Aktoren erkennbar machen

Entwicklung und Bau von Hardware aller Art, die im HM-Umfeld eingesetzt werden kann

Moderator: Co-Administratoren

Antworten
MathiasZ
Beiträge: 1481
Registriert: 29.03.2015, 09:54
Wohnort: München
Hat sich bedankt: 25 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal

Aktoren erkennbar machen

Beitrag von MathiasZ » 04.03.2020, 08:15

Ich habe eine fachfrage:
ist es nicht möglich, bei der Gerätebezeichnung anstatt HM ein AS anzugeben?
Somit weiß ich, welche Geräte HM-Geräte und welche AskSin++ Geräte sind.,
Mir geht es darum, keine HM-Geräte, sondern nur die Asksin++ OTA zu flashen, sonst HM-Gerät kaputt.

Gruß,
Mathias
RaspberryMatic mit der neuesten Firmware und IObroker auf dem NUC als VM und dem HB-RF-USB, mit vielen Aktoren und Sensoren. Es kommen hin und wieder mal neue dazu. Nun versuche ich mich mit ein paar Xiaomi Smarthome-Aktoren und dem Xiaomi Gateway 2. Diese sollen am IObroker, über Zigbee-Stick angebunden werden. Die Anwesenheitskennung läuft zuverlässig über IObroker und Radar2 mit G-Tags.

jp112sdl
Beiträge: 4701
Registriert: 20.11.2016, 20:01
Hat sich bedankt: 150 Mal
Danksagung erhalten: 325 Mal
Kontaktdaten:

Re: Aktoren erkennbar machen

Beitrag von jp112sdl » 04.03.2020, 08:35

MathiasZ hat geschrieben:
04.03.2020, 08:15
ist es nicht möglich, bei der Gerätebezeichnung anstatt HM ein AS anzugeben?
Jein. Die Bezeichnung steht in den XML Files in der CCU.
Du kannst dir die Mühe machen, und für alle Originalgeräte eigene "AS-Clones" anzulegen.
Musst dann aber auch komplett neue Device IDs vergeben


Du kannst doch aber die Seriennummer 10stellig beliebig benennen.
Mach dir da ein Kürzel rein... sollte reichen.

VG,
Jérôme

stan23
Beiträge: 898
Registriert: 13.12.2016, 21:14
Wohnort: Altmühltal
Hat sich bedankt: 131 Mal
Danksagung erhalten: 70 Mal
Kontaktdaten:

Re: Aktoren erkennbar machen

Beitrag von stan23 » 04.03.2020, 08:46

Bei mir habe ich die Seriennummer statt xEQ12345678 auf xAS12345578 gesetzt.
Das x steht für den Buchstaben des Herstellungsjahres.

Das hat aber im Gegensatz zu Jérômes Benamung den Nachteil dass ich nicht gleich erkenne welcher Gerätetyp es ist.
Viele Grüße
Marco

RaspberryMatic
~70 Geräte (HM, HmIP, HMW, HBW, AskSin)

MathiasZ
Beiträge: 1481
Registriert: 29.03.2015, 09:54
Wohnort: München
Hat sich bedankt: 25 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal

Re: Aktoren erkennbar machen

Beitrag von MathiasZ » 04.03.2020, 13:18

Dankeschön!
Werde mich drum kümmern :mrgreen:
Edit
Ich gehe davon aus, dass ich die Seriennummer beliebig vergeben kann.
Nun mein Vorschlag, ob es auch so läuft:
Als Beispiel:
10AS000001 ersatzweise AS10000001
10 = Device-Art, z. B. Wetter (Wetterstation, Lichtsensor, Regensensor etc)
AS = AskSin++
000001 = die Seriennummer.
RaspberryMatic mit der neuesten Firmware und IObroker auf dem NUC als VM und dem HB-RF-USB, mit vielen Aktoren und Sensoren. Es kommen hin und wieder mal neue dazu. Nun versuche ich mich mit ein paar Xiaomi Smarthome-Aktoren und dem Xiaomi Gateway 2. Diese sollen am IObroker, über Zigbee-Stick angebunden werden. Die Anwesenheitskennung läuft zuverlässig über IObroker und Radar2 mit G-Tags.

Antworten

Zurück zu „Hardwareentwicklung und Selbstbau von Aktoren und Sensoren“