Für was ist der Sketch "HB-WDS40-THP-O-BME280"?

Entwicklung und Bau von Hardware aller Art, die im HM-Umfeld eingesetzt werden kann

Moderator: Co-Administratoren

jp112sdl
Beiträge: 5859
Registriert: 20.11.2016, 20:01
Hat sich bedankt: 255 Mal
Danksagung erhalten: 515 Mal
Kontaktdaten:

Re: Für was ist der Sketch "HB-WDS40-THP-O-BME280"?

Beitrag von jp112sdl » 31.07.2020, 18:19

Aber auch auf den von dir genannten Weg gibt es bei mir keine Probleme

VG,
Jérôme ☕️

---
Support for my Homebrew-Devices: Download JP-HB-Devices Addon

jp112sdl
Beiträge: 5859
Registriert: 20.11.2016, 20:01
Hat sich bedankt: 255 Mal
Danksagung erhalten: 515 Mal
Kontaktdaten:

Re: Für was ist der Sketch "HB-WDS40-THP-O-BME280"?

Beitrag von jp112sdl » 31.07.2020, 18:20

Klappt...
Dateianhänge
Bildschirmfoto 2020-07-31 um 18.19.55.png
Bildschirmfoto 2020-07-31 um 18.19.39.png

VG,
Jérôme ☕️

---
Support for my Homebrew-Devices: Download JP-HB-Devices Addon

Hackertomm
Beiträge: 244
Registriert: 18.04.2018, 12:32
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Für was ist der Sketch "HB-WDS40-THP-O-BME280"?

Beitrag von Hackertomm » 31.07.2020, 18:23

jp112sdl hat geschrieben:
31.07.2020, 18:09
Hackertomm hat geschrieben:
31.07.2020, 18:04
über "Räume, Kanäle Hinzufügen",
Den Weg kannte ich noch gar nicht 8)

Geht es denn über Einstellungen->Geräte ?
Geräte aufklappen->auf die Zeile des Kanals klicken und dann den Raum selektieren
Bildschirmfoto 2020-07-31 um 18.08.54.png
Ja, das hat geklappt, Danke.

Im Homematic-Manager ist übrigens auch kein Grad Zeichen zu sehen,nur das leere Viereck.
Gruß
Hackertomm

Virtual Image auf einer Qnap TS-453pro, 2GHZ Celeron u. 8GB RAM, aktuell Raspberry X86, Vers. 3.51.6.20200621

jp112sdl
Beiträge: 5859
Registriert: 20.11.2016, 20:01
Hat sich bedankt: 255 Mal
Danksagung erhalten: 515 Mal
Kontaktdaten:

Re: Für was ist der Sketch "HB-WDS40-THP-O-BME280"?

Beitrag von jp112sdl » 31.07.2020, 18:47

Ich hab grad noch mal verglichen... das °-Zeichen entspricht Hex 0xB0 wie es auch bei den anderen HM-Geräten ist.

VG,
Jérôme ☕️

---
Support for my Homebrew-Devices: Download JP-HB-Devices Addon

Hackertomm
Beiträge: 244
Registriert: 18.04.2018, 12:32
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Für was ist der Sketch "HB-WDS40-THP-O-BME280"?

Beitrag von Hackertomm » 09.08.2020, 14:02

Noch ein kleiner Schönheitsfehler, wahrscheinlich auch durch die XML Datei bedingt, die Bezeichnung des Geräts ist in Englisch.
Deutsch wäre mir zwar lieber, aber weil das ja eigentlich ein HB Gerät ist und kein HM, ist das wohl so.
HB ist ja Homebrew und das ist ja Englisch.
Auf jeden Fall klappt das jetzt hervorragend.
Ich habe jetzt die aktuelle 2.30 der JP-HB-Devices-addon installiert, was vielleicht ein Fehler war, denn nun sind meine Diagrammdaten weg bzw. leer.
Aber ist kein Beinbruch.
Gruß
Hackertomm

Virtual Image auf einer Qnap TS-453pro, 2GHZ Celeron u. 8GB RAM, aktuell Raspberry X86, Vers. 3.51.6.20200621

jp112sdl
Beiträge: 5859
Registriert: 20.11.2016, 20:01
Hat sich bedankt: 255 Mal
Danksagung erhalten: 515 Mal
Kontaktdaten:

Re: Für was ist der Sketch "HB-WDS40-THP-O-BME280"?

Beitrag von jp112sdl » 09.08.2020, 14:32

Hackertomm hat geschrieben:
09.08.2020, 14:02
wahrscheinlich auch durch die XML Datei bedingt, die Bezeichnung des Geräts ist in Englisch.
Deutsch wäre mir zwar lieber, aber weil das ja eigentlich ein HB Gerät ist und kein HM, ist das wohl so.
Ich hatte mir darüber noch nie Gedanken gemacht.
Mit der XML hat das weniger zu tun, eher mit der DEV_DESCRIPTION in der webui.js.

Normalerweise wird dort die DEVICE ID eingetragen. Der Beschreibungstext wird dann aus der Übersetzungstabelle /www/webui/js/lang/de/translate.lang.deviceDescription.js geladen. So macht es eQ-3.

Bei meinen Install-Skripten wird der Beschreibungstext schon direkt in DEV_DESCRIPTION geschrieben.
Vielleicht setze ich die Hersteller-Strategie irgendwann mal um und hinterlege über die Übersetzungen jeweils eine deutsche und eine englische Beschreibung.
Hackertomm hat geschrieben:
09.08.2020, 14:02
Ich habe jetzt die aktuelle 2.30 der JP-HB-Devices-addon installiert, was vielleicht ein Fehler war, denn nun sind meine Diagrammdaten weg bzw. leer.
Hmm, an dem HB-WDS40-THP-O hat sich aber nichts ggü. der 2.29 geändert.
In der 2.29 war ja das °-Zeichen gefixt.
Würde mich aber auch nicht wundern, wenn sich der HMIPServer daran stört, dass die "unit" auf einmal anders ist.

VG,
Jérôme ☕️

---
Support for my Homebrew-Devices: Download JP-HB-Devices Addon

Hackertomm
Beiträge: 244
Registriert: 18.04.2018, 12:32
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Für was ist der Sketch "HB-WDS40-THP-O-BME280"?

Beitrag von Hackertomm » 09.08.2020, 15:13

jp112sdl hat geschrieben:
09.08.2020, 14:32
Hackertomm hat geschrieben:
09.08.2020, 14:02
wahrscheinlich auch durch die XML Datei bedingt, die Bezeichnung des Geräts ist in Englisch.
Deutsch wäre mir zwar lieber, aber weil das ja eigentlich ein HB Gerät ist und kein HM, ist das wohl so.
Ich hatte mir darüber noch nie Gedanken gemacht.
Mit der XML hat das weniger zu tun, eher mit der DEV_DESCRIPTION in der webui.js.

Normalerweise wird dort die DEVICE ID eingetragen. Der Beschreibungstext wird dann aus der Übersetzungstabelle /www/webui/js/lang/de/translate.lang.deviceDescription.js geladen. So macht es eQ-3.

Bei meinen Install-Skripten wird der Beschreibungstext schon direkt in DEV_DESCRIPTION geschrieben.
Vielleicht setze ich die Hersteller-Strategie irgendwann mal um und hinterlege über die Übersetzungen jeweils eine deutsche und eine englische Beschreibung.
Wie gesagt, es stört nicht, ich bin nur über die englische Bezeichnung gestolpert.
Hackertomm hat geschrieben:
09.08.2020, 14:02
Ich habe jetzt die aktuelle 2.30 der JP-HB-Devices-addon installiert, was vielleicht ein Fehler war, denn nun sind meine Diagrammdaten weg bzw. leer.
jp112sdl hat geschrieben:Hmm, an dem HB-WDS40-THP-O hat sich aber nichts ggü. der 2.29 geändert.
In der 2.29 war ja das °-Zeichen gefixt.
Würde mich aber auch nicht wundern, wenn sich der HMIPServer daran stört, dass die "unit" auf einmal anders ist.
Ja das aktualisieren war mein Fehler, zudem ich ja nachlesen konnte, weshalb es da ein Neue Version gab.

Aber die WEB_Ui wurde nach der Installation Automatisch Neu gestartet, wodurch alle bisher gespeicherten Diagrammdaten und Protokolle Leer waren.
War also mein eigener Fehler.
Gruß
Hackertomm

Virtual Image auf einer Qnap TS-453pro, 2GHZ Celeron u. 8GB RAM, aktuell Raspberry X86, Vers. 3.51.6.20200621

jp112sdl
Beiträge: 5859
Registriert: 20.11.2016, 20:01
Hat sich bedankt: 255 Mal
Danksagung erhalten: 515 Mal
Kontaktdaten:

Re: Für was ist der Sketch "HB-WDS40-THP-O-BME280"?

Beitrag von jp112sdl » 09.08.2020, 16:05

Du kannst das Gerät aber weiterhin im Diagramm verwenden, bzw. es werden wieder neue Daten für das Diagramm gesammelt?

VG,
Jérôme ☕️

---
Support for my Homebrew-Devices: Download JP-HB-Devices Addon

magnum1795
Beiträge: 93
Registriert: 13.05.2020, 17:56
System: Alternative CCU (RaspberryMatic etc.)
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Für was ist der Sketch "HB-WDS40-THP-O-BME280"?

Beitrag von magnum1795 » 10.08.2020, 08:55

Problem mit anlernen an CCU 3

Habe ein großes Problem mit den Anlernen an die CCU3 RM. Gestern Stundenlang versucht, aber der HB-WDS40-THP-O-BME280 will sich einfach nicht anlernen lassen. Dabei habe ich schon einen sowie 2 Stück HB-Uni-Sen die sich relativ Problemlos anlernen ließen.

Nun habe ich aber weitere 2 Stück, die sich partout nicht anlernen lassen.

Was habe ich bereits versucht/gemacht? Also ich habe natürlich die Device ID und Seriennummer angepasst. Frequenztest habe ich auch durchgeführt und wurde gespeichert. Keine größeren Auffälligkeiten gehabt. Die Sensoren arbeiten richtig. Bin mal 5 Meter weg gegangen, nichts, dann mal auf unter 2 Meter weg vom Raspberry, wieder nichts. Kurz den config Taster gedrückt, auch mal etwas länger. Hat alles nichts gebracht. Die Addons sind auch aktualisiert auf 2.30, Raspberry wurde komplett neu gestartet, leider alles ohne Erfolg.

Bin nun mit meinen Latein am Ende. Was könnte es denn noch sein warum sich die beiden einfach nicht anlernen lassen?

PS: hatte auch mal den HB-Uni-Sensor1 Sketch von Tom aufgespielt, hier aber das gleiche Problem. Auch diese lassen sich nicht anlernen trotz angepasster ID und Serial.
Dateianhänge
8.jpg
7.jpg
6.jpg
5.jpg
4.jpg
Zuletzt geändert von magnum1795 am 10.08.2020, 09:09, insgesamt 1-mal geändert.

jp112sdl
Beiträge: 5859
Registriert: 20.11.2016, 20:01
Hat sich bedankt: 255 Mal
Danksagung erhalten: 515 Mal
Kontaktdaten:

Re: Für was ist der Sketch "HB-WDS40-THP-O-BME280"?

Beitrag von jp112sdl » 10.08.2020, 09:06

Geht denn überhaupt ein Telegramm raus, wenn du den Configtaster drückst?

VG,
Jérôme ☕️

---
Support for my Homebrew-Devices: Download JP-HB-Devices Addon

Antworten

Zurück zu „Hardwareentwicklung und Selbstbau von Aktoren und Sensoren“