Windmessung

Entwicklung und Bau von Hardware aller Art, die im HM-Umfeld eingesetzt werden kann

Moderator: Co-Administratoren

Antworten
HM-User
Beiträge: 1
Registriert: 12.07.2020, 07:54
System: Alternative CCU (RaspberryMatic etc.)

Windmessung

Beitrag von HM-User » 12.07.2020, 10:50

Hallo liebe Community,

für eine sehr spezielle Anwendung bräuchte ich eine "Echtzeit"-Windmessung (Windstärke und Windrichtung), die mir so etwa alle 3-5 sec einen Wert für die Windrichtung und Windstärke liefert, vorzugsweise mit dem Ventus W132 Sensor.

Nun habe ich im Forum gelesen, dass BoruCz genau ein solches Projekt erstellt hat (https://github.com/BoruCz). Leider gibt es dazu kein Bild, wie das zu verdrahten ist, so wie zum Beispiel beim Entfernungsmesser (HB-UNI-Sen-DIST-US) von Jérôme, den ich erfolgreich nachbauen konnte. Er hat auch dieses Projekt als "discontinued" gekennzeichnet.

Bitte nicht falsch verstehen, die Wetterstation von Jérôme finde ich faszinierend, aber sie ist für meine Zwecke zu umfangreich unnd mir fehlen auch die Fertigkeiten um z.B. einen Windrichtungssensor mit Reedkontakten selbst zu bauen. Auch die Sketch-Programmierung ist für mich eher ein "spanisches Dorf" mit russisch sprechenden Einwohnern... .

Vielleicht besteht ja die Möglichkeit, dass Jérôme so lieb ist und sich dieses Projektes nochmals annehmen kann?

Ich würde mich darüber sehr freuen, es wäre eine echte Alternative zur HmIP-SWO-B - basic, die aufgrund der Windrichtungserfassung obendrein noch wesentlich funktionaler wäre.
André

lxuser
Beiträge: 395
Registriert: 11.01.2015, 21:32
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: Windmessung

Beitrag von lxuser » 12.07.2020, 11:14

HM-User hat geschrieben:
12.07.2020, 10:50
die mir so etwa alle 3-5 sec einen Wert für die Windrichtung und Windstärke liefert
Bei der Frequenz findest du in Homematic mit Dutycycle nicht den passenden Übertragungsweg.
Du solltest mal deine sehr spezielle Anwendung erläutern. Dann findet sich bestimmt auch eine Lösung mit geringerer Frequenz, z.B. mit Direktverknüpfungen, die unabhängig von der zyklischen Übertragung bei Schwellenwertüberschreitung zusätzlich direkt senden.

jp112sdl
Beiträge: 5786
Registriert: 20.11.2016, 20:01
Hat sich bedankt: 249 Mal
Danksagung erhalten: 500 Mal
Kontaktdaten:

Re: Windmessung

Beitrag von jp112sdl » 12.07.2020, 11:28

HM-User hat geschrieben:
12.07.2020, 10:50
Er hat auch dieses Projekt als "discontinued" gekennzeichnet.
Das hier ist nicht discontinued:
https://github.com/BoruCz/HB-UNI-Sen-WIND
HM-User hat geschrieben:
12.07.2020, 10:50
dass Jérôme so lieb ist und sich dieses Projektes nochmals annehmen kann?
Nochmals?
lxuser hat geschrieben:
12.07.2020, 11:14
Du solltest mal deine sehr spezielle Anwendung erläutern. Dann findet sich bestimmt auch eine Lösung mit geringerer Frequenz, z.B. mit Direktverknüpfungen, die unabhängig von der zyklischen Übertragung bei Schwellenwertüberschreitung zusätzlich direkt senden.
Ja, denke auch, dass das zielführender ist.
Alle 3-5 Sekunden sieht für mich nach "Böen-Erkennung" aus

VG,
Jérôme ☕️

---
Support for my Homebrew-Devices: Download JP-HB-Devices Addon

dondaik
Beiträge: 11610
Registriert: 16.01.2009, 18:48
Wohnort: Steingaden
Hat sich bedankt: 580 Mal
Danksagung erhalten: 103 Mal

Re: Windmessung

Beitrag von dondaik » 12.07.2020, 11:29

bei BoruCz steht die verdrahtung im text / programm.
-------
!!! der download der handbüchern auf den seiten von eq3 und das lesen der tips und tricks kann das hm-leben sehr erleichtern - das nutzen der suche nach schlagworten ebenso :mrgreen: !!!
wer schreibfehler findet darf sie behalten.

Fonzo
Beiträge: 3126
Registriert: 22.05.2012, 08:40
System: CCU
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 116 Mal

Re: Windmessung

Beitrag von Fonzo » 12.07.2020, 14:43

HM-User hat geschrieben:
12.07.2020, 10:50
die mir so etwa alle 3-5 sec einen Wert für die Windrichtung und Windstärke liefert
Da wirst Du mit Homematic / Homeatic IP nicht ans Ziel kommen, für solche Anforderungen brauchst Du ein Bus System oder alternativ auch von Eltako ein Multisensor MS, der schickt jede Sekunde Daten an den nachgeschalteten FWS61.

Antworten

Zurück zu „Hardwareentwicklung und Selbstbau von Aktoren und Sensoren“