Neue Platine HB-RF-USB-2

Entwicklung und Bau von Hardware aller Art, die im HM-Umfeld eingesetzt werden kann

Moderator: Co-Administratoren

klassisch
Beiträge: 3759
Registriert: 24.03.2011, 04:32
Hat sich bedankt: 35 Mal
Danksagung erhalten: 45 Mal

Re: Neue Platine HB-RF-USB-2

Beitrag von klassisch » 03.08.2020, 16:09

Die Vorgängerplatine gibt es dort https://smartkram.de/produkt/platine-hb-rf-usb-tk/ . Einfach man anmailen und nachfragen.

stan23
Beiträge: 1222
Registriert: 13.12.2016, 21:14
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Wohnort: Altmühltal
Hat sich bedankt: 225 Mal
Danksagung erhalten: 118 Mal
Kontaktdaten:

Re: Neue Platine HB-RF-USB-2

Beitrag von stan23 » 03.08.2020, 16:41

Oder abwarten bis Alex verkündet dass und wo die Platine zu erwerben ist:
deimos hat geschrieben:
24.05.2020, 23:18
Eine Möglichkeit für den Erwerb von Platinen mit bestückten SMD Bauteilen ist bereits in Arbeit.
Viele Grüße
Marco

RaspberryMatic als VM auf einem NUC mit Proxmox und USB-Funkmodul
~80 Geräte (HM, HmIP, HMW, HBW, AskSin)

ivo-int
Beiträge: 54
Registriert: 13.04.2020, 08:55
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Neue Platine HB-RF-USB-2

Beitrag von ivo-int » 03.08.2020, 18:01

Hallo zusammen

Hat schon jemand die Neue Version nachgebaut und an einem Homematic Pi4 getestet?

@Jens
deimos hat geschrieben:
16.07.2020, 21:07
ivo-int hat geschrieben:
16.07.2020, 20:53
deimos hat geschrieben:
24.05.2020, 23:18
Eine Möglichkeit für den Erwerb von Platinen mit bestückten SMD Bauteilen ist bereits in Arbeit.
So wie ich gesehen habe wurde es bereits in der Raspberrymatic 3.51.6.20200613 integriert. Habe ich richtig gelesen?
Du hast zwar richtig gelesen, aber leider wurde da was Falsches geschrieben. Der Support in RaspberryMatic ist vollständig ungetestet, aber Jens hat das dennoch vorschnell ins sein Changelog geschrieben.
Ist die Unterstützung des Moduls in der Rasperrymatic umgesetzt oder einfach noch nicht getestet?

@Alex
Ich habe schon einige Beiträge im Zusammenhang mit dem USB3 Port gelesen. Spricht hier etwas dagegen den HB-RF-USB-2 an einer USB3 Schnittstelle zu betrieben?

Gruss Ivo
Raspberrymatic auf einem Raspi 4 4GB (HB-RF-USB-2) mit 2 LAN Gateways,
43 RF Geräte, 6 IP Geräte und 21 Cuxd Geräte, 5 RF Eigenbau Geräte
hm_pdetect, E-Mail, XML-API, JB HB Devices, HB-TM-Devices-AddOn, CUx-Daemon, CCU-Historian auf einem separaten Raspi

deimos
Beiträge: 3821
Registriert: 20.06.2017, 10:38
Wohnort: Leimersheim
Hat sich bedankt: 45 Mal
Danksagung erhalten: 327 Mal
Kontaktdaten:

Re: Neue Platine HB-RF-USB-2

Beitrag von deimos » 03.08.2020, 18:16

Hi,
ivo-int hat geschrieben:
03.08.2020, 18:01
Ich habe schon einige Beiträge im Zusammenhang mit dem USB3 Port gelesen. Spricht hier etwas dagegen den HB-RF-USB-2 an einer USB3 Schnittstelle zu betrieben?
An sich kein Problem, aber aus Stromspargründen würde ich eher den USB2 nehmen, wenn die Wahl besteht, weil der USB3 Controller mehr Strom verbrauchen wird.

Viele Grüße
Alex

gero131251
Beiträge: 7
Registriert: 03.08.2020, 15:03
System: in Planung

Re: Neue Platine HB-RF-USB-2

Beitrag von gero131251 » 18.08.2020, 16:11

Hi,
kann mir jemand sagen wo ich diese Platine kaufen kann?
Smartkram.de hat sie nicht.
Liebe Grüße
Gerd

deimos
Beiträge: 3821
Registriert: 20.06.2017, 10:38
Wohnort: Leimersheim
Hat sich bedankt: 45 Mal
Danksagung erhalten: 327 Mal
Kontaktdaten:

Re: Neue Platine HB-RF-USB-2

Beitrag von deimos » 18.08.2020, 17:36

Hi,
gero131251 hat geschrieben:
18.08.2020, 16:11
kann mir jemand sagen wo ich diese Platine kaufen kann?
Smartkram.de hat sie nicht.
Noch nicht, kann sich aber nur noch um Tage handeln.

Viele Grüße
Alex

qwertz
Beiträge: 202
Registriert: 15.02.2012, 19:35
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Neue Platine HB-RF-USB-2

Beitrag von qwertz » 29.08.2020, 21:07

Die HB-RF-USB-2 sind jetzt bestellbar bei smartkram, sowohl als einfacher Bausatz als auch fertiggelötet.

Baxxy
Beiträge: 1527
Registriert: 18.12.2018, 15:45
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Hat sich bedankt: 143 Mal
Danksagung erhalten: 226 Mal

Re: Neue Platine HB-RF-USB-2

Beitrag von Baxxy » 30.08.2020, 18:23

Hallo Alex,
meine Freude auf die neue HB-RF-USB2 hatte ich vor einiger Zeit schon bekundet und da sie jetzt bei Smartkram erwerblich ist sollte eigentlich für mich alles gut sein. Sollte...
deimos hat geschrieben:
16.07.2020, 21:07
ivo-int hat geschrieben:
16.07.2020, 20:53
So wie ich gesehen habe wurde es bereits in der Raspberrymatic 3.51.6.20200613 integriert. Habe ich richtig gelesen?
Du hast zwar richtig gelesen, aber leider wurde da was Falsches geschrieben. Der Support in RaspberryMatic ist vollständig ungetestet, aber Jens hat das dennoch vorschnell ins sein Changelog geschrieben.
... wenn da nicht das Thema RaspberryMatic wäre. Das deine Platinen (HB-RF-USB/2, HB-RF-ETH) die besten Bräute für die .ova-Version von RM sind brauche ich dir ja nicht zu erzählen. :wink: Vielleicht gäbe es die .ova-Versionen gar nicht wenn es nicht die HB-RF-USB gäbe.

Letztlich bin nun natürlich überrascht das es augenscheinlich keine Unterstützung in RaspberryMatic geben wird. Oder brauche ich nur noch etwas Geduld? Über ein Statement dazu, egal wie es ausfällt, würde ich mich freuen.
Grüße
Baxxy

deimos
Beiträge: 3821
Registriert: 20.06.2017, 10:38
Wohnort: Leimersheim
Hat sich bedankt: 45 Mal
Danksagung erhalten: 327 Mal
Kontaktdaten:

Re: Neue Platine HB-RF-USB-2

Beitrag von deimos » 31.08.2020, 09:15

Hi,
Baxxy hat geschrieben:
30.08.2020, 18:23
Letztlich bin nun natürlich überrascht das es augenscheinlich keine Unterstützung in RaspberryMatic geben wird. Oder brauche ich nur noch etwas Geduld? Über ein Statement dazu, egal wie es ausfällt, würde ich mich freuen.
Nach einer längeren Diskussion mit Jens kann ich dazu nur sagen, wenn es nach mir geht, wird es erstmal keine Unterstützung geben.

Viele Grüße
Alex

Baxxy
Beiträge: 1527
Registriert: 18.12.2018, 15:45
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Hat sich bedankt: 143 Mal
Danksagung erhalten: 226 Mal

Re: Neue Platine HB-RF-USB-2

Beitrag von Baxxy » 31.08.2020, 23:29

deimos hat geschrieben:
31.08.2020, 09:15
wenn es nach mir geht, wird es erstmal keine Unterstützung geben.
Danke für deine offene Antwort.
Grüße
Baxxy

Antworten

Zurück zu „Hardwareentwicklung und Selbstbau von Aktoren und Sensoren“