Vorstellung Mini-Board für Step-Up Wandler MAX1724

Entwicklung und Bau von Hardware aller Art, die im HM-Umfeld eingesetzt werden kann

Moderator: Co-Administratoren

Antworten
TomMajor
Beiträge: 1345
Registriert: 30.08.2017, 23:25
Hat sich bedankt: 105 Mal
Danksagung erhalten: 260 Mal
Kontaktdaten:

Vorstellung Mini-Board für Step-Up Wandler MAX1724

Beitrag von TomMajor » 02.12.2019, 17:32

  • Ein kleines Board für den Step-Up Wandler MAX1724.
  • Entstanden in Zusammenarbeit mit Jerome (jp112sdl) um vorhandene HomeBrew AskSinPP-Projekte auf die Versorgung mit einer Zelle umzustellen.
    Ich habe mich vor einiger Zeit etwas mit dem korrekten Layouten für DC/DC-Wandler Applikationen beschäftigt. :twisted:
  • Eingangspannung NiMH 1,2V oder Alkaline 1,5V, Ausgangsspannung 3V bzw. 3,3V.
  • Der Spannungsteiler 100k/470k für die AskSinPP Batteriespannungsmessung BatterySensorUni kann optional bestückt werden.
Link zum Projekt mit Schaltplan, Gerber und Stückliste:
https://github.com/TomMajor/SmartHome/t ... rd_MAX1724

Danke an Jerome für die gute Zusammenarbeit :D
Dateianhänge
StepUp_Board_MAX1724_1.jpg
StepUp_Board_MAX1724_3.jpg
StepUp_Board_MAX1724_3.jpg (20.1 KiB) 704 mal betrachtet
Viele Grüße,
Tom

der-pw
Beiträge: 291
Registriert: 26.01.2019, 13:39
Wohnort: Wolfenbüttel
Hat sich bedankt: 82 Mal
Danksagung erhalten: 60 Mal
Kontaktdaten:

Re: Vorstellung Mini-Board für Step-Up Wandler MAX1724

Beitrag von der-pw » 02.12.2019, 17:46

Sehr gut!
Den project progress kannte ich ja schon. :wink:
Hat mir beim Batterieaktor auch enorm geholfen, die Designrules (halbwegs) einzuhalten.
Zumindest habe ich gelernt, dass die unterschiedlichen StepUps auch unterschiedliche Vorlieben bzg. PCB-Design haben.
Grüße,
Patrick

https://github.com/der-pw

TomMajor
Beiträge: 1345
Registriert: 30.08.2017, 23:25
Hat sich bedankt: 105 Mal
Danksagung erhalten: 260 Mal
Kontaktdaten:

Re: Vorstellung Mini-Board für Step-Up Wandler MAX1724

Beitrag von TomMajor » 02.12.2019, 23:46

der-pw hat geschrieben:
02.12.2019, 17:46
Sehr gut!
Den project progress kannte ich ja schon. :wink:
Hat mir beim Batterieaktor auch enorm geholfen, die Designrules (halbwegs) einzuhalten.
Zumindest habe ich gelernt, dass die unterschiedlichen StepUps auch unterschiedliche Vorlieben bzg. PCB-Design haben.
Es hilft immer die Stromschleifen in der konkreten Schaltung zu betrachten, das kann man u.a. hier lernen:
http://www.lothar-miller.de/s9y/categor ... haltregler
Viele Grüße,
Tom

TomMajor
Beiträge: 1345
Registriert: 30.08.2017, 23:25
Hat sich bedankt: 105 Mal
Danksagung erhalten: 260 Mal
Kontaktdaten:

Re: Vorstellung Mini-Board für Step-Up Wandler MAX1724

Beitrag von TomMajor » 08.12.2019, 12:44

Aus aktuellen Anlass habe ich ein paar Hinweise zur Beschaffung von MAX1724 und LQH43CN100K03L ergänzt.
https://github.com/TomMajor/SmartHome/t ... nd-max1724
Viele Grüße,
Tom

c_a_k
Beiträge: 4
Registriert: 26.01.2021, 11:30
System: CCU
Hat sich bedankt: 3 Mal

Re: Vorstellung Mini-Board für Step-Up Wandler MAX1724

Beitrag von c_a_k » 23.02.2021, 17:44

Hallo,

hat noch jemand ein paar hundert von diesen Platinchen übrig? :D

Gruß
Chris

Antworten

Zurück zu „Hardwareentwicklung und Selbstbau von Aktoren und Sensoren“