PWM Dimmer Basisfrequenz für PC-Lüfter anpassen

Entwicklung und Bau von Hardware aller Art, die im HM-Umfeld eingesetzt werden kann

Moderator: Co-Administratoren

TomMajor
Beiträge: 1083
Registriert: 30.08.2017, 23:25
Hat sich bedankt: 66 Mal
Danksagung erhalten: 190 Mal
Kontaktdaten:

Re: PWM Dimmer Basisfrequenz für PC-Lüfter anpassen

Beitrag von TomMajor » 08.07.2020, 23:25

Klasse Arbeit wie immer, Jerome, aber warum schreibst du beim 3-pin keine Drehzahlüberwachung möglich?
Viele Grüße,
Tom

jp112sdl
Beiträge: 5786
Registriert: 20.11.2016, 20:01
Hat sich bedankt: 249 Mal
Danksagung erhalten: 500 Mal
Kontaktdaten:

Re: PWM Dimmer Basisfrequenz für PC-Lüfter anpassen

Beitrag von jp112sdl » 09.07.2020, 07:53

TomMajor hat geschrieben:
08.07.2020, 23:25
aber warum schreibst du beim 3-pin keine Drehzahlüberwachung möglich?
Weil am Tacho-Pin des 3-pin Lüfters nur wirres Zeug kommt, wenn man ihn mit gepulster Spannung versorgt.
viewtopic.php?f=76&t=59601&start=40#p591250

VG,
Jérôme ☕️

---
Support for my Homebrew-Devices: Download JP-HB-Devices Addon

FrankenKai
Beiträge: 94
Registriert: 04.05.2020, 21:31
System: CCU
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: PWM Dimmer Basisfrequenz für PC-Lüfter anpassen

Beitrag von FrankenKai » 09.07.2020, 08:54

TomMajor hat geschrieben:
08.07.2020, 23:25
Klasse Arbeit wie immer, Jerome, aber warum schreibst du beim 3-pin keine Drehzahlüberwachung möglich?
Dem kann ich mir nur anschließen.

Asselhead
Beiträge: 64
Registriert: 07.02.2019, 17:04
Wohnort: Jüchen
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 22 Mal

Re: PWM Dimmer Basisfrequenz für PC-Lüfter anpassen

Beitrag von Asselhead » 09.07.2020, 09:38

FrankenKai hat geschrieben:
09.07.2020, 08:54
TomMajor hat geschrieben:
08.07.2020, 23:25
Klasse Arbeit wie immer, Jerome, aber warum schreibst du beim 3-pin keine Drehzahlüberwachung möglich?
Dem kann ich mir nur anschließen.
Da häng ich mich noch mit dran!

Super Arbeit - am Wochenende bekommt der Wintergarten seine Be- und Entlüftung :mrgreen:

Vielen Dank!
Viele Grüße

Stefan

TomMajor
Beiträge: 1083
Registriert: 30.08.2017, 23:25
Hat sich bedankt: 66 Mal
Danksagung erhalten: 190 Mal
Kontaktdaten:

Re: PWM Dimmer Basisfrequenz für PC-Lüfter anpassen

Beitrag von TomMajor » 09.07.2020, 10:30

jp112sdl hat geschrieben:
09.07.2020, 07:53
TomMajor hat geschrieben:
08.07.2020, 23:25
aber warum schreibst du beim 3-pin keine Drehzahlüberwachung möglich?
Weil am Tacho-Pin des 3-pin Lüfters nur wirres Zeug kommt, wenn man ihn mit gepulster Spannung versorgt.
viewtopic.php?f=76&t=59601&start=40#p591250
War mir nicht wirklich klar dass du den 3-pin Lüfter auch im Pwm mode betreibst.
In dem link von neulich ist ein 100u C am Pwm, deswegen dachte ich der Lüfter läuft mit Gleichspannung.

Ich persönlich würde wahrsch. bei 3-pin eine kleine analoge Endstufe davorsetzen, dann klappt auch die Drehzahlüberwachung. So macht man es auch auf Mainboards.
Viele Grüße,
Tom

jp112sdl
Beiträge: 5786
Registriert: 20.11.2016, 20:01
Hat sich bedankt: 249 Mal
Danksagung erhalten: 500 Mal
Kontaktdaten:

Re: PWM Dimmer Basisfrequenz für PC-Lüfter anpassen

Beitrag von jp112sdl » 09.07.2020, 10:40

TomMajor hat geschrieben:
09.07.2020, 10:30
War mir nicht wirklich klar dass du den 3-pin Lüfter auch im Pwm mode betreibst.
Ja, hatte den PWM Pin direkt an einem BC547. War auch alles nur ein Feldversuch, ob diese Art der Ansteuerung überhaupt funktioniert.
TomMajor hat geschrieben:
09.07.2020, 10:30
In dem link von neulich ist ein 100u C am Pwm, deswegen dachte ich der Lüfter läuft mit Gleichspannung.
Der Kondensator hat das hochfrequente "Pfeifen/Piepen" eliminiert.
TomMajor hat geschrieben:
09.07.2020, 10:30
Ich persönlich würde wahrsch. bei 3-pin eine kleine analoge Endstufe davorsetzen, dann klappt auch die Drehzahlüberwachung. So macht man es auch auf Mainboards.
Ja das ist dann die Frage... kann man machen, wäre aber in dem Fall jetzt hier noch eine Zusatzschaltung mehr.
Gestaltet man ein eigenes PCB, dann ist es durchaus sinnvoll.
Ich selbst habe mich aber in keinster Weise weiter damit auseinandergesetzt (wie eine solche PWM-gesteuerte Endstufe aussehen muss).

Es spricht dann auch nichts dagegen, anschließend einen 3-pin Lüfter mit der Drehzahlüberwachung zu nutzen.
Es muss nur der Gerätetyp f3 4f verwendet werden.

VG,
Jérôme ☕️

---
Support for my Homebrew-Devices: Download JP-HB-Devices Addon

TomMajor
Beiträge: 1083
Registriert: 30.08.2017, 23:25
Hat sich bedankt: 66 Mal
Danksagung erhalten: 190 Mal
Kontaktdaten:

Re: PWM Dimmer Basisfrequenz für PC-Lüfter anpassen

Beitrag von TomMajor » 09.07.2020, 11:23

ich hätte halt vermutet bei deiner Schaltung bei 25kHz und 1k/100u bleibt nicht viel von AC sondern es wird quasi DC, aber da müsste man mal mit dem Oszi drauf.

Lineare Enstufe, so was wie im Bild kann man machen. An den DAC Anschluss würde die Analogspannung (gewandelte PWM) des AVR drauf gehen, also über ein R-C Netzwerk.
https://www.analog.com/en/analog-dialog ... peed.html#

Vorteil bei der Sache wäre Linearität und Tachosignal verwendbar.
Dateianhänge
fan1.png
fan1.png (11.28 KiB) 131 mal betrachtet
Viele Grüße,
Tom

jp112sdl
Beiträge: 5786
Registriert: 20.11.2016, 20:01
Hat sich bedankt: 249 Mal
Danksagung erhalten: 500 Mal
Kontaktdaten:

Re: PWM Dimmer Basisfrequenz für PC-Lüfter anpassen

Beitrag von jp112sdl » 09.07.2020, 11:39

TomMajor hat geschrieben:
09.07.2020, 11:23
ich hätte halt vermutet bei deiner Schaltung bei 25kHz
Missverständnis:
Die Schaltung lief mit der Standard-PWM-Frequenz (490 Hz?) über analogWrite()

Die 25kHz kamen erst später und wurde von mir auch nur am 4-Pin Lüfter verwendet.
Am 3-Pin habe ich die 25kHz nie ausprobiert.
Als ich die 4-Pin Lüfter dann da hatte, habe ich mit dem 3-Pin nie wieder was probiert.

VG,
Jérôme ☕️

---
Support for my Homebrew-Devices: Download JP-HB-Devices Addon

TomMajor
Beiträge: 1083
Registriert: 30.08.2017, 23:25
Hat sich bedankt: 66 Mal
Danksagung erhalten: 190 Mal
Kontaktdaten:

Re: PWM Dimmer Basisfrequenz für PC-Lüfter anpassen

Beitrag von TomMajor » 09.07.2020, 11:42

ja stimmt die 25kHz sind nur für den 4-pin nötig.
Trotzdem würde ich auch bei 0,5kHz und 1k/100u auf quasi DC tippen.
Viele Grüße,
Tom

TomMajor
Beiträge: 1083
Registriert: 30.08.2017, 23:25
Hat sich bedankt: 66 Mal
Danksagung erhalten: 190 Mal
Kontaktdaten:

Re: PWM Dimmer Basisfrequenz für PC-Lüfter anpassen

Beitrag von TomMajor » 09.07.2020, 11:51

aber die ursprüngliche Frage ist ja beantwortet.
Drehtzahlüberwachung beim 3-pin hier geht nicht weil diese Sparschaltung dem Lüfter Gnd periodisch entzieht bzw. anhebt :roll: welches natürlich auch die Referenz für das Tachossignal ist.
Deswegen wäre ein High-Side switch besser.
Viele Grüße,
Tom

Antworten

Zurück zu „Hardwareentwicklung und Selbstbau von Aktoren und Sensoren“