HB-UNI-Sen-RFID-RC - Anpassung für Wiegand-Leser möglich?

Entwicklung und Bau von Hardware aller Art, die im HM-Umfeld eingesetzt werden kann

Moderator: Co-Administratoren

TomMajor
Beiträge: 1078
Registriert: 30.08.2017, 23:25
Hat sich bedankt: 64 Mal
Danksagung erhalten: 189 Mal
Kontaktdaten:

Re: HB-UNI-Sen-RFID-RC - Anpassung für Wiegand-Leser möglich?

Beitrag von TomMajor » 23.07.2020, 00:32

mcbo hat geschrieben:
21.07.2020, 23:18
Hallo Tom
Die Sache sollte sich aber über ISP bereinigen lassen.
Wie?
Die kleine rote LED, neben dem Reset-Taster, blinkt beim ISP-Zugriff.
Der Arduino Antwortet aber nicht mehr.
Ach so, die Frage war schon für ISP-Programmer? ich dachte das war eine FTDI-Programmer Frage :roll:
DebugWire sollte aber wie gesagt nicht schuld sein.
Viele Grüße,
Tom

mcbo
Beiträge: 75
Registriert: 16.08.2016, 15:45
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: HB-UNI-Sen-RFID-RC - Anpassung für Wiegand-Leser möglich?

Beitrag von mcbo » 02.08.2020, 14:13

Hallo,

ich möchte mich heute bei allen mitwirkenden am AskSin Projekt und der super Unterstützung hier im Forum bedanken.

Anbei ein paar Fotos von meinem fertig gestellten "HB-UNI-Sen-RFID-RC" - Wiegand Controller,
der aus Jérôme seinem "HB-UNI-Sen-RFID-RC" - Projekt entstanden ist.

Danke Jérôme! :D

Es sind sicher in Rev.2 noch einige Verbesserungen möglich,
wie z.B: - Verpolungschutz, ISP-Connector verschieben, für die 2 Taster-Eingänge, die 2 freien Kanäle des Pegelwandlers verwenden, .....

Ich bin mit dem Ergebnis von Rev.1 aber sehr zufrieden. :wink:
Immerhin ist es mein erstes PCB-Projekt. :lol:

Für die Platine, habe ich ein kleines Gehäuse im 3D-Druck erstellt.
Das Gehäuse hat die Abmessungen 90x90x22mm.

Als Vorlage diente mir hier das Gehäuse "HB-UNI-SENS-BATT Platine",
welches ich modifiziert habe.

Danke Christoph S. für die gute Vorlage! :D

Die Platine passt aber auch in eine 30mm tiefe Abzweigdose. (letztes Foto)
IMG_2957.jpg
IMG_2943.jpg
IMG_2946.jpg
IMG_2947.jpg
IMG_2948.jpg
IMG_2949.jpg
IMG_2956.jpg

Gruß

Marcel

Antworten

Zurück zu „Hardwareentwicklung und Selbstbau von Aktoren und Sensoren“