Neue Platine HB-RF-USB-2

Entwicklung und Bau von Hardware aller Art, die im HM-Umfeld eingesetzt werden kann

Moderator: Co-Administratoren

deimos
Beiträge: 3654
Registriert: 20.06.2017, 10:38
Wohnort: Leimersheim
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 266 Mal
Kontaktdaten:

Neue Platine HB-RF-USB-2

Beitrag von deimos » 24.05.2020, 23:18

Hi,

ich habe die Tage ein Projekt fertiggestellt, welches schon etwas länger halbfertig hier rumlag und meine Platine HB-RF-USB etwas überarbeitet und die HB-RF-USB-2 erstellt:
20200512_211244.jpg
Die wichtigen Neuerungen:
  • Formfaktor von Raspberry Pi 3, hierdurch passt sie in normale Raspberry Gehäuse bei Verwendung der HM-MOD-RPI-PCB bzw. in das Charly- oder CCU3 Gehäuse bei Verwendung der RPI-RF-MOD
  • USB-B Buchse statt Micro-USB an der Position, wo der Raspi normalerweise seine Netzwerkbuchse hätte, hierdurch fällt die Schwachstelle Micro-USB Kabel weg. Durch die Position braucht es an Gehäusen keine Modifikation, USB B Buchsen sind etwas kleiner als RJ45 Buchsen, so dass die Öffnung in Gehäusen sehr gut passt.
  • Wechsel zum CP2102N, da dieser deutlich besser mit niedrigen Spannungen außerhalb der USB Spec klarkommt. Das ist vor allem bei Absetzen der Platine per USB Over CAT Extender interessant, ich habe bei mir erfolgreich über 20m mit mehreren Patchverbindungen überbrücken können, der bisherige FT232R lief da bereits unzuverlässig.
Die Platine habe ich grade auf Github veröffentlicht, passenden Support habe ich in piVCCU3 und debmatic eingebaut und entsprechend neue Versionen im testing APT Repository bereitgestellt.

Eine Möglichkeit für den Erwerb von Platinen mit bestückten SMD Bauteilen ist bereits in Arbeit.

Viele Grüße
Alex

qwertz
Beiträge: 196
Registriert: 15.02.2012, 19:35
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Neue Platine HB-RF-USB-2

Beitrag von qwertz » 26.05.2020, 07:03

Hi Alex !
Saubere Arbeit !

Das Möglichkeit Charly Gehäuse zu nutzen ist super.
Das 3D/Druck Gehäuse vom alten Modul hatte ich als Grobmotoriker beim Zusammenbau direkt zerbrochen. Seit dem trohnt das alte Funkmodul im Tesafilm-Bruchgehäuse auf meiner Synology.

Werde mit das neue Modul bestellen sobald man es irgendwo (smartkram ?) kaufen kann.

Besten Gruß und vielen Dank für die Entwicklungsarbeit !
Sebastian

Baxxy
Beiträge: 1094
Registriert: 18.12.2018, 15:45
System: Alternative CCU (RaspberryMatic etc.)
Hat sich bedankt: 98 Mal
Danksagung erhalten: 163 Mal

Re: Neue Platine HB-RF-USB-2

Beitrag von Baxxy » 26.05.2020, 14:33

Ich bin begeistert!
Stand kurz davor mir noch eine zweite HB-RF-USB zuzulegen aber nun muss ich leider auf die HB-RF-USB-2 warten. :wink:
Zumal dann endlich eins der unzähligen alten Raspi-Gehäuse einen sinnvollen Einsatzzweck bekommt.

Grüße
Baxxy
Grüße
Baxxy

MathiasZ
Beiträge: 1764
Registriert: 29.03.2015, 09:54
Wohnort: München
Hat sich bedankt: 42 Mal
Danksagung erhalten: 23 Mal

Re: Neue Platine HB-RF-USB-2

Beitrag von MathiasZ » 03.06.2020, 06:38

Hi Alex,
auch ich schließe mich hier an!
Hast wieder mal großartiges gemacht :)
Ich bin noch am hin- und her überlegen.....
War die 1. Generation schon super, Habe 2 Stück davon.
Oder soll ich auf die LAN-Platine warten? :mrgreen:
Bis es dann endlich soweit ist, bin ich wahrscheinlich erst nächstes Jahr umgezogen.
Vorher besteht kein Bedarf.
Gruß,
Mathias
RaspberryMatic mit der neuesten Firmware und IObroker auf dem Mini-PC als VM und dem HB-RF-USB, als Testlauf. das produktive System noch auf dem Raspberry. Die Anwesenheitskennung läuft zuverlässig über IObroker und Radar2 mit G-Tags. Weiter will ich die Videosprechanlage Doorio oder DoorPI installieren. Als Sprachsteuerung läuft erst mal testweise Rhasspy

sanmar
Beiträge: 110
Registriert: 29.01.2018, 11:22
Hat sich bedankt: 5 Mal

Re: Neue Platine HB-RF-USB-2

Beitrag von sanmar » 16.07.2020, 10:03

deimos hat geschrieben:
24.05.2020, 23:18
Eine Möglichkeit für den Erwerb von Platinen mit bestückten SMD Bauteilen ist bereits in Arbeit.
Würde gerne eine nehmen oder die LAN Platine, je nach dem welche zuerst fertig wird :-)

ivo-int
Beiträge: 47
Registriert: 13.04.2020, 08:55
System: Alternative CCU (RaspberryMatic etc.)
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Neue Platine HB-RF-USB-2

Beitrag von ivo-int » 16.07.2020, 20:53

Hallo Alex

Das ist ein Cooles Projekt und könnte meine sporadischen Störungen beheben.
deimos hat geschrieben:
24.05.2020, 23:18
Eine Möglichkeit für den Erwerb von Platinen mit bestückten SMD Bauteilen ist bereits in Arbeit.
So wie ich gesehen habe wurde es bereits in der Raspberrymatic 3.51.6.20200613 integriert. Habe ich richtig gelesen?

Werden auch HM-IP Geräte unterstützt?

Wenn eine fertige Platine zu kaufen ist habe ich auch Interesse.

Gruss Ivo
Raspberrymatic auf einem Raspi 4 4GB mit 2 LAN Gateways,
43 RF Geräte, 6 IP Geräte und 21 Cuxd Geräte
hm_pdetect, E-Mail, XML-API, JB HB Devices, CUx-Daemon, CCU-Historian auf einem separaten Raspi

deimos
Beiträge: 3654
Registriert: 20.06.2017, 10:38
Wohnort: Leimersheim
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 266 Mal
Kontaktdaten:

Re: Neue Platine HB-RF-USB-2

Beitrag von deimos » 16.07.2020, 21:07

Hi,
ivo-int hat geschrieben:
16.07.2020, 20:53
deimos hat geschrieben:
24.05.2020, 23:18
Eine Möglichkeit für den Erwerb von Platinen mit bestückten SMD Bauteilen ist bereits in Arbeit.
So wie ich gesehen habe wurde es bereits in der Raspberrymatic 3.51.6.20200613 integriert. Habe ich richtig gelesen?
Du hast zwar richtig gelesen, aber leider wurde da was Falsches geschrieben. Der Support in RaspberryMatic ist vollständig ungetestet, aber Jens hat das dennoch vorschnell ins sein Changelog geschrieben.
ivo-int hat geschrieben:
16.07.2020, 20:53
Werden auch HM-IP Geräte unterstützt?
Ja, wenn man ein entsprechendes Funkmodul aufsteckt.

Viele Grüße
Alex

ivo-int
Beiträge: 47
Registriert: 13.04.2020, 08:55
System: Alternative CCU (RaspberryMatic etc.)
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Neue Platine HB-RF-USB-2

Beitrag von ivo-int » 16.07.2020, 22:10

Hallo Alex

Danke für die schnelle Rückmeldung.
deimos hat geschrieben:
16.07.2020, 21:07
Du hast zwar richtig gelesen, aber leider wurde da was Falsches geschrieben. Der Support in RaspberryMatic ist vollständig ungetestet, aber Jens hat das dennoch vorschnell ins sein Changelog geschrieben.
Ich denke das hat noch etwas Zeit.
deimos hat geschrieben:
16.07.2020, 21:07
ivo-int hat geschrieben:
16.07.2020, 20:53
Werden auch HM-IP Geräte unterstützt?
Ja, wenn man ein entsprechendes Funkmodul aufsteckt.
Dann funktioniert es mit dem "RPI-RF-MOD". Ich habe jetzt auch schon ein paar Geräte.

Gruss Ivo
Raspberrymatic auf einem Raspi 4 4GB mit 2 LAN Gateways,
43 RF Geräte, 6 IP Geräte und 21 Cuxd Geräte
hm_pdetect, E-Mail, XML-API, JB HB Devices, CUx-Daemon, CCU-Historian auf einem separaten Raspi

bnz99
Beiträge: 7
Registriert: 21.03.2016, 09:25
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Neue Platine HB-RF-USB-2

Beitrag von bnz99 » 02.08.2020, 15:59

Sehr cool. Ich würde gerne versuchen das Teil selbst zu löten. Habt Ihr Tipps wo man die Bauteile gesammelt bestellen kann? Bei Reichelt gibt es offenbar einige Teile nicht.

gero131251
Beiträge: 4
Registriert: 03.08.2020, 15:03
System: in Planung

Re: Neue Platine HB-RF-USB-2

Beitrag von gero131251 » 03.08.2020, 15:06

Hallo zusammen, bin hier total frisch. Kann man diese Platine irgendwo fix und fertig kaufen???

Antworten

Zurück zu „Hardwareentwicklung und Selbstbau von Aktoren und Sensoren“