HB-UNI-Sen-PF-SC - die "smarte" Tierklappe

Entwicklung und Bau von Hardware aller Art, die im HM-Umfeld eingesetzt werden kann

Moderator: Co-Administratoren

Martin62
Beiträge: 561
Registriert: 09.12.2019, 21:24
Hat sich bedankt: 120 Mal
Danksagung erhalten: 51 Mal

Re: HB-UNI-Sen-PF-SC - die "smarte" Tierklappe

Beitrag von Martin62 » 13.12.2020, 20:15

Hallo @waller, PIN RAW heißt auch VIN und darüber wird der Nano und auch der Pro Mini mit Spannung zwischen 5 und 12V versorgt, je nach Ausführung. Beide haben einen DC DC Wandler der dann die Spannung umwandelt auf 5 bzw. auf 3,3V. Wenn du mal auf den Schaltplan schaust, siehst du, dass das ganze mit 6V versorgt wird.
posting.php?mode=reply&f=76&t=55795#pr554435
Das Programm kann man auch auf einen Nano aufspielen, das sollte bei der Anwendung gehen.
Gruß Martin

jp112sdl
Beiträge: 9553
Registriert: 20.11.2016, 20:01
Hat sich bedankt: 596 Mal
Danksagung erhalten: 1407 Mal
Kontaktdaten:

Re: HB-UNI-Sen-PF-SC - die "smarte" Tierklappe

Beitrag von jp112sdl » 13.12.2020, 20:23

Martin62 hat geschrieben:
13.12.2020, 20:15
auf 5 bzw. auf 3,3V.
Genau da ist der Knackpunkt.
Der Nano arbeitet mit 5V - auch an den Pins. Das CC1101 braucht 3.3V (Vcc und Signal-Level).
Also wenn Nano, dann Levelshifter für die Peripherie nicht vergessen!

VG,
Jérôme ☕️

---
Support for my Homebrew-Devices: Download JP-HB-Devices Addon

PN sind deaktiviert!

Martin62
Beiträge: 561
Registriert: 09.12.2019, 21:24
Hat sich bedankt: 120 Mal
Danksagung erhalten: 51 Mal

Re: HB-UNI-Sen-PF-SC - die "smarte" Tierklappe

Beitrag von Martin62 » 13.12.2020, 20:29

Ja, genau! Wobei ich seit einem Jahr 2 CC1101 mit 5V an den Datenpins laufen habe. Aber du hast recht, sicher ist sicher. :wink:
Gruß Martin

waller
Beiträge: 14
Registriert: 11.02.2017, 11:06
Wohnort: Freital
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: HB-UNI-Sen-PF-SC - die "smarte" Tierklappe

Beitrag von waller » 18.12.2020, 11:21

Oh. Danke für die Antworten. Gerade erst gesehen, die Benachrichtigung war noch nicht an.
RAW und VIN Hatte ich in der Zwischenzeit herausgefunden. Das mit dem Pegel ist mir nun bewusst. Das ist auch messbar. Um so blöder ist es das ich bei ebay ein falsches Set gekauft habe. Das Set mit Levelshifter hab ich nun auch gefunden. Auf was man alles achten muss. Aber so ist das mit dem Lehrgeld. Ist ja meine erste Arduino- Bastelei. Über einen Cul bei einem Kollegen wurde Gerät sogar erkannt aber eben nicht von der Homematic.
Hat es von euch jemand mit einer Adapterplatine gebaut ? oder alle nur verdrahtet. Wenn ja mit welscher.
Wenn ich's hin bekommen habe geb ich Bescheid.
Danke nochmal.
RaspberryMatic mit 90 Geräten

Martin62
Beiträge: 561
Registriert: 09.12.2019, 21:24
Hat sich bedankt: 120 Mal
Danksagung erhalten: 51 Mal

Re: HB-UNI-Sen-PF-SC - die "smarte" Tierklappe

Beitrag von Martin62 » 18.12.2020, 11:57

Also ich mache alles mit einem Pro Mini 3,3V 8MHz auf einer Rasterplatine. Gibt es z.B. bei ebay im Set in verschiedenen Größen.
Der Nano verbraucht gerade bei Batteriebetriebenen Geschichten durch sein USB und LDO viel zu viel Strom. Beim Pro Mini die LEDs und den LDO runter gelötet und alles ist schick. Den Pegelkonverter braucht man beim Pro mini 3,3V auch nicht und erspart sich damit Arbeit.
Hier mal mein "Nachschlagewerkt" :wink:
https://asksinpp.de/
Gruß Martin

Martin62
Beiträge: 561
Registriert: 09.12.2019, 21:24
Hat sich bedankt: 120 Mal
Danksagung erhalten: 51 Mal

Re: HB-UNI-Sen-PF-SC - die "smarte" Tierklappe

Beitrag von Martin62 » 18.12.2020, 12:48

Noch ein Nachtrag: Auf Asksinpp.de findet man auch Platinen. Für Kleinigkeiten wie z.B. ein Temperatursensor nutze ich gerne diese hier.
https://github.com/wolwin/WW-myPCB/tree ... ni-X-AddOn
Oder diese https://github.com/ronnythomas/HB-Mini. Wobei ich bei Ronnys das Funkmodul zur Seite raus stehen lasse und nicht über den Prozessor lege. Habe ich auch hier im Forum gelernt. Aber stöber mal selber durch, gibt einige Sachen zu entdecken.
Inzwischen gibt es auch eine Fertiglösung ProMini und Funkmodul auf einer Platine.
viewtopic.php?f=76&t=60605
Da warte ich aber auch noch, gibt wohl Lieferschwierigkeiten.
Gruß Martin

jp112sdl
Beiträge: 9553
Registriert: 20.11.2016, 20:01
Hat sich bedankt: 596 Mal
Danksagung erhalten: 1407 Mal
Kontaktdaten:

Re: HB-UNI-Sen-PF-SC - die "smarte" Tierklappe

Beitrag von jp112sdl » 18.12.2020, 13:41

Ich habe bei meinem Projekt die Spannung aus den 4x1,5V Baby-Zellen (6V) an den RAW vom ProMini (3.3V/8MHz) geklemmt.

Die paar µA des LDO sind mir da egal, weil einerseits die Batterien schon eine hohe Kapazität haben und andererseits die Batterien so oder so nur ca. 9 Monate halten (je nachdem wie oft der Kater durchläuft ^^)

Mit den 3.3V vom Pro Mini versorge ich dann den AS5600 Sensor.

Aber ich denke, das geht auch alles aus dem Schaltplan hervor.

VG,
Jérôme ☕️

---
Support for my Homebrew-Devices: Download JP-HB-Devices Addon

PN sind deaktiviert!

waller
Beiträge: 14
Registriert: 11.02.2017, 11:06
Wohnort: Freital
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: HB-UNI-Sen-PF-SC - die "smarte" Tierklappe

Beitrag von waller » 19.12.2020, 18:05

Die Stromversorgung der Klappe ist bei mir überhaupt kein Problem. Ich hab eine 24 Volt Versorgung im Haus. Schon wegen des Dachfensters das bei einem Gewitter doch hofendlich immer noch zu geht. Auch wenn die Straße schon dunkel ist. :roll: Im Keller ist da ordentlich Bleigel dahinter zum puffern. Die Homematic, Router, zwei Raspberry's und Switche hängen auch alle auf der Batterie. Nur die Telekom ist halt weg.

Haben die 8 statt 16 MHz auch mit dem Stromverbrach zu tun oder warum die 8 MHz.

Pro Mini RF ist eine interessante Sache. Da muß ich mal überlegen. Wie oft wird den da bestellt ?
RaspberryMatic mit 90 Geräten

jp112sdl
Beiträge: 9553
Registriert: 20.11.2016, 20:01
Hat sich bedankt: 596 Mal
Danksagung erhalten: 1407 Mal
Kontaktdaten:

Re: HB-UNI-Sen-PF-SC - die "smarte" Tierklappe

Beitrag von jp112sdl » 19.12.2020, 18:14

waller hat geschrieben:
19.12.2020, 18:05
Haben die 8 statt 16 MHz auch mit dem Stromverbrach zu tun oder warum die 8 MHz.
Bild
Bild

VG,
Jérôme ☕️

---
Support for my Homebrew-Devices: Download JP-HB-Devices Addon

PN sind deaktiviert!

waller
Beiträge: 14
Registriert: 11.02.2017, 11:06
Wohnort: Freital
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: HB-UNI-Sen-PF-SC - die "smarte" Tierklappe

Beitrag von waller » 19.12.2020, 18:21

Die Grafik sagt's. Stromsparren. Danke für die schnelle Aufklärung
RaspberryMatic mit 90 Geräten

Antworten

Zurück zu „Hardwareentwicklung und Selbstbau von Aktoren und Sensoren“