Vorstellung HB-CC1101-Testbench

Entwicklung und Bau von Hardware aller Art, die im HM-Umfeld eingesetzt werden kann

Moderator: Co-Administratoren

TomMajor
Beiträge: 1263
Registriert: 30.08.2017, 23:25
Hat sich bedankt: 96 Mal
Danksagung erhalten: 244 Mal
Kontaktdaten:

Re: Vorstellung HB-CC1101-Testbench

Beitrag von TomMajor » 10.01.2021, 23:21

chianti2000 hat geschrieben:
10.01.2021, 20:45
hab meinen Entwurf nochmal bezüglich der Entfernung zum CC1101 und den eingegangenen Hinweisen überarbeitet.
Den Pull-Up für CS habe ich erstmal vorgesehen, entsprechend Stan kann man den aber weglassen d.h. einfach nicht bestücken.
Falls mir in den nächsten Tagen nichts mehr zum Ändern einfällt, werde ich die Platine bestellen, damit ich nicht ins chinesische Neujahrsfest gerade, wo in China vieles ruht.
@chianti2000
Schaltung sieht aus meiner Sicht gut aus. Den 1M am Resonator kann man weglassen, den macht fast niemand hier rein.
Das wird eine Jumper Orgie, aber ich finde gut dass du die Jumper aussagekräftig beschriftet sind. :)

Kannst du für dieses Board einen neuen Thread HB-UNI-TEST-PROG-BOARD aufmachen? Ist eher was Neues als die Weiterentwicklung der HB-CC1101-TESTBENCH.
Viele Grüße,
Tom

Benutzeravatar
chianti2000
Beiträge: 62
Registriert: 12.08.2017, 17:15
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Vorstellung HB-CC1101-Testbench

Beitrag von chianti2000 » 11.01.2021, 11:51

Ist erledigt, hier gehts zum neuen Thema: :D
viewtopic.php?f=76&t=64442
VG Gerd

Benutzeravatar
chianti2000
Beiträge: 62
Registriert: 12.08.2017, 17:15
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Vorstellung HB-CC1101-Testbench

Beitrag von chianti2000 » 13.01.2021, 13:33

@Jérôme und PSI
Hab eure Vorschläge mal hier im neuen Thema aufgegriffen :)
viewtopic.php?f=76&t=64442&p=635165#p635165
VG Gerd

Antworten

Zurück zu „Hardwareentwicklung und Selbstbau von Aktoren und Sensoren“