Platine HB-RF-ETH: Funkmodul per Netzwerk anbinden

Entwicklung und Bau von Hardware aller Art, die im HM-Umfeld eingesetzt werden kann

Moderator: Co-Administratoren

Afischi
Beiträge: 5
Registriert: 17.04.2018, 22:04
Kontaktdaten:

Re: Platine HB-RF-ETH: Funkmodul per Netzwerk anbinden

Beitrag von Afischi » 07.09.2020, 22:22

deimos hat geschrieben:
07.09.2020, 08:57
Hi,
Afischi hat geschrieben:
06.09.2020, 18:27
ich habe hier nen Proxmox V6.2-11 und eine Debmatic und die HN-RF-ETH Platine. Wir haben zu zweit jetzt doppelt geprüft das wir das alles nach Anleitung gemacht haben. Aber in der Depmatic kommt nichts an, ich kann nichts anlernen. Was ich sehen kann ist, dass die Platine mit dem Proxmox verbunden ist.
wir haben sowohl den proxmox als auch debmatic auf den letzten stand gebracht. und die ganzen Pakete die gefordert sind installiert.
Was liefert debmatic-info im Container?

Viele Grüße
Alex
debmatic version: 3.51.6-46
Kernel modules: Available
Raw UART dev: Available
HMRF Hardware: unknown
HMIP Hardware: unknown
Board serial: unknown
Radio MAC: unknown
SGTIN: unknown

Piri22
Beiträge: 24
Registriert: 14.12.2010, 12:19
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)

Re: Platine HB-RF-ETH: Funkmodul per Netzwerk anbinden

Beitrag von Piri22 » 09.09.2020, 12:48

Falls es für die Ursachensuche der ständig rot leuchtenden LED hilft:
Die LED leuchtet korrekt blau bei Benutzung der PIVCCU3 (vielleicht auch PIVCCU?), bei debmatic jedoch bleibt sie hartnäckig rot.

willi5
Beiträge: 42
Registriert: 19.05.2014, 00:12

Re: Platine HB-RF-ETH: Funkmodul per Netzwerk anbinden

Beitrag von willi5 » 09.09.2020, 20:41

Hallo,
kann mir jemand sagen, wie man das HB-RF-ETH in die Werkseinstellung versetzt. Der Gute hat mein Passwort verschluckt.

Danke schon mal.
Willi5

Slice
Beiträge: 648
Registriert: 03.02.2016, 14:44
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Wohnort: irgendwo aus BaWü
Hat sich bedankt: 43 Mal
Danksagung erhalten: 21 Mal

Re: Platine HB-RF-ETH: Funkmodul per Netzwerk anbinden

Beitrag von Slice » 09.09.2020, 21:26

willi5 hat geschrieben:
09.09.2020, 20:41
Hallo,
kann mir jemand sagen, wie man das HB-RF-ETH in die Werkseinstellung versetzt. Der Gute hat mein Passwort verschluckt.

Danke schon mal.
Willi5
Hi Willi5,

das steht alles auf der Github Seite:
https://github.com/alexreinert/HB-RF-ETH
Werksreset

Die Firmware kann per Taster auf Werkseinstellungen zurückgesetzt werden:

Platine vom Strom trennen
Taster drücken und gedrückt halten
Stromversorgung wiederherstellen
Nach ca. 4 Sekunden fängt die rote Status LED schnell zu blinken an und die grüne Power LED hört auf zu leuchten
Taster kurz loslassen und wieder drücken und gedrückt halten
Nach ca. 4 Sekunden leuchten die grüne Power LED und die rote Status LED für eine Sekunde
Danach ist der Werkreset abgeschlossen und es folgt der normale Bootvorgang

Grüße,
Slice


P.S.: Nochmal ein Zwischenstand von meiner Seite, keine Auffälligkeiten seit dem letzten Umbau. Läuft! :!:
--------------------------------------------
Raspi3B+ mit HB-RF-ETH und RPI-RF-MOD auf piVCCU-FW 3.51.6 / Addons: CuxD v2.4.4 - EMail v1.6.8c - Programme drucken v1.2a - XML-Api v1.20 - Scriptparser v1.80 - Patcher v1.0.0 - Philips Hue v3.0.12
Geräte: 123 / Kanäle: 671 / Datenpunkte: 5032 / SysVars: 208 / Programme: 118 / Regadom IDs: 11432 / 48 CUxD-Kanäle in 3 CUxD-Geräten
Intel NUC i3-5010U @ 2,1 GHz mit 16 GB RAM & 512 GB SSD für Proxmox mit ioBroker VM und CCU-Historian/InfluxDB/Grafana VM
--------------------------------------------

willi5
Beiträge: 42
Registriert: 19.05.2014, 00:12

Re: Platine HB-RF-ETH: Funkmodul per Netzwerk anbinden

Beitrag von willi5 » 09.09.2020, 21:39

@ slice
Danke!

Baumkuchen
Beiträge: 25
Registriert: 25.08.2020, 17:46
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Platine HB-RF-ETH: Funkmodul per Netzwerk anbinden

Beitrag von Baumkuchen » 09.09.2020, 22:21

@willi5

Man kann sogar den Taster vom aufgesteckten Funkmodul dazu verwenden

Beste Grüße

Baumkuchen

willi5
Beiträge: 42
Registriert: 19.05.2014, 00:12

Re: Platine HB-RF-ETH: Funkmodul per Netzwerk anbinden

Beitrag von willi5 » 09.09.2020, 22:50

@ Baumkuchen

Danke!

Antworten

Zurück zu „Hardwareentwicklung und Selbstbau von Aktoren und Sensoren“