NDIR CO2 Sensor mit Sensirion SCD30

Entwicklung und Bau von Hardware aller Art, die im HM-Umfeld eingesetzt werden kann

Moderator: Co-Administratoren

cmjay
Beiträge: 1307
Registriert: 19.09.2012, 10:53
System: CCU
Wohnort: Jottweedee
Hat sich bedankt: 114 Mal
Danksagung erhalten: 116 Mal

Re: NDIR CO2 Sensor mit Sensirion SCD30

Beitrag von cmjay » 31.12.2020, 14:31

Scheinbar bastelt alle Welt gerade "CO2-Ampeln".
Jep. Auch die Preise für den MH-Z19 CO2-Sensor, den ich bei Aliexpress auf meiner Wishlist habe, sind vor einigen Wochen plötzlich stark angestiegen.
Es kann leider nicht ganz ausgeschlossen werden, dass ich mich irre.
HmIP muss leider draussen bleiben.
ACHTUNG! Per Portweiterleitung aus dem Internet erreichbare CCU-WebUI ist unsicher! AUCH MIT PASSWORTSCHUTZ! Daher: Portweiterleitung deaktivieren!

Benutzeravatar
Hoppla
Beiträge: 254
Registriert: 29.12.2018, 19:39
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Wohnort: Leipzsch
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: NDIR CO2 Sensor mit Sensirion SCD30

Beitrag von Hoppla » 31.12.2020, 15:28

"Z-Diode einpflegen" war auch nur verkürzt.
Bei sowas verwende ich die Standartschaltung Z-Diode und Mosfet als Kurzschluß mit "selbstheilender" Sicherung davor.
Hat schon viel teures Silizium gerettet und kostet nur wenige Cent.
Die Potis auf den Bucks aus China sind deratiger Schrott das es nicht das erste mal wäre, das die Spannung hochläuft.

Benutzeravatar
Hoppla
Beiträge: 254
Registriert: 29.12.2018, 19:39
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Wohnort: Leipzsch
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: NDIR CO2 Sensor mit Sensirion SCD30

Beitrag von Hoppla » 05.01.2021, 20:05

Hallo
So, ich hab alle "Krümel" zusammen, der Sensor kam unerwartet schnell.
Ich verwende eine komplett andere Grundplatine (AskSin_Uni_PCB) , Die funkt und das Radio ist abgeglichen.

Allerdings scheitere ich an der ino.
Augenscheinlich benötige ich die

Code: Alles auswählen

#include "Sensors/tmBattery.h
auf Grund fehlender (interner) Batterie nicht.
die habe ich erst mal auskommentiert.

Und schon kommt der Fehler
Cfg/Device_SCD30.h: No such file or directory

Die SparkFun_SCD30_Arduino_Library hab ich eingebunden.

Was ich damit anfangen soll, erschließt sich mir nicht:

SCD30 Include File Sens_SCD30.h
projektspezifische my_Sensors_SCD30.h Datei mit 'class Carbondioxide' Definition

Ich finde auch die Möglichkeit, die gesamte Verzeichnisstruktur zu laden nicht, wie das z.b. bei jp112sdl zu finden ist.

Wäre für entsprechende Hinweise empfänglich.
Die Beschreibung der Hardware ist sehr ausführlich, für mich allerdings weniger wichtig. Aber bei der weichen Ware blick ich hier nicht durch.
Danke

FUEL4EP
Beiträge: 199
Registriert: 01.11.2017, 17:26
Hat sich bedankt: 36 Mal
Danksagung erhalten: 19 Mal

Re: NDIR CO2 Sensor mit Sensirion SCD30

Beitrag von FUEL4EP » 05.01.2021, 20:32

Hi Hoppla,

die gesamte Verzeichnisstruktur lädst Du mit

Code: Alles auswählen

git clone 'https://github.com/FUEL4EP/HomeAutomation.git' 
von Github herunter. Anders als jp112sdl habe ich nicht für jeden Sensor ein eigenes Repository, sondern ein Sammelrepository für alle meine Sensoren und das dazugehörige Addon.

Den CO2 Sensor findest Du dann unter
HomeAutomation/AsksinPP_developments/sketches/HB-UNI-Sensor1-CO2_SCD30/
Ich werde das deutlicher in das README.md reinschreiben.

'Cfg/Device_SCD30.h' ist dann im Unterverzeichnis
HomeAutomation/AsksinPP_developments/sketches/HB-UNI-Sensor1-CO2_SCD30/Cfg
zu finden.

Die Include files für die Sensoren sind unter
HomeAutomation/AsksinPP_developments/sketches/HB-UNI-Sensor1-CO2_SCD30/Sensors/
zu finden (git clone richtet das alles passend ein!).

Im Anhang ist der Dateibaum angehängt (tree HomeAutomation). Alternativ kannst Du Dich auf Github durch den Dateibaum durchzuklicken. Startpunkt ist
https://github.com/FUEL4EP/HomeAutomation

Wenn es nun immer noch nicht passt, melde Dich bitte.

Have fun!
Dateianhänge
tree.txt
(32.99 KiB) 6-mal heruntergeladen
Grüße

Ewald

Benutzeravatar
Hoppla
Beiträge: 254
Registriert: 29.12.2018, 19:39
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Wohnort: Leipzsch
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: NDIR CO2 Sensor mit Sensirion SCD30

Beitrag von Hoppla » 05.01.2021, 20:55

Danke für die schnelle Antwort, aber ich habe kein git installiert...
und hab es auch nicht vor


ps

Allerdings läuft der compiler jetzt durch, blos nicht ohne die Batterieüberwachung.
Zuletzt geändert von Hoppla am 05.01.2021, 21:06, insgesamt 1-mal geändert.

FUEL4EP
Beiträge: 199
Registriert: 01.11.2017, 17:26
Hat sich bedankt: 36 Mal
Danksagung erhalten: 19 Mal

Re: NDIR CO2 Sensor mit Sensirion SCD30

Beitrag von FUEL4EP » 05.01.2021, 21:03

Hi Hoppla,

ohne 'git' wird es leider sehr aufwändig für Dich werden, den Baum händisch aufzubauen.

Was ist denn so schwierig an der Installation von git?

Welches Betriebssystem nutzt Du denn?

IMHO erleichert git die Arbeit mit OpenSource sehr. Im Namen 'Github' steckt ja 'git' als zentrales Verwaltungstool schon drin ..
Grüße

Ewald

FUEL4EP
Beiträge: 199
Registriert: 01.11.2017, 17:26
Hat sich bedankt: 36 Mal
Danksagung erhalten: 19 Mal

Re: NDIR CO2 Sensor mit Sensirion SCD30

Beitrag von FUEL4EP » 05.01.2021, 21:08

Hi Hoppla,

wenn Du 'git', warum auch immer, nicht verwenden möchtest, kannst Du den gesamten Tree als Baum

https://github.com/FUEL4EP/HomeAutomati ... master.zip

herunterladen und dann entpacken. Updates sind dann allerdings nur sehr schwierig zu machen. Gut, es ist Deine Entscheidung, wie Du Arbeiten möchtest.
Grüße

Ewald

Benutzeravatar
Hoppla
Beiträge: 254
Registriert: 29.12.2018, 19:39
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Wohnort: Leipzsch
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: NDIR CO2 Sensor mit Sensirion SCD30

Beitrag von Hoppla » 05.01.2021, 21:17

Ich hab das komplette Zip geladen, der compiler läuft durch.

Es mag sein das die Installation von git einfach ist, ich verwende winX.
Ich habe aber nicht vor, so tief in die Programmierung einzusteigen, das ich eine Versionsverwaltung brauche.
Ich bin Anwenderin, die letzten fast 60 Jahre gings auch ohne git ;-)

jp112sdl
Beiträge: 7652
Registriert: 20.11.2016, 20:01
Hat sich bedankt: 414 Mal
Danksagung erhalten: 889 Mal
Kontaktdaten:

Re: NDIR CO2 Sensor mit Sensirion SCD30

Beitrag von jp112sdl » 05.01.2021, 21:25

Ich kann als git-Client die Software "Sourcetree" nur empfehlen!
https://www.sourcetreeapp.com

Ich bin ja sonst auch ein Kommandozeilenfreund. Aber dieses Tool nimmt einem echt mega viel Arbeit ab.
Bildschirmfoto 2021-01-05 um 21.24.31.png

VG,
Jérôme ☕️

---
Support for my Homebrew-Devices: Download JP-HB-Devices Addon

PN sind deaktiviert!

FUEL4EP
Beiträge: 199
Registriert: 01.11.2017, 17:26
Hat sich bedankt: 36 Mal
Danksagung erhalten: 19 Mal

Re: NDIR CO2 Sensor mit Sensirion SCD30

Beitrag von FUEL4EP » 05.01.2021, 21:34

Hi Hoppla,

OK verstanden.

Bei WinX bin ich ohnehin außen vor, da ich ausschließlich Linux nutze.
Ich nutze git auch erst seit wenigen Jahren.

Viel Erfolg mit dem SCD30 CO2 Sensor.

Wenn Du Messdaten vom Sensor bekommst, können wir über eine spezifische rftypes XML nachdenken. Der Datenaustausch wird dann ein wenig schwieriger.
Grüße

Ewald

Antworten

Zurück zu „Hardwareentwicklung und Selbstbau von Aktoren und Sensoren“