AskSin Analyzer XS - Der Analyzer als Desktop-App ohne ESP

Entwicklung und Bau von Hardware aller Art, die im HM-Umfeld eingesetzt werden kann

Moderator: Co-Administratoren

Analyzer Nutzung

Ich habe einen Analyzer oder plane einen zu bauen
7
18%
Das Display ist für mich wichtig
7
18%
Ich nutze überwiegend die WebUI
6
15%
Langzeitdaten sind mir wichtig (Analyzer läuft 24/7)
9
23%
Ich möchte den Analyzer als RaspiMatic Addon oder auf einem Server dauerhaft betreiben
11
28%
 
Abstimmungen insgesamt: 40

t0mk
Beiträge: 59
Registriert: 08.08.2018, 20:13
Hat sich bedankt: 2 Mal

Re: AskSin Analyzer XS - Der Analyzer als Desktop-App ohne ESP

Beitrag von t0mk » 01.02.2020, 14:56

Wer es richtig kompakt haben will: https://forum.fhem.de/index.php/topic,75864.0.html. Ich habe zwar auf die Schnelle keine Projektdateien gefunden, aber man könnte ja den Ersteller fragen, um zumindest die Lötpads der SMA-Buchse anzupassen. Ist aber SMD.

Benutzeravatar
Psi
Beiträge: 220
Registriert: 09.08.2018, 19:58
Wohnort: Nürnberg
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 20 Mal

Re: AskSin Analyzer XS - Der Analyzer als Desktop-App ohne ESP

Beitrag von Psi » 05.02.2020, 20:13

Hallo zusammen,

ein very early pre-release gibts nun auf Github: https://github.com/psi-4ward/AskSinAnalyzerXS/releases
Unter "Assets" kann man sich die gewünschte Variante runterladen und ausprobieren.
PS: UART-Dongle zuerst anstecken ;)

der-pw
Beiträge: 202
Registriert: 26.01.2019, 13:39
Wohnort: Wolfenbüttel
Hat sich bedankt: 43 Mal
Danksagung erhalten: 38 Mal
Kontaktdaten:

Re: AskSin Analyzer XS - Der Analyzer als Desktop-App ohne ESP

Beitrag von der-pw » 06.02.2020, 18:24

Hab es heute mal getestet. Macht doch schon einen guten Eindruck.
Grüße,
Patrick

Benutzeravatar
Psi
Beiträge: 220
Registriert: 09.08.2018, 19:58
Wohnort: Nürnberg
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 20 Mal

Re: AskSin Analyzer XS - Der Analyzer als Desktop-App ohne ESP

Beitrag von Psi » 06.02.2020, 18:29

Schön zu hören. Du bist Windows User richtig?
Ich hab ihn hier mit nem CP2102 laufen. Der automatische Rlease-Prozess zickt noch ganz schön, da muss ich mir mal noch was überlegen.

der-pw
Beiträge: 202
Registriert: 26.01.2019, 13:39
Wohnort: Wolfenbüttel
Hat sich bedankt: 43 Mal
Danksagung erhalten: 38 Mal
Kontaktdaten:

Re: AskSin Analyzer XS - Der Analyzer als Desktop-App ohne ESP

Beitrag von der-pw » 06.02.2020, 18:39

Jub, läuft unter Windows 10.
Bei mir steckt er am FTDI..
Eben nochmal am CP2102 getestet, läuft auch.

Die Adresse zur CCU wird noch nicht gespeichert.
Grüße,
Patrick

der-pw
Beiträge: 202
Registriert: 26.01.2019, 13:39
Wohnort: Wolfenbüttel
Hat sich bedankt: 43 Mal
Danksagung erhalten: 38 Mal
Kontaktdaten:

Re: AskSin Analyzer XS - Der Analyzer als Desktop-App ohne ESP

Beitrag von der-pw » 07.02.2020, 22:51

t0mk hat geschrieben:
30.01.2020, 19:19
Wäre nicht ein Nano-CUL die ideale Besetzung für diese Aufgabe?
Gute Idee!
Ich habe mal meinen alten 433er NanoCUL aus dem Schrank geholt.
Einmal die Antenne an 866MHz angepasst, FreqTest drüber und danach den Sniffer drauf.
Funktioniert ganz wunderbar. Vorher habe ich noch die Fuses an "8MHz interner Takgeber" angepasst.

Hat das Teil endlich wieder 'nen Job.

GD00 musste bei meinem nur auf PB3 gemapped werden.
https://github.com/jp112sdl/AskSinAnaly ... 8P.ino#L29

also aus

Code: Alles auswählen

typedef AskSin<StatusLed<4>, NoBattery, Radio<LibSPI<10>, 2>> HalType;
wird

Code: Alles auswählen

typedef AskSin<StatusLed<4>, NoBattery, Radio<LibSPI<10>, 3>> HalType;
IMG_1169 (2).jpg
Grüße,
Patrick

TomMajor
Beiträge: 818
Registriert: 30.08.2017, 23:25
Hat sich bedankt: 40 Mal
Danksagung erhalten: 125 Mal
Kontaktdaten:

Re: AskSin Analyzer XS - Der Analyzer als Desktop-App ohne ESP

Beitrag von TomMajor » 08.02.2020, 00:14

Hast du den eigentlich für 3,3V an den I/O zum CC1101 modifiziert? Der Nano läuft doch normal mit 5V wegen dem USB.
Viele Grüße,
Tom

der-pw
Beiträge: 202
Registriert: 26.01.2019, 13:39
Wohnort: Wolfenbüttel
Hat sich bedankt: 43 Mal
Danksagung erhalten: 38 Mal
Kontaktdaten:

Re: AskSin Analyzer XS - Der Analyzer als Desktop-App ohne ESP

Beitrag von der-pw » 08.02.2020, 08:57

TomMajor hat geschrieben:
08.02.2020, 00:14
Hast du den eigentlich für 3,3V an den I/O zum CC1101 modifiziert
Das Radio wird vom Nano mit 3.3V versorgt. Signalpegel ist 5V.
Ich weiß, dass das nicht richtig ist, der Stick lief so aber 2 Jahre als 433MHz-CUL unter FHEM, weshalb ich jetzt keinen Bedarf nach Modifikation gesehen habe. Beim Neubau hätte ich natürlich einen LLC dazwischen gesetzt.
Grüße,
Patrick

jp112sdl
Beiträge: 4491
Registriert: 20.11.2016, 20:01
Hat sich bedankt: 130 Mal
Danksagung erhalten: 287 Mal
Kontaktdaten:

Re: AskSin Analyzer XS - Der Analyzer als Desktop-App ohne ESP

Beitrag von jp112sdl » 08.02.2020, 09:11

Also meine mit 5V gequälten Cc1101 laufen auch seit über 2 Jahren oder sind es schon 3!?

VG,
Jérôme

der-pw
Beiträge: 202
Registriert: 26.01.2019, 13:39
Wohnort: Wolfenbüttel
Hat sich bedankt: 43 Mal
Danksagung erhalten: 38 Mal
Kontaktdaten:

Re: AskSin Analyzer XS - Der Analyzer als Desktop-App ohne ESP

Beitrag von der-pw » 08.02.2020, 10:02

jp112sdl hat geschrieben:
08.02.2020, 09:11
Also meine mit 5V gequälten Cc1101 laufen auch seit über 2 Jahren oder sind es schon 3!?
Andererseits habe ich mit einem China-USBASP schon ein Modul gekillt. (vermute ich zumindest, dass es daran lag)
Grüße,
Patrick

Antworten

Zurück zu „Hardwareentwicklung und Selbstbau von Aktoren und Sensoren“