HB-UNI-Sen-PF-SC - die "smarte" Tierklappe

Entwicklung und Bau von Hardware aller Art, die im HM-Umfeld eingesetzt werden kann

Moderator: Co-Administratoren

Martin62
Beiträge: 556
Registriert: 09.12.2019, 21:24
Hat sich bedankt: 118 Mal
Danksagung erhalten: 51 Mal

Re: HB-UNI-Sen-PF-SC - die "smarte" Tierklappe

Beitrag von Martin62 » 19.12.2020, 18:51

Pro Mini RF ist eine interessante Sache. Da muß ich mal überlegen. Wie oft wird den da bestellt ?
Zurzeit läuft da nichts. Habe auch bestellt, da es für ein Projekt super wäre. Auf der verlinkten Githup Seite ist aber alles super beschrieben. Wenn ich nicht so faul wäre :wink: hätte ich selber schon mal einen Satz in Auftrag gegeben. Aber mich schreckt das ganze hin und her ab, dazu noch meine super Englischkenntnisse. :roll:
Soll dich aber nicht davon abhalten, ich klinke mich dann mit ein. :lol:
Gruß Martin

waller
Beiträge: 14
Registriert: 11.02.2017, 11:06
Wohnort: Freital
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: HB-UNI-Sen-PF-SC - die "smarte" Tierklappe

Beitrag von waller » 23.07.2021, 18:32

Hallo Katzenfans und Danke an jp112sdl für die tolle Idee.
Ich muß hier mal berichten: Katzenklappe läuft seit einem halben Jahr durch. Super Sache. Ein Problem hab ich aber. Mein Kater ist immer so schnell durch die Klappe durch, das es falsche Richtungsmeldungen gibt oder auch mal gar keine. Hab es mit der Hand selbst probiert. Wie ein Pfeil ist der raus.
Zwischendurch abschalten ist auch nicht so sinnvoll, weil man ca. 1 Sekunde warten muss, bis korrekte Werte kommen.

Kann man da in der Programmierung etwas auskommentieren oder so. Damit der Mini und oder der Sensor an bleiben. Nicht erst einschlafen. Dafür ist doch das Lowpower zuständig, stimmt's. Batterie ist mir egal. Die Klappe hat Dauerstrom.
Ich sag schon mal Miau und schönes Wochenende
RaspberryMatic mit 90 Geräten

jp112sdl
Beiträge: 9352
Registriert: 20.11.2016, 20:01
Hat sich bedankt: 573 Mal
Danksagung erhalten: 1335 Mal
Kontaktdaten:

Re: HB-UNI-Sen-PF-SC - die "smarte" Tierklappe

Beitrag von jp112sdl » 23.07.2021, 20:47

waller hat geschrieben:
23.07.2021, 18:32
Mein Kater ist immer so schnell durch die Klappe durch, das es falsche Richtungsmeldungen gibt oder auch mal gar keine.
Dort kannst du einstellen, wie häufig der Winkel gemessen wird.
Geht bis 250ms runter.
Dateianhänge
Bildschirmfoto 2021-07-23 um 20.45.42.png

VG,
Jérôme ☕️

---
Support for my Homebrew-Devices: Download JP-HB-Devices Addon

PN sind deaktiviert!

waller
Beiträge: 14
Registriert: 11.02.2017, 11:06
Wohnort: Freital
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: HB-UNI-Sen-PF-SC - die "smarte" Tierklappe

Beitrag von waller » 02.08.2021, 20:59

Hallo Jérôme
Ich muß mal einen Zwischenbericht loswerden.
Wie du vorgeschlagen hast, habe ich die Abfragezeiten für den Drehwinkelsensor auf 250 ms verkürzt.
Es arbeite nicht sicher.
Ich hab auch den Eindruck das es sehr oft zwei Meldungen gibt.
Telegram.jpg
So ziehe ich, nach entriegelnder Klappe, diese schnell nach innen und beim loslassen und einmal durchschwingen der Klappe wird mir auch noch die andere Richtung angezeigt. Daraufhin habe ich mit der Mindestwinkeländerung experimentiert. Ohne sicherem Erfolg. Selbst die Reinflogen (rein raus) ändert sich zwischendurch.

Das einzige, was noch sein könnt: Ich hab eine original Connect Klappe. Und da sitzt der 2.4Ghz Sender neben dem Drehwinkelsensor. Hat noch jemand diese Bedingungen.
RaspberryMatic mit 90 Geräten

Ziggl
Beiträge: 8
Registriert: 12.03.2020, 11:31
Hat sich bedankt: 4 Mal

Re: HB-UNI-Sen-PF-SC - die "smarte" Tierklappe

Beitrag von Ziggl » 15.09.2021, 12:32

Hallo zusammen,
Ich bin absoluter HM Neuling und habe eine Frage zu der Installation des Programmes/Gerätes auf der CCU.

Welche Dateien (auf der Git-Hub Seite) muss ich denn installieren?

Ich Blick hier irgendwie nicht durch ......

Danke im voraus

Martin62
Beiträge: 556
Registriert: 09.12.2019, 21:24
Hat sich bedankt: 118 Mal
Danksagung erhalten: 51 Mal

Re: HB-UNI-Sen-PF-SC - die "smarte" Tierklappe

Beitrag von Martin62 » 15.09.2021, 12:55

Gibt eine schöne Seite, wo das Meiste einfach erklärt ist. Die habe ich für meinen Anfang auch immer offen gehabt.
https://asksinpp.de/
Nachtrag: Damit die CCU auch das Gerät kennt, musst du von Jérôme die Geräte in die CCU laden. Ist auch auf der Askisinpp Seite erklärt. Das ist die Datei mit seinen Geräten.
https://github.com/jp112sdl/JP-HB-Devices-addon
Gruß Martin

Ziggl
Beiträge: 8
Registriert: 12.03.2020, 11:31
Hat sich bedankt: 4 Mal

Re: HB-UNI-Sen-PF-SC - die "smarte" Tierklappe

Beitrag von Ziggl » 15.09.2021, 13:27

Danke für die schnelle Rückmeldung, ich glaub das war die Lösung mit dem Addon... :roll: vermutet hab ich es, war mir aber nicht sicher

Danke 8)

Ziggl
Beiträge: 8
Registriert: 12.03.2020, 11:31
Hat sich bedankt: 4 Mal

Re: HB-UNI-Sen-PF-SC - die "smarte" Tierklappe

Beitrag von Ziggl » 15.09.2021, 23:53

Guten Abend,
Kann mir jemand die Hardwsrekomponenten verlöten und den Arduino programmieren?

Die Teile (Arduino, Drehsensor, Funkmodul) kann ich beisteuern. Kabel, Microtaster etc. hab ich nicht.

Irgendwie nicht meine Welt das löten und programmieren :wink: :shock:.

Selbstverständlich gegen Bezahlung.

VG Ziggl

Ziggl
Beiträge: 8
Registriert: 12.03.2020, 11:31
Hat sich bedankt: 4 Mal

Re: HB-UNI-Sen-PF-SC - die "smarte" Tierklappe

Beitrag von Ziggl » 16.09.2021, 09:22

Martin62 hat geschrieben:
15.09.2021, 12:55
Gibt eine schöne Seite, wo das Meiste einfach erklärt ist. Die habe ich für meinen Anfang auch immer offen gehabt.
https://asksinpp.de/
Nachtrag: Damit die CCU auch das Gerät kennt, musst du von Jérôme die Geräte in die CCU laden. Ist auch auf der Askisinpp Seite erklärt. Das ist die Datei mit seinen Geräten.
https://github.com/jp112sdl/JP-HB-Devices-addon
Hallo nochmal,
Die Seite Asksinpp ist sehr gut beschrieben Arduino + Funkmodul bekomme ich hin.
Probleme hab ich mit dem Drehwinkelsensor, da verstehe ich die Zeichnung gar nicht wie was angeschlossen wird.

Hat da jemand vielleicht ne Skizze für "Schaltplan Legastheniker"? :roll:

dondaik
Beiträge: 12236
Registriert: 16.01.2009, 18:48
Wohnort: Steingaden
Hat sich bedankt: 987 Mal
Danksagung erhalten: 172 Mal

Re: HB-UNI-Sen-PF-SC - die "smarte" Tierklappe

Beitrag von dondaik » 16.09.2021, 10:25

und wie wäree s mit genauen angaben + bild vom drehwinkelsensor bzw schaltplan ... sonst sagt die glaskugel - mit kabel :mrgreen:
Zuletzt geändert von dondaik am 16.09.2021, 10:37, insgesamt 1-mal geändert.
-------
!!! der download der handbüchern auf den seiten von eq3 und das lesen der tips und tricks kann das hm-leben sehr erleichtern - das nutzen der suche nach schlagworten ebenso :mrgreen: !!!
wer schreibfehler findet darf sie behalten.

Antworten

Zurück zu „Hardwareentwicklung und Selbstbau von Aktoren und Sensoren“