original HomeMatic HM-PB-2-WM55 neu flashen

Entwicklung und Bau von Hardware aller Art, die im HM-Umfeld eingesetzt werden kann

Moderator: Co-Administratoren

mcbo
Beiträge: 76
Registriert: 16.08.2016, 15:45
Danksagung erhalten: 3 Mal

original HomeMatic HM-PB-2-WM55 neu flashen

Beitrag von mcbo » 09.06.2020, 22:54

Hallo

ich habe hier noch einen original HomeMatic HM-PB-2-WM55 2-Kanal Wand-Taster liegen.
Dieser ist defekt (habe ich leider mal mit gesperrt) und blinkt nur noch rot :roll:

Ich habe an den 6 PINs (PG1) einen USB FTDI-Adapter angeschlossen.
Darüber bekommt der HM-PB-2-WM55 schon einmal Strom und die serielle Schnittstelle wird erkannt.

Gibt es eine Möglichkeit die Original Firmware neu zu flashen? :?:

Oder bekommt man die alternative Software "AskSinPP HM-PB-2-WM55.ino" auf den Original HM-PB-2-WM55 geflasht?

Ich habe den Sketch zwar kompiliert bekommen, er wir aber nicht auf den Atmel geladen.
Muss ich das Device noch irgendwie in den Flash-Mode bringen?


Gruß

Marcel

jp112sdl
Beiträge: 6203
Registriert: 20.11.2016, 20:01
Hat sich bedankt: 287 Mal
Danksagung erhalten: 580 Mal
Kontaktdaten:

Re: original HomeMatic HM-PB-2-WM55 neu flashen

Beitrag von jp112sdl » 10.06.2020, 06:07

mcbo hat geschrieben:
09.06.2020, 22:54
Ich habe an den 6 PINs (PG1) einen USB FTDI-Adapter angeschlossen.
Das ist eine ISP-Schnittstelle auf der Platine.
Dass da Vcc und GND passten ist ein glücklicher Zufall.
mcbo hat geschrieben:
09.06.2020, 22:54
Oder bekommt man die alternative Software "AskSinPP HM-PB-2-WM55.ino" auf den Original HM-PB-2-WM55 geflasht?
Möglicherweise, aber dann nur mit dem auf den Original-Aktor geänderten Pinout
mcbo hat geschrieben:
09.06.2020, 22:54
Ich habe den Sketch zwar kompiliert bekommen, er wir aber nicht auf den Atmel geladen.
Muss ich das Device noch irgendwie in den Flash-Mode bringen?
Wie oben geschrieben - du brauchst einen ISP.


Was ist auf der Platine denn überhaupt für ein Controller verbaut?
Der HM-PB-2-FM hat einen STM8 verbaut. Da kannst du dann eh nix machen

VG,
Jérôme ☕️

---
Support for my Homebrew-Devices: Download JP-HB-Devices Addon

papa
Beiträge: 494
Registriert: 22.05.2018, 10:23
Danksagung erhalten: 46 Mal

Re: original HomeMatic HM-PB-2-WM55 neu flashen

Beitrag von papa » 10.06.2020, 07:36

Falls Du einen Werksreset bei unbekannten Key brauchst, kannst Du auch mal das hier probieren
https://forum.fhem.de/index.php/topic,110619.0.html
Anfragen zur AskSin++ werden nur im Forum beantwortet

jp112sdl
Beiträge: 6203
Registriert: 20.11.2016, 20:01
Hat sich bedankt: 287 Mal
Danksagung erhalten: 580 Mal
Kontaktdaten:

Re: original HomeMatic HM-PB-2-WM55 neu flashen

Beitrag von jp112sdl » 10.06.2020, 08:06

papa hat geschrieben:
10.06.2020, 07:36
Falls Du einen Werksreset bei unbekannten Key brauchst, kannst Du auch mal das hier probieren
https://forum.fhem.de/index.php/topic,110619.0.html
Interessanter Weg.
Dann könnte man wohl auch mit einem kleinen Sketch auf nem Arduino das EEPROM mit FF oder 00 beschreiben, damit der µC diesen wieder neu initialisiert!?

VG,
Jérôme ☕️

---
Support for my Homebrew-Devices: Download JP-HB-Devices Addon

papa
Beiträge: 494
Registriert: 22.05.2018, 10:23
Danksagung erhalten: 46 Mal

Re: original HomeMatic HM-PB-2-WM55 neu flashen

Beitrag von papa » 10.06.2020, 09:16

Bestimmt
Anfragen zur AskSin++ werden nur im Forum beantwortet

mcbo
Beiträge: 76
Registriert: 16.08.2016, 15:45
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: original HomeMatic HM-PB-2-WM55 neu flashen

Beitrag von mcbo » 10.06.2020, 10:45

Moin,
jp112sdl hat geschrieben: Das ist eine ISP-Schnittstelle auf der Platine.
Dass da Vcc und GND passten ist ein glücklicher Zufall.
OK :roll:

Habe leider im WWW keine Schaltpläne zum HM-PB-2-WM55 finden können.
jp112sdl hat geschrieben: Was ist auf der Platine denn überhaupt für ein Controller verbaut?
Mit einer Brille und Lupe konnte ich leider nichts auf dem Controller lesen.
Aber die Lupen-Funktion des iPhones brachte einen Erfolg :wink:

Es sieht aus wie "Mega 328P"
IMG_2644.jpg
IMG_2642.jpg
Gruß

Marcel

jp112sdl
Beiträge: 6203
Registriert: 20.11.2016, 20:01
Hat sich bedankt: 287 Mal
Danksagung erhalten: 580 Mal
Kontaktdaten:

Re: original HomeMatic HM-PB-2-WM55 neu flashen

Beitrag von jp112sdl » 10.06.2020, 10:52

Ja, ist ein 328P.

Bleibt noch eine weitere Sache:
Es gibt 2 verschiedene Funkmodultypen.
Das TRX-TI mit CC1101 von TexasInstruments
Und das TRX-SL mit einem SiLabs-RF-Chip.
Ich weiß nicht, welches Modul du da verbaut hast (steht auf der Unterseite des Moduls) und ob der SiLabs von den Befehlen her kompatibel zum CC1101 ist.

VG,
Jérôme ☕️

---
Support for my Homebrew-Devices: Download JP-HB-Devices Addon

stan23
Beiträge: 1221
Registriert: 13.12.2016, 21:14
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Wohnort: Altmühltal
Hat sich bedankt: 224 Mal
Danksagung erhalten: 118 Mal
Kontaktdaten:

Re: original HomeMatic HM-PB-2-WM55 neu flashen

Beitrag von stan23 » 10.06.2020, 11:07

jp112sdl hat geschrieben:
10.06.2020, 10:52
Es gibt 2 verschiedene Funkmodultypen.
Das TRX-TI mit CC1101 von TexasInstruments
Und das TRX-SL mit einem SiLabs-RF-Chip.
Ich weiß nicht, welches Modul du da verbaut hast (steht auf der Unterseite des Moduls) und ob der SiLabs von den Befehlen her kompatibel zum CC1101 ist.
Das kann ich beantworten:
im Zuge der Analyze wie eQ-3 das WoR behandelt, habe ich aus Versehen zuerst die SPI-Kommunikation mit einem SiLabs angeschaut. Die passt nicht zu einem CC1101.
Viele Grüße
Marco

RaspberryMatic als VM auf einem NUC mit Proxmox und USB-Funkmodul
~80 Geräte (HM, HmIP, HMW, HBW, AskSin)

jp112sdl
Beiträge: 6203
Registriert: 20.11.2016, 20:01
Hat sich bedankt: 287 Mal
Danksagung erhalten: 580 Mal
Kontaktdaten:

Re: original HomeMatic HM-PB-2-WM55 neu flashen

Beitrag von jp112sdl » 10.06.2020, 11:21

stan23 hat geschrieben:
10.06.2020, 11:07
Die passt nicht zu einem CC1101.
Ah, danke. Ja dann wäre die Frage auch beantwortet.

Muss mcbo nur noch herausfinden, ob er ein -TI oder -SL hat

VG,
Jérôme ☕️

---
Support for my Homebrew-Devices: Download JP-HB-Devices Addon

mcbo
Beiträge: 76
Registriert: 16.08.2016, 15:45
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: original HomeMatic HM-PB-2-WM55 neu flashen

Beitrag von mcbo » 10.06.2020, 11:42

Ich danke Euch.

Werde nacher mal versuchen, die Stiftleiste "durchzuklingeln".
papa hat geschrieben: Falls Du einen Werksreset bei unbekannten Key brauchst, kannst Du auch mal das hier probieren
https://forum.fhem.de/index.php/topic,110619.0.html
Den Werksreset werde ich mal testen.
Mal sehen wie ich das hinbekomme. :shock:
Eventuell mit einer Stecknadel.

Gruß

Marcel

Antworten

Zurück zu „Hardwareentwicklung und Selbstbau von Aktoren und Sensoren“