Verständnisproblem bei Kommunikationsproblem

Entwicklung und Bau von Hardware aller Art, die im HM-Umfeld eingesetzt werden kann

Moderator: Co-Administratoren

Antworten
RogerMS
Beiträge: 107
Registriert: 22.10.2017, 08:14

Verständnisproblem bei Kommunikationsproblem

Beitrag von RogerMS » 26.07.2020, 22:31

Hallo, ich habe einen LED Dimmer nachgebaut. Funktioniert nun seit ca. einem Jahr einwandfrei. Nun kommt seit gestern: Kommunikationsproblem!
OK, läst sich über die WebUI auch nicht bedienen. Wenn ich aber über eine der drei Fernbedienungen (2 nachbau, eine Org.) schalte funktioniert das einwandfrei.
Und es gibt KEINE Direktverbindung. Also wird doch der Schaltbefehl von der CCU empfangen und dann per Programm an den Dimmer gesendet.
Warum geht es dann nicht, wenn ein Prg. schalten soll, oder ich es per WebUI manuell tue?
Das verstehe ich nicht. Der Schaltbefehl zum Dimmer müsste doch der gleiche sein. Ist reproduzierbar heute und gestern so.
Neustart der CCu (Raspimatic) hatte keine Wirkung.
Kann mir einer bitte erklären wie das geht?
Danke.
Ralf

jp112sdl
Beiträge: 5878
Registriert: 20.11.2016, 20:01
Hat sich bedankt: 257 Mal
Danksagung erhalten: 521 Mal
Kontaktdaten:

Re: Verständnisproblem bei Kommunikationsproblem

Beitrag von jp112sdl » 27.07.2020, 06:40

RogerMS hat geschrieben:
26.07.2020, 22:31
Das verstehe ich nicht.
Verstehe ich auch nicht.
Müsste man mal schauen, inwiefern sich die Telegramme unterscheiden.
AskSinAnalyzer wäre gut... ansonsten mal mit FTDI am Dimmer und seriellem Monitor schauen, was da so an Funktelegrammen umher fliegt

VG,
Jérôme ☕️

---
Support for my Homebrew-Devices: Download JP-HB-Devices Addon

RogerMS
Beiträge: 107
Registriert: 22.10.2017, 08:14

Re: Verständnisproblem bei Kommunikationsproblem

Beitrag von RogerMS » 31.07.2020, 14:41

Leider ist es so, das jetzt, nachdem ich meinen AskSin Analyser angeworfen habe, alles ganz normal läuft.
Nach 2 Tagen ständiger Fehlfunktion.
Schade, hätte mich interessiert, wie das gekommen ist.

Gruß Ralf

Antworten

Zurück zu „Hardwareentwicklung und Selbstbau von Aktoren und Sensoren“