Vorstellung HB-CC1101-Testbench

Entwicklung und Bau von Hardware aller Art, die im HM-Umfeld eingesetzt werden kann

Moderator: Co-Administratoren

TomMajor
Beiträge: 818
Registriert: 30.08.2017, 23:25
Hat sich bedankt: 40 Mal
Danksagung erhalten: 125 Mal
Kontaktdaten:

Re: Vorstellung HB-CC1101-Testbench

Beitrag von TomMajor » 19.01.2020, 12:28

Meine CC1101 waren bisher auch alle i.O. nach dem Freqtest, keine Totalausfälle :)
Die Stromaufnahme beim Freq.test kann man bei der Testbench-Platine z.B. über den Jumper "Tester B CC1101" messen.
Viele Grüße,
Tom

Beowolf
Beiträge: 492
Registriert: 15.07.2006, 12:50
Wohnort: Greven
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal

Re: Vorstellung HB-CC1101-Testbench

Beitrag von Beowolf » 19.01.2020, 15:50

Hast Du noch so eine Testbench-Platine?

TomMajor
Beiträge: 818
Registriert: 30.08.2017, 23:25
Hat sich bedankt: 40 Mal
Danksagung erhalten: 125 Mal
Kontaktdaten:

Re: Vorstellung HB-CC1101-Testbench

Beitrag von TomMajor » 19.01.2020, 18:29

nein, alles raus.
Viele Grüße,
Tom

Beowolf
Beiträge: 492
Registriert: 15.07.2006, 12:50
Wohnort: Greven
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal

Re: Vorstellung HB-CC1101-Testbench

Beitrag von Beowolf » 19.01.2020, 18:31

Hast Du noch die Gerber-Bestelldateien?

TomMajor
Beiträge: 818
Registriert: 30.08.2017, 23:25
Hat sich bedankt: 40 Mal
Danksagung erhalten: 125 Mal
Kontaktdaten:

Re: Vorstellung HB-CC1101-Testbench

Beitrag von TomMajor » 19.01.2020, 18:33

ja, wie alle meine asksinpp Projekte auf github:
https://github.com/TomMajor/SmartHome/t ... -Testbench

Ordner /PCB
Viele Grüße,
Tom

TomMajor
Beiträge: 818
Registriert: 30.08.2017, 23:25
Hat sich bedankt: 40 Mal
Danksagung erhalten: 125 Mal
Kontaktdaten:

Re: Vorstellung HB-CC1101-Testbench

Beitrag von TomMajor » 19.01.2020, 23:17

was mir gerade noch einfällt, PeMue aus dem FHEM Forum hatte neulich noch ein paar Testbench-Platinen übrig, ggf. dort mal nachfragen.
Viele Grüße,
Tom

TomMajor
Beiträge: 818
Registriert: 30.08.2017, 23:25
Hat sich bedankt: 40 Mal
Danksagung erhalten: 125 Mal
Kontaktdaten:

Re: Vorstellung HB-CC1101-Testbench

Beitrag von TomMajor » 20.01.2020, 23:24

eine Platine hat Peter noch übrig:
https://forum.fhem.de/index.php/topic,102788.0.html
Viele Grüße,
Tom

rih
Beiträge: 39
Registriert: 09.05.2019, 23:04
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Vorstellung HB-CC1101-Testbench

Beitrag von rih » 22.01.2020, 19:37

@jan_von_neben_an alias Schmelzerboy:

Ich bzw. Cura kann mit den Dateien für das Druckteil, welche Du auf Thingiverse eingestellt hast, leider nichts anfangen.
Was sind das für Dateien? Könntest Du bitte auch eine .stl-Datei hier im Forum einstellen?

Gruß
Hans

TomMajor
Beiträge: 818
Registriert: 30.08.2017, 23:25
Hat sich bedankt: 40 Mal
Danksagung erhalten: 125 Mal
Kontaktdaten:

Re: Vorstellung HB-CC1101-Testbench

Beitrag von TomMajor » 22.01.2020, 19:57

rih hat geschrieben:
22.01.2020, 19:37
@jan_von_neben_an alias Schmelzerboy:

Ich bzw. Cura kann mit den Dateien für das Druckteil, welche Du auf Thingiverse eingestellt hast, leider nichts anfangen.
Was sind das für Dateien? Könntest Du bitte auch eine .stl-Datei hier im Forum einstellen?

Gruß
Hans
Habe nicht auf Thingiverse geschaut, aber hier wäre die .stl Datei:
https://github.com/TomMajor/SmartHome/b ... h/3D_Druck
Viele Grüße,
Tom

rih
Beiträge: 39
Registriert: 09.05.2019, 23:04
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Vorstellung HB-CC1101-Testbench

Beitrag von rih » 22.01.2020, 20:12

Ich danke Dir.
Wollte meinen Betrag gerade wieder löschen. War mein Fehler bzw. habe jetzt erst bemerkt, dass die Zip-Files für die Gerber-Dateien und für das Druckteil den gleichen Namen haben: HB-CC1101-Testbench.zip. Das hat mich irritiert. Nehme alles zurück :)

Antworten

Zurück zu „Hardwareentwicklung und Selbstbau von Aktoren und Sensoren“