CC1101 kaufen

Entwicklung und Bau von Hardware aller Art, die im HM-Umfeld eingesetzt werden kann

Moderator: Co-Administratoren

FrankenKai
Beiträge: 125
Registriert: 04.05.2020, 21:31
System: CCU
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: CC1101 kaufen

Beitrag von FrankenKai » 19.06.2020, 07:06

papa hat geschrieben:
18.06.2020, 18:21
Danke für Deine Mühe, aber es wird definitiv nicht CSV werden. Ich werde mich da mal mit Psi kurz schließen, wie wir die Daten am besten strukturieren.
So habt ihr die Werte schon einmal.
Diese von excel in eine xml zu exportieren ist ja nicht so kompliziert.

Spart shon mal einiges an coppy paste :-)

cmjay
Beiträge: 1030
Registriert: 19.09.2012, 10:53
System: CCU
Wohnort: Jottweedee
Hat sich bedankt: 59 Mal
Danksagung erhalten: 70 Mal

Re: CC1101 kaufen

Beitrag von cmjay » 21.06.2020, 21:36

[OT-Anfang]
Boaaaaaaah, ich könnt grad sowas von kotzen ...
Hatte mir bis vor gut einem Jahr über einen längeren Zeitraum einen schönen Vorrat von CC1101 Modulen beim Ali zusammengekauft. Konnte aus Zeitmangel wegen herausfordernder persönlicher Umstände aber bisher erst 5 meiner vielen AskSin-Projektpläne umsetzen. Jetzt hatte ich heute mal ein bisschen Luft und wollte noch einen Mehrfach-Temperatursensor bauen. Tja, Satz mit X, die verbliebenen CC1101 (ca. 25 Stück!) sind ums Verrecken nicht mehr auffindbar. Hab heute stundenlang das ganze Haus und alle meine Elektronik Kisten und Kasten und Taschen und Ordner auf den Kopf gestellt. Nix.Nada.Niente. :shock:
Was mich besonders ärgert ist der Umstand, dass es sich ziemlich sicher um "gute" Module handelt, da ich sie gekauft habe lange bevor die massenhaften Berichte über fehlerhafte Module hier aufgetaucht sind und die 5 verwendeten (auch ohne Frequenzanpassung) ausgezeichnet funktionieren.
Abgesehen von den 50€ durch den Kamin bin ich besonders sauer, dass ich jetzt auch am "CC1101-Lotteriespiel" teilnehmen muss. :evil:

Sorry für's Jammern ohne Mehrwert, aber der Frust musste jetzt einfach irgendwie raus.
Und jetzt gehe ich noch in den Keller eine Runde Kaminholz hacken ...
[OT-Ende]

P.S.: For what it's worth, die vermutlich (auch ohne Frequenzanpassung) funktionierenden Module hatte ich damals bei den Shops

GREAT WALL Electronics, 11/2018, derzeit nicht mehr gelistet

Tenstar Store, 08/2018, Antennenseite: RM 2, nur volle thru-hole Pads, https://www.aliexpress.com/item/32909943324.html

Lovesell2013 Store, 07/2018, Antennenseite: RM 2, nur volle thru-hole Pads, https://www.aliexpress.com/item/32819531197.html

FYD Open Source Hardware, 07/2018, Antennenseite: RM 2, nur halbe thru-hole Pads, https://www.aliexpress.com/item/32879437042.html

und GCsupermarket Store, 02/2016, Antennenseite: RM 2, "Pin-Seite" nur volle thru-hole Pads, Antennenseite nur halbe thru-hole Pads, https://www.aliexpress.com/item/32484824049.html

gekauft.
Zuletzt geändert von cmjay am 22.06.2020, 13:21, insgesamt 3-mal geändert.
Es kann leider nicht ganz ausgeschlossen werden, dass ich mich irre.

ACHTUNG! Per Portweiterleitung aus dem Internet erreichbare CCU-WebUI ist unsicher! AUCH MIT PASSWORTSCHUTZ! Daher: Portweiterleitung deaktivieren!

TomMajor
Beiträge: 1127
Registriert: 30.08.2017, 23:25
Hat sich bedankt: 76 Mal
Danksagung erhalten: 201 Mal
Kontaktdaten:

Re: CC1101 kaufen

Beitrag von TomMajor » 21.06.2020, 23:14

cmjay hat geschrieben:
21.06.2020, 21:36

Tja, Satz mit X, die verbliebenen CC1101 (ca. 25 Stück!) sind ums Verrecken nicht mehr auffindbar. Hab heute stundenlang das ganze Haus und alle meine Elektronik Kisten und Kasten und Taschen und Ordner auf den Kopf gestellt. Nix.Nada.Niente. :shock:
Was mich besonders ärgert ist der Umstand, dass es sich ziemlich sicher um "gute" Module handelt, da ich sie gekauft habe lange bevor die massenhaften Berichte über fehlerhafte Module hier aufgetaucht sind und die 5 verwendeten (auch ohne Frequenzanpassung) ausgezeichnet funktionieren.

Abgesehen von den 50€ durch den Kamin bin ich besonders sauer, dass ich jetzt auch am "CC1101-Lotteriespiel" teilnehmen muss. :evil:
Wenn sie niemand weggeschmissen hat werden sie schon noch irgendwo im Haus sein.
Mein Tipp, die Sache ein paar Tage ruhen lassen, meistens taucht es wieder auf wenn man es gerade nicht verzweifelt sucht :wink:

Der thread hier sollte ja u.a. dazu dienen das "CC1101-Lotteriespiel" etwas sicherer zu gestalten.
Ich kann (noch) die von mir in Beitrag 1 erwähnten von All goods are freeshipping Store und diy_fans empfehlen. Die ersteren verwendet auch Jerome erfolgreich.
Viele Grüße,
Tom

FrankenKai
Beiträge: 125
Registriert: 04.05.2020, 21:31
System: CCU
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: CC1101 kaufen

Beitrag von FrankenKai » 22.06.2020, 11:23

die verbliebenen CC1101 (ca. 25 Stück!) sind ums Verrecken nicht mehr auffindbar.
Nach meiner Erfahrung tauchen verschwundene Teile immer dann auf wenn man neue bestellt hat :-)

cmjay
Beiträge: 1030
Registriert: 19.09.2012, 10:53
System: CCU
Wohnort: Jottweedee
Hat sich bedankt: 59 Mal
Danksagung erhalten: 70 Mal

Re: CC1101 kaufen

Beitrag von cmjay » 22.06.2020, 13:19

Wenn sie niemand weggeschmissen hat werden sie schon noch irgendwo im Haus sein.
Mein Tipp, die Sache ein paar Tage ruhen lassen, meistens taucht es wieder auf wenn man es gerade nicht verzweifelt sucht
Wenn das halt nur ein Haus wäre ... :lol:
Ich hoffe noch auf eine dunkle Ecke in meinem Büro oder in meiner Wohnung. Aber die sind 500 km entfernt und zumindest das Büro (für so einen Pillepalle) derzeit immer noch off-limits. :cry:
Nach meiner Erfahrung tauchen verschwundene Teile immer dann auf wenn man neue bestellt hat
So ist es. Leider. :oops:
Es kann leider nicht ganz ausgeschlossen werden, dass ich mich irre.

ACHTUNG! Per Portweiterleitung aus dem Internet erreichbare CCU-WebUI ist unsicher! AUCH MIT PASSWORTSCHUTZ! Daher: Portweiterleitung deaktivieren!

FrankenKai
Beiträge: 125
Registriert: 04.05.2020, 21:31
System: CCU
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: CC1101 kaufen

Beitrag von FrankenKai » 25.06.2020, 21:16

FrankenKai hat geschrieben:
14.06.2020, 17:48

In der tat, muss mir wohl doch noch ein Ali account anschaffen ..., wollte ich eigentlich vermeiden.
Habe allerding noch 20 (4$/st.)im zulauf...
Naja wenn sie alle gehen wie die ersten 10 ... , sind die schmerzen nicht gans so hoch.
So, sind da.
Eigenschaften wie beim letzen mal.
Bestellung 11.5.2020

Frequenztest noch nicht durchgeführt.
Dafür werde ich nun die Testbench aufbauen "müssen".

Mal sehen ob ich das noch vor den Sommerurlaub schaffe.....
Aber bei der Hitze ist es ja schon fast wieder angenehm im Keller :-)

Die 20 Arduino Pro ,(2,58$/stück) sind erfreulicher Weise 8MHz 3.3V typen.
https://www.banggood.com/10Pcs-Pro-Mini ... 93822.html
Damit hatte ich eigentlich nicht gerechnet , da Produkt headline und Beschreibung widersprüchlich sind und ich beim letzten mal 16MHz 5V Typen bekam.

Somit habe ich erst mal einen Vorrat, hoffentlich verlege ich den nicht :roll:

Gruß
Kai

FrankenKai
Beiträge: 125
Registriert: 04.05.2020, 21:31
System: CCU
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: CC1101 kaufen

Beitrag von FrankenKai » 16.07.2020, 13:19

Ich habe gesten noch meine Test Bench in Betrieb genommen.
Was mir aufgefallen ist, Der Frequenz test zeigt nicht die Abweichung vom Sollwert an.
Ist vieleicht noch ein Wert mit dem man die Qualität der CC1101 Module besster einstufen kann.
Nicht nur ,
geht ohne test,
geht nach test.
geht gar net.
Was haltet ihr davon?

Hackertomm
Beiträge: 302
Registriert: 18.04.2018, 12:32
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: CC1101 kaufen

Beitrag von Hackertomm » 20.07.2020, 13:27

Ich habe aus 3-4 verschiedenen Quellen, Smarthome Shop, Amazon, Ebay, mehrere CC1101 gekauft, aber es laufen alle, bisher 4Stück!
Allerdings lasse ich vor Aufspielen des eigentliches Sketches auf dem Arduino den Frequenztest durchlaufen.
Gruß
Hackertomm

Virtual Image auf einer Qnap TS-453pro, 2GHZ Celeron u. 8GB RAM, aktuell Raspberry X86, Vers. 3.53.30.20200919

jp112sdl
Beiträge: 6202
Registriert: 20.11.2016, 20:01
Hat sich bedankt: 287 Mal
Danksagung erhalten: 580 Mal
Kontaktdaten:

Re: CC1101 kaufen

Beitrag von jp112sdl » 20.07.2020, 13:36

Bei mir kamen Ende letzter Woche welche an.
Habe erst 1 verbaut - aber der war sofort ok. Ich war vielleicht überrascht :mrgreen:

VG,
Jérôme ☕️

---
Support for my Homebrew-Devices: Download JP-HB-Devices Addon

ivo-int
Beiträge: 54
Registriert: 13.04.2020, 08:55
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: CC1101 kaufen

Beitrag von ivo-int » 20.07.2020, 19:00

Hallo zusammen

Ich habe meine von Aliexpress nun auch erhalten.

Diese weichen vom Bild ab da die erhaltenen keine halben true Hole haben.
Händler: WinWin
Link: https://www.aliexpress.com/item/32906044210.html
Kaufdatum: 05.06.2020
Pads: volle thru-hole Pads
Breite: 17,3mm
Frequenztest: Aus meiner Sicht nicht ok

Erhalten:
nur true Hole, Antennenseite RM2,54mm
20200720_182745.jpg
Der Test ist noch ausstehend, wird aber schon bald durchgeführt.

Ich verbaue die Module steckbar deshalb benötige ich die halben true Hole nicht.
20200720_182816.jpg
Hier der Frequenztest von 2 Modulen. Aus meiner Sicht sind die nicht ok.
Frequenz2.PNG
Frequenz1.PNG
Gruss Ivo
Zuletzt geändert von ivo-int am 21.07.2020, 17:58, insgesamt 1-mal geändert.
Raspberrymatic auf einem Raspi 4 4GB (HB-RF-USB-2) mit 2 LAN Gateways,
43 RF Geräte, 6 IP Geräte und 21 Cuxd Geräte, 5 RF Eigenbau Geräte
hm_pdetect, E-Mail, XML-API, JB HB Devices, HB-TM-Devices-AddOn, CUx-Daemon, CCU-Historian auf einem separaten Raspi

Antworten

Zurück zu „Hardwareentwicklung und Selbstbau von Aktoren und Sensoren“