, HMW, HBW, AskSin)

Martin62
Beiträge: 283
Registriert: 09.12.2019, 21:24
Hat sich bedankt: 55 Mal
Danksagung erhalten: 20 Mal

Re: HB-OU-MOT-SERVO Servo-Motor Steuerung

Beitrag von Martin62 » 13.01.2021, 08:16

Den Frequenztest am besten bei allen Projekten im Vorfeld machen und Atmega und Funkmodul danach als "Pärchen" behandeln.
Gruß Martin

DannyAusPirna
Beiträge: 8
Registriert: 20.12.2020, 18:38
System: CCU

Re: HB-OU-MOT-SERVO Servo-Motor Steuerung

Beitrag von DannyAusPirna » 14.01.2021, 21:40

Nochmals besten Dank für die Unterstützung. Das Servo funktioniert nun Tadellos! Habe noch etwas an der Software gebastelt, da ich eine Gabellichtschranke dran habe.

Was mir das Programmieren erschwert hat, war, das die Servo-Position ja über eine Dimmerfunktion angesteuert wird. D.h. die Schleife "updatePhysical" wird ja mehrfach ausgeführt, also in mehreren kleinen Schritten wird die Position geändert. Anfänglich hatte ich erwartet, das sofort auf die neue Position geschaltet wird. Das ist vielleicht ein kleiner Tipp für denjenigen, der auch etwas umschreiben möchte.

Danke nochmal auch an Jerome.

Schöne Grüße aus Pirna ..... der Danny
Gruße Danny aus Pirna

Hardware: ELV Charly mit dem mit dem Goldcap-Funkmodul, Raspberry Pi 3, 4GB SD-Card, 8GB USB-Stick für die Diagramme, 5x Eigenbau Sensoren mit AskSinPP, viele Aktoren, Schalter, Heizungsventile usw.

LAN-Gateway für den Garten

Software: Firmware 3.55.5.20201226 . SSH Zugang, E-Mail 1.71, JB HB Devices 3.3, NeoServer 2.6.0 (nie genutzt), HM-Tools 0.6.1 (Nur für MidnightCommander), HM TM Devices 2.53, XML-API 1.20.

jp112sdl
Beiträge: 7652
Registriert: 20.11.2016, 20:01
Hat sich bedankt: 414 Mal
Danksagung erhalten: 889 Mal
Kontaktdaten:

Re: HB-OU-MOT-SERVO Servo-Motor Steuerung

Beitrag von jp112sdl » 14.01.2021, 22:05

DannyAusPirna hat geschrieben:
14.01.2021, 21:40
also in mehreren kleinen Schritten wird die Position geändert.
Ja, so kannst du
- z.B. mittels RAMP_TIME verzögert auf eine Zielposition fahren.
- verhindern, dass es einen "Ruck" gibt. So fährt der Servo langsamer an
DannyAusPirna hat geschrieben:
14.01.2021, 21:40
das sofort auf die neue Position geschaltet wird.
Die RAMP_TIME ist glaub ich default 0.5 Sekunden. Die kann man glaub ich auch auf 0 setzen

VG,
Jérôme ☕️

---
Support for my Homebrew-Devices: Download JP-HB-Devices Addon

PN sind deaktiviert!

Antworten

Zurück zu „Hardwareentwicklung und Selbstbau von Aktoren und Sensoren“