PH Wert mit Homematic messen

Entwicklung und Bau von Hardware aller Art, die im HM-Umfeld eingesetzt werden kann

Moderator: Co-Administratoren

jp112sdl
Beiträge: 9109
Registriert: 20.11.2016, 20:01
Hat sich bedankt: 545 Mal
Danksagung erhalten: 1273 Mal
Kontaktdaten:

Re: PH Wert mit Homematic messen

Beitrag von jp112sdl » 06.03.2021, 11:33

maxx3105 hat geschrieben:
06.03.2021, 11:27
In welchem Intervall wird Geräteintern der PH Wert aktualisiert?
Immer nur zum Sendezeitpunkt.

VG,
Jérôme ☕️

---
Support for my Homebrew-Devices: Download JP-HB-Devices Addon

PN sind deaktiviert!

jp112sdl
Beiträge: 9109
Registriert: 20.11.2016, 20:01
Hat sich bedankt: 545 Mal
Danksagung erhalten: 1273 Mal
Kontaktdaten:

Re: PH Wert mit Homematic messen

Beitrag von jp112sdl » 06.03.2021, 12:37

Ich hab das mal umgebaut (mit weitreichenden Folgen) ^^

In den Einstellungen lassen sich jetzt ein Messintervall (so oft wird dann auch der Wert auf dem LCD aktualisiert) einstellen und ein Sendeintervall in "Anzahl Messungen".
Bisschen rechnen muss man halt mal selbst. Hier wird alle 3 Minuten (180 Sekunden) gesendet:
Bildschirmfoto 2021-03-06 um 12.32.24.png
Ist plausibel, denke ich.

Übertragen wird dann der Mittelwert aus der Anzahl an Messungen (also aus 18 Messungen, um beim Screenshot zu bleiben).

Das aktualisierte Addon ist unter dem selben Link https://github.com/jp112sdl/JP-HB-Devic ... es/tag/4.2 herunterzuladen.

Der Code ist im Github auch aktualisiert.

Da sich was an den Registern geändert hat, muss das das Gerät abgelernt werden (entweder mit Werksreset oder RESET manuell durchführen), anschließend neu angelernt und auch die Kalibrierung erneut durchgeführt werden.

VG,
Jérôme ☕️

---
Support for my Homebrew-Devices: Download JP-HB-Devices Addon

PN sind deaktiviert!

maxx3105
Beiträge: 257
Registriert: 19.10.2018, 16:07
Hat sich bedankt: 126 Mal
Danksagung erhalten: 40 Mal

Re: PH Wert mit Homematic messen

Beitrag von maxx3105 » 06.03.2021, 22:41

Bisher sind die Werte plausibel auch mit verschiedenen PH Elektroden. Das mit dem Durchschnitt ist eine sehr gute Idee um die Schwankungen auszugleichen. Ich werde morgen mal einen vergleich mit einem Handmessgerät machen. Vielen Dank für die tolle Arbeit.

maxx3105
Beiträge: 257
Registriert: 19.10.2018, 16:07
Hat sich bedankt: 126 Mal
Danksagung erhalten: 40 Mal

Re: PH Wert mit Homematic messen

Beitrag von maxx3105 » 08.03.2021, 12:28

Das sieht schon mal sehr gut aus. Werde das aber noch weiter beobachten.
20210308_122711.jpg

maxx3105
Beiträge: 257
Registriert: 19.10.2018, 16:07
Hat sich bedankt: 126 Mal
Danksagung erhalten: 40 Mal

Re: PH Wert mit Homematic messen

Beitrag von maxx3105 » 11.03.2021, 11:20

Der Test läuft jetzt seit 4 Tagen. Die PH Messwerte sind max. 0,09 Ph abgewichen was ich als Messtoleranz einschätze. Die DFRobot Platine reagiert um einiges Schneller auf Änderungen beim PH Wert als der IKS Aquastar. Nun heißt es warten auf die Poolsaison um den Langzeittest zu starten.

jp112sdl
Beiträge: 9109
Registriert: 20.11.2016, 20:01
Hat sich bedankt: 545 Mal
Danksagung erhalten: 1273 Mal
Kontaktdaten:

Re: PH Wert mit Homematic messen

Beitrag von jp112sdl » 11.03.2021, 11:39

Das klingt echt vielversprechend, hab ich nicht erwartet!

VG,
Jérôme ☕️

---
Support for my Homebrew-Devices: Download JP-HB-Devices Addon

PN sind deaktiviert!

fanavity
Beiträge: 216
Registriert: 18.07.2017, 16:42
Hat sich bedankt: 53 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: PH Wert mit Homematic messen

Beitrag von fanavity » 16.03.2021, 08:46

Ist geplant auch einen Redox-Sensor zu integrieren?

https://www.dfrobot.com/product-1071.html

Und was genau macht Ihr mit dem Wert? Reguliert Ihr den PH-Wert automatisch oder Manuell? Wenn Automatisch, was verwendet Ihr dafür :) ? Wollte dieses "nervige" Thema dieses Jahr auch in Angriff nehmen.

jp112sdl
Beiträge: 9109
Registriert: 20.11.2016, 20:01
Hat sich bedankt: 545 Mal
Danksagung erhalten: 1273 Mal
Kontaktdaten:

Re: PH Wert mit Homematic messen

Beitrag von jp112sdl » 16.03.2021, 09:31

fanavity hat geschrieben:
16.03.2021, 08:46
Ist geplant auch einen Redox-Sensor zu integrieren?
Meinerseits nicht.
fanavity hat geschrieben:
16.03.2021, 08:46
Und was genau macht Ihr mit dem Wert?
Benachrichtigen lassen, um dann ggf. im Pool PH+ / PH- nachzukippen.
Das mache ich dann aber von Hand. Alles andere ist mir zu aufwendig.

VG,
Jérôme ☕️

---
Support for my Homebrew-Devices: Download JP-HB-Devices Addon

PN sind deaktiviert!

maxx3105
Beiträge: 257
Registriert: 19.10.2018, 16:07
Hat sich bedankt: 126 Mal
Danksagung erhalten: 40 Mal

Re: PH Wert mit Homematic messen

Beitrag von maxx3105 » 16.03.2021, 19:09

fanavity hat geschrieben:
16.03.2021, 08:46
Ist geplant auch einen Redox-Sensor zu integrieren?

https://www.dfrobot.com/product-1071.html
Die Hardware ist bereits vorhanden nur an der Software scheitere ich.
fanavity hat geschrieben:
16.03.2021, 08:46
Und was genau macht Ihr mit dem Wert? Reguliert Ihr den PH-Wert automatisch oder Manuell? Wenn Automatisch, was verwendet Ihr dafür :) ? Wollte dieses "nervige" Thema dieses Jahr auch in Angriff nehmen.
Aktuell habe ich eine Platine erstellt um Dosierpumpen steuern zu können. Der Versand aus CN dauert noch etwas um es mit Peristaltik Pumpen zu testen.

EDIT
https://github.com/maxx3105/HM-Dose-4

jp112sdl
Beiträge: 9109
Registriert: 20.11.2016, 20:01
Hat sich bedankt: 545 Mal
Danksagung erhalten: 1273 Mal
Kontaktdaten:

Re: PH Wert mit Homematic messen

Beitrag von jp112sdl » 16.03.2021, 21:34

Ich hab jetzt für den HB-PH-Sensor (Gerät) einen neuen Thread erstellt:
viewtopic.php?f=76&t=66356

VG,
Jérôme ☕️

---
Support for my Homebrew-Devices: Download JP-HB-Devices Addon

PN sind deaktiviert!

Antworten

Zurück zu „Hardwareentwicklung und Selbstbau von Aktoren und Sensoren“