HB-UNI-Sen-TEMP-MAX6675

Entwicklung und Bau von Hardware aller Art, die im HM-Umfeld eingesetzt werden kann

Moderator: Co-Administratoren

Antworten
Dampfmotor
Beiträge: 77
Registriert: 20.03.2016, 11:32
Hat sich bedankt: 2 Mal

HB-UNI-Sen-TEMP-MAX6675

Beitrag von Dampfmotor » 25.01.2020, 22:40

Hallo,

eine Frage zu diesem Projekt
https://github.com/jp112sdl/HB-UNI-Sen-TEMP-MAX6675

Könnte man zum MAX6675 Modul diesen Sensor benutzen?
https://www.amazon.de/dp/B07R57H1FP/ref ... lEb80KXGJP

Wäre doch wenn möglich, eine schöne Sache für den Spießbraten :D

jp112sdl
Beiträge: 4409
Registriert: 20.11.2016, 20:01
Hat sich bedankt: 125 Mal
Danksagung erhalten: 270 Mal
Kontaktdaten:

Re: HB-UNI-Sen-TEMP-MAX6675

Beitrag von jp112sdl » 25.01.2020, 22:47

Hi,

ja das könnte gehen.
"der-pw" kann mehr dazu sagen, der kennt sich damit besser aus als ich :mrgreen:
Er hatte auch schon die Idee mit dem Grillthermometer :D

Der einfache Temperatursensor funktioniert zwar bereits, der Differenzsensor ist jedoch erst mit dem nächsten Addon-Release (wird dann 2.19) verfügbar.

VG,
Jérôme

der-pw
Beiträge: 180
Registriert: 26.01.2019, 13:39
Wohnort: Wolfenbüttel
Hat sich bedankt: 38 Mal
Danksagung erhalten: 34 Mal
Kontaktdaten:

Re: HB-UNI-Sen-TEMP-MAX6675

Beitrag von der-pw » 25.01.2020, 22:57

Ja, der funktioniert.
Der ist ja Typ-K.


Ich schreibe morgen mal ausführlicher dazu.
Grüße,
Patrick

der-pw
Beiträge: 180
Registriert: 26.01.2019, 13:39
Wohnort: Wolfenbüttel
Hat sich bedankt: 38 Mal
Danksagung erhalten: 34 Mal
Kontaktdaten:

Re: HB-UNI-Sen-TEMP-MAX6675

Beitrag von der-pw » 26.01.2020, 01:05

Für den Spießbraten würde ich aber ein 1.5mm Mantelthermoelement besorgen, in ausreichender Länge.
So dass, die Verbindung eher außerhalb des Grills/Ofens ist.
Das von dir vorgeschlagene Element ist 5mm dick, mit runder Spitze. Das muss man schon mit Anlauf in den Braten rammen. Ging mir zumindest beim letzten Pulled Pork so, mit einem 3.5mm Mantelthermoelement.

Aber schon witzig, welche Blüten das hier langsam treibt. :-D
Vielleicht sollten wir im Sommer die ersten "Homematic BBQ Wettkämpfe" ausrufen. :mrgreen:
Grüße,
Patrick

Dampfmotor
Beiträge: 77
Registriert: 20.03.2016, 11:32
Hat sich bedankt: 2 Mal

Re: HB-UNI-Sen-TEMP-MAX6675

Beitrag von Dampfmotor » 26.01.2020, 08:43

der-pw hat geschrieben:
25.01.2020, 22:57
Ich schreibe morgen mal ausführlicher dazu.
Dein Morgen war aber sehr früh :wink:
der-pw hat geschrieben:
26.01.2020, 01:05
Für den Spießbraten würde ich aber ein 1.5mm Mantelthermoelement besorgen, in ausreichender Länge.
So dass, die Verbindung eher außerhalb des Grills/Ofens ist.
Das von dir vorgeschlagene Element ist 5mm dick, mit runder Spitze. Das muss man schon mit Anlauf in den Braten rammen. Ging mir zumindest beim letzten Pulled Pork so, mit einem 3.5mm Mantelthermoelement.

Aber schon witzig, welche Blüten das hier langsam treibt. :-D
Vielleicht sollten wir im Sommer die ersten "Homematic BBQ Wettkämpfe" ausrufen. :mrgreen:
Danke für die Antwort.
Habe die Teile bestellt :D

Antworten

Zurück zu „Hardwareentwicklung und Selbstbau von Aktoren und Sensoren“