Fragen zu Sketchen und Allgemein (z.B. HB-UNI-Sensor1)

Entwicklung und Bau von Hardware aller Art, die im HM-Umfeld eingesetzt werden kann

Moderator: Co-Administratoren

TomMajor
Beiträge: 1341
Registriert: 30.08.2017, 23:25
Hat sich bedankt: 104 Mal
Danksagung erhalten: 260 Mal
Kontaktdaten:

Re: Fragen zu Sketchen und Allgemein (z.B. HB-UNI-Sensor1)

Beitrag von TomMajor » 21.06.2020, 12:43

TomMajor hat geschrieben:
17.06.2020, 15:06

Wenn du den HB-UNI-Sensor1 downloadest brauchst du auch die beiden Verzeichnisse /Sensors und /Cfg dort wo auch der HB-UNI-Sensor1.ino liegt. Du hast Recht, dieses Detail fehlt in der Beschreibung, trage ich bei Gelegenheit nach.
habe einen neuen Abschnitt Hinweise beim HB-UNI-Sensor1 eingeführt:
  • Zum Kompilieren des Sketches benötigt man alle Dateien unterhalb der Verzeichnisses Arduino.
    Falls man deswegen nicht hier das gesamte Repository downloaden möchte habe ich diese Dateien in Arduino.zip gepackt, diese Datei dann einfach in Eurem Arduino-Sketche Verzeichnis auspacken.
  • Der HB-UNI-Sensor1 Sketch benötigt den master-Branch der AskSinPP Library, nicht den V4 Release-Branch wie dort angegeben.
    Grund: Verwendung der broadcastEvent() Methode.
https://github.com/TomMajor/SmartHome/t ... 1#hinweise
Viele Grüße,
Tom

DannyAusPirna
Beiträge: 12
Registriert: 20.12.2020, 18:38
System: CCU

Re: Fragen zu Sketchen und Allgemein (z.B. HB-UNI-Sensor1)

Beitrag von DannyAusPirna » 10.02.2021, 14:28

Hallo,

Ich habe auch mal eine allgemeine Frage zum HB-Uni-Sensor.

Ich habe bereits 3 im Einsatz. Jeweils mit Sensor BME280 und Batterie Last Test. Lux und Ventil ist ungenutzt, wird aber eben mit angezeigt. Diese Sensoren funktionieren sehr zuverlässig und einwandfrei....LobLob an Tom.

Jetzt möchte ich einen weiteren Sensor bauen, der nur Lux Max44009 und UV index mit VEML6075 und Batterie Last misst.

Ich wollte Sensor6 verwenden.

So richtig ist mir die Anpassung der Ino und der Xml noch nicht richtig klar.

Was macht die Zeile 175 Message::init ??? Dort hängt ja die Temperatur mit drin, welche ich nicht brauche. In T1 hängt das bat low bit drin. 🤔.

Wie ist die Reihenfolge in der XML? Oder reicht es alles Standard zu belassen und nur in der XML den Abschnitt Frames anzupassen?

Bin für jede Hilfe dankbar. Danke

Danny
Gruße Danny aus Pirna

Hardware: ELV Charly mit dem mit dem Goldcap-Funkmodul, Raspberry Pi 3, 4GB SD-Card, 8GB USB-Stick für die Diagramme, viele Aktoren, Schalter, Heizungsventile usw.
JB HB Devices: 1xSensor HM-WDS40-TH-I-BME280 / 1 x HB-OU-MOT-SERVO / 1 x HB-UNI-Sen-TEMP-DS18B20
HM TM Devices: 3 x HB-UNI-Sensor1 / 1 x HB-UNI-Sensor6-Lux-UV (in Arbeit)

LAN-Gateway für den Garten

Software: Firmware 3.55.5.20201226 . SSH Zugang, E-Mail 1.71, JB HB Devices 3.3, NeoServer 2.6.0 (nie genutzt), HM-Tools 0.6.1 (Nur für MidnightCommander), HM TM Devices 2.53, XML-API 1.20.

TomMajor
Beiträge: 1341
Registriert: 30.08.2017, 23:25
Hat sich bedankt: 104 Mal
Danksagung erhalten: 260 Mal
Kontaktdaten:

Re: Fragen zu Sketchen und Allgemein (z.B. HB-UNI-Sensor1)

Beitrag von TomMajor » 10.02.2021, 17:28

DannyAusPirna hat geschrieben:
10.02.2021, 14:28
Hallo,

Ich habe auch mal eine allgemeine Frage zum HB-Uni-Sensor.

Ich habe bereits 3 im Einsatz. Jeweils mit Sensor BME280 und Batterie Last Test. Lux und Ventil ist ungenutzt, wird aber eben mit angezeigt. Diese Sensoren funktionieren sehr zuverlässig und einwandfrei....LobLob an Tom.

Jetzt möchte ich einen weiteren Sensor bauen, der nur Lux Max44009 und UV index mit VEML6075 und Batterie Last misst.

Ich wollte Sensor6 verwenden.

So richtig ist mir die Anpassung der Ino und der Xml noch nicht richtig klar.

Was macht die Zeile 175 Message::init ??? Dort hängt ja die Temperatur mit drin, welche ich nicht brauche. In T1 hängt das bat low bit drin. 🤔.

Wie ist die Reihenfolge in der XML? Oder reicht es alles Standard zu belassen und nur in der XML den Abschnitt Frames anzupassen?

Bin für jede Hilfe dankbar. Danke

Danny
Danke für die Blumen.
Und Grüße nach Pirna wo ich früher doch das eine oder andere Mal Richtung Bastei oder Lilienstein durchgefahren bin. :)

Also Lux und Ventil kannst du ja ausblenden so wie es genau der Sensor6 für Ventil zeigt.

Wenn du keine Temp. hast, vermutlich würde ich einfach die letzten 2 Param in Message::init() auf 0 setzen, das geht am Schnellsten.

Lösche einfach alle Datenpunkte im xml die nicht gebraucht werden, Reihenfolge sollte keine Rolle spielen. Musst nur schauen in Frames das die Indices dort zu deiner payload genau passen.
Viele Grüße,
Tom

DannyAusPirna
Beiträge: 12
Registriert: 20.12.2020, 18:38
System: CCU

Re: Fragen zu Sketchen und Allgemein (z.B. HB-UNI-Sensor1)

Beitrag von DannyAusPirna » 14.02.2021, 16:05

Hallo,

danke für die schnelle Antwort. Nach langem langem Versuch und Irrtum und einer Nacht mit vielen Zentralen-Neustarts habe ich es jetzt hinbekommen.

Also die *.Ino ist nun weitgehend Original. Wichtig war, das die Firmware zur XML passt. Nicht nur die 0xF1 0x16 musste in beiden Dateien übereinstimmen, sondern auch die "Firmware Version". Diese habe ich jetzt auch auf die 0x16 eingestellt.

Der UV-Sensor schreibt ja in die customData. Aber customData kam irgendwie nicht via XML in der WebOberfläche an. Also habe ich airPressure missbraucht:
airPressure.jpg
airPressure.jpg (6.26 KiB) 165 mal betrachtet
Außerdem habe ich noch folgende Zeile geändert:
UVSensor.jpg
UVSensor.jpg (18.67 KiB) 165 mal betrachtet
In der XML habe ich die Reihenfolge angepasst und UV von Integer auf Float umgestellt:
Sensor6.xml.jpg
Jetzt sieht es im WebUI so aus:
ImHomematic.jpg
Aber warum ist der UV-Wert ein einer Eckigen Klammer ???

Funktionierten tut ja nun alles. Die XML werde ich mir nochmal getrennt sichern. Falls ein Update kommt.

Jetzt muss ich mir nur noch ein Gehäuse drucken und eine möglichst dünne Plexiglas-Scheibe über die Sensoren machen. Am besten Plexiglas XT.

Schöne Grüße an alle Bastler.

Danny aus Pirna
Gruße Danny aus Pirna

Hardware: ELV Charly mit dem mit dem Goldcap-Funkmodul, Raspberry Pi 3, 4GB SD-Card, 8GB USB-Stick für die Diagramme, viele Aktoren, Schalter, Heizungsventile usw.
JB HB Devices: 1xSensor HM-WDS40-TH-I-BME280 / 1 x HB-OU-MOT-SERVO / 1 x HB-UNI-Sen-TEMP-DS18B20
HM TM Devices: 3 x HB-UNI-Sensor1 / 1 x HB-UNI-Sensor6-Lux-UV (in Arbeit)

LAN-Gateway für den Garten

Software: Firmware 3.55.5.20201226 . SSH Zugang, E-Mail 1.71, JB HB Devices 3.3, NeoServer 2.6.0 (nie genutzt), HM-Tools 0.6.1 (Nur für MidnightCommander), HM TM Devices 2.53, XML-API 1.20.

jp112sdl
Beiträge: 8043
Registriert: 20.11.2016, 20:01
Hat sich bedankt: 436 Mal
Danksagung erhalten: 982 Mal
Kontaktdaten:

Re: Fragen zu Sketchen und Allgemein (z.B. HB-UNI-Sensor1)

Beitrag von jp112sdl » 14.02.2021, 16:15

DannyAusPirna hat geschrieben:
14.02.2021, 16:05
Aber warum ist der UV-Wert ein einer Eckigen Klammer ???
Weil die CCU normalerweise versucht, die Namen der Datenpunkte gemäß einer Übersetzungstabelle in die eingestellte CCU-Sprache zu übersetzen.
Da es für "UV-Index" aber keinen Eintrag gibt, wird der Name direkt wie in der XML angezeigt.

VG,
Jérôme ☕️

---
Support for my Homebrew-Devices: Download JP-HB-Devices Addon

PN sind deaktiviert!

DannyAusPirna
Beiträge: 12
Registriert: 20.12.2020, 18:38
System: CCU

Re: Fragen zu Sketchen und Allgemein (z.B. HB-UNI-Sensor1)

Beitrag von DannyAusPirna » 14.02.2021, 16:20

Hallo,

das habe ich mir schon fast so gedacht. Also wenn es in der Übersetzungstabelle stehen würde, wo auch immer die steht, würde es ohne Klammer angezeigt werden. Aber stören tut die Klammer nicht.

Danke!

Gruß Danny
Gruße Danny aus Pirna

Hardware: ELV Charly mit dem mit dem Goldcap-Funkmodul, Raspberry Pi 3, 4GB SD-Card, 8GB USB-Stick für die Diagramme, viele Aktoren, Schalter, Heizungsventile usw.
JB HB Devices: 1xSensor HM-WDS40-TH-I-BME280 / 1 x HB-OU-MOT-SERVO / 1 x HB-UNI-Sen-TEMP-DS18B20
HM TM Devices: 3 x HB-UNI-Sensor1 / 1 x HB-UNI-Sensor6-Lux-UV (in Arbeit)

LAN-Gateway für den Garten

Software: Firmware 3.55.5.20201226 . SSH Zugang, E-Mail 1.71, JB HB Devices 3.3, NeoServer 2.6.0 (nie genutzt), HM-Tools 0.6.1 (Nur für MidnightCommander), HM TM Devices 2.53, XML-API 1.20.

TomMajor
Beiträge: 1341
Registriert: 30.08.2017, 23:25
Hat sich bedankt: 104 Mal
Danksagung erhalten: 260 Mal
Kontaktdaten:

Re: Fragen zu Sketchen und Allgemein (z.B. HB-UNI-Sensor1)

Beitrag von TomMajor » 14.02.2021, 16:50

DannyAusPirna hat geschrieben:
14.02.2021, 16:20
Hallo,

das habe ich mir schon fast so gedacht. Also wenn es in der Übersetzungstabelle stehen würde, wo auch immer die steht, würde es ohne Klammer angezeigt werden. Aber stören tut die Klammer nicht.

Danke!

Gruß Danny
hier siehst du was man für eine Übersetzung in etwa machen müsste, habe ich mal für den HB-UNI-Sensor-Blitz durchgezogen, ist aber eher Hardcore wenn man nicht Jerome heißt :wink:
https://github.com/TomMajor/SmartHome/b ... -blitz#L41
Viele Grüße,
Tom

DannyAusPirna
Beiträge: 12
Registriert: 20.12.2020, 18:38
System: CCU

Re: Fragen zu Sketchen und Allgemein (z.B. HB-UNI-Sensor1)

Beitrag von DannyAusPirna » 20.02.2021, 18:15

Hey Tom,

danke für deinen Tipp. Da habe ich doch gleich mal nachgeforscht. Also...

Es gibt in der translate.lang.stringtable.js bereits eine Zeile "stringTableWeatherUvIndex" : "UV-Index",

und auch in der stringtable_de.txt gibt es bereits eine Zeile WEATHER|UVINDEX ${stringTableWeatherUvIndex}

Ich könnt also in meiner hb-uni-sensor6.xml den Parameter auf UVINDEX umschreiben und das ganze würde erst einmal funktionieren.

Aber! Ich möchte die LUX und den UV-Index auch in ein Diagramm schreiben. Das geht mit UV-Index nicht. Das Diagramm läßt diesen Eintrag nicht zu. Wahrscheinlich, weil in der translate.lang.diagram.js der Eintrag für UV-Index fehlt. Und wer weiß, wo sonst noch.

Darum habe ich jetzt den UV-Index als "TEMPETRATUR" übernommen und als Einheit "UV-Index" und fertig. So klappt es auch mit dem Diagramm. Das Gerät zweigt nun zwar "Temperatur x.x UV-Index" an. Aber damit kann ich erst mal leben.

Schöne Grüße

Danny aus Pirna
Gruße Danny aus Pirna

Hardware: ELV Charly mit dem mit dem Goldcap-Funkmodul, Raspberry Pi 3, 4GB SD-Card, 8GB USB-Stick für die Diagramme, viele Aktoren, Schalter, Heizungsventile usw.
JB HB Devices: 1xSensor HM-WDS40-TH-I-BME280 / 1 x HB-OU-MOT-SERVO / 1 x HB-UNI-Sen-TEMP-DS18B20
HM TM Devices: 3 x HB-UNI-Sensor1 / 1 x HB-UNI-Sensor6-Lux-UV (in Arbeit)

LAN-Gateway für den Garten

Software: Firmware 3.55.5.20201226 . SSH Zugang, E-Mail 1.71, JB HB Devices 3.3, NeoServer 2.6.0 (nie genutzt), HM-Tools 0.6.1 (Nur für MidnightCommander), HM TM Devices 2.53, XML-API 1.20.

jp112sdl
Beiträge: 8043
Registriert: 20.11.2016, 20:01
Hat sich bedankt: 436 Mal
Danksagung erhalten: 982 Mal
Kontaktdaten:

Re: Fragen zu Sketchen und Allgemein (z.B. HB-UNI-Sensor1)

Beitrag von jp112sdl » 20.02.2021, 21:20

DannyAusPirna hat geschrieben:
20.02.2021, 18:15
Und wer weiß, wo sonst noch.
Die Diagrammfunktionen sind Bestandteil des closed-source HMIPServer Prozesses.
Da bekommt man keine Custom-Datentypen rein.

VG,
Jérôme ☕️

---
Support for my Homebrew-Devices: Download JP-HB-Devices Addon

PN sind deaktiviert!

TomMajor
Beiträge: 1341
Registriert: 30.08.2017, 23:25
Hat sich bedankt: 104 Mal
Danksagung erhalten: 260 Mal
Kontaktdaten:

Re: Fragen zu Sketchen und Allgemein (z.B. HB-UNI-Sensor1)

Beitrag von TomMajor » 21.02.2021, 01:27

ich hatte hier mal eine Liste der Datentypen abgelegt, die man in einem Diagramm verwenden kann, Credits to Jerome für das Erzeugen der Liste
https://github.com/TomMajor/SmartHome/t ... enden-kann

die internen Diagramme hatten für mich so viele Ungereimtheiten, ich benutzte nur noch ioBroker dafür.
Viele Grüße,
Tom

Antworten

Zurück zu „Hardwareentwicklung und Selbstbau von Aktoren und Sensoren“