Vorstellung Leiterplatte für ePaper Displays (z.B. 7,5") inkl. Driver

Entwicklung und Bau von Hardware aller Art, die im HM-Umfeld eingesetzt werden kann

Moderator: Co-Administratoren

jp112sdl
Beiträge: 9720
Registriert: 20.11.2016, 20:01
Hat sich bedankt: 613 Mal
Danksagung erhalten: 1451 Mal
Kontaktdaten:

Re: Vorstellung Leiterplatte für ePaper Displays (z.B. 7,5") inkl. Driver

Beitrag von jp112sdl » 16.04.2021, 22:13

Hmm, dann weiß ich auch nicht warum das so komisch ist.
Eine von beiden Varianten muss eigentlich funktionieren

VG,
Jérôme ☕️

---
Support for my Homebrew-Devices: Download JP-HB-Devices Addon

PN sind deaktiviert!

FrankenKai
Beiträge: 179
Registriert: 04.05.2020, 21:31
System: CCU
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Vorstellung Leiterplatte für ePaper Displays (z.B. 7,5") inkl. Driver

Beitrag von FrankenKai » 17.04.2021, 11:05

stan23 hat geschrieben:
16.04.2021, 18:26
FrankenKai hat geschrieben:
27.10.2020, 07:32
Asselhead hat geschrieben:
16.10.2020, 20:23
Die Touch Sensoren sind diese hier:
https://www.amazon.de/dp/B0769DKZN5/ref ... IFb80JBRFC
Hast du diese Touch-Sensoren verwendet?

Wenn ich das richtig interpretiere muss die kleine Lötbrücke A geschlossen sein, damit ein aktiver Taster low, also ein Verbindung zu GND meldet.
Hallo,
das ist eine Lösung.
Leider ist dann die LED auf den Sensoren Permanent AN und nur bei Berührung AUS.
Sie spiegelt also den Pegel der Signalleitung wieder.
Das ist dem Stromverbrauch nicht zuträglich, da ich die LED auch ungerne entfernen möchte um direkten feed back bei bedienung zu haben.

Ich werde den Software weg weiter verfolgen.
Gruß
Kai

stan23
Beiträge: 1698
Registriert: 13.12.2016, 21:14
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Wohnort: Altmühltal
Hat sich bedankt: 414 Mal
Danksagung erhalten: 228 Mal
Kontaktdaten:

Re: Vorstellung Leiterplatte für ePaper Displays (z.B. 7,5") inkl. Driver

Beitrag von stan23 » 17.04.2021, 11:27

Nur um einen Fehler auf der Hauptplatine auszuschließen:
wenn du den Touchsensor nicht anschließt, sondern mit Drähtchen oder einer Pinzette den Input gegen GND oder VCC brückst, funktioniert es dann korrekt oder wird der Taster trotzdem "dauergedrückt" erkannt?

Nicht dass zusätzlich noch eine Lötbrücke auf der Platine ist.
Viele Grüße
Marco

RaspberryMatic als VM auf einem NUC mit Proxmox und USB-Funkmodul
~80 Geräte (HM, HmIP, HMW, HBW, AskSin)

FrankenKai
Beiträge: 179
Registriert: 04.05.2020, 21:31
System: CCU
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Vorstellung Leiterplatte für ePaper Displays (z.B. 7,5") inkl. Driver

Beitrag von FrankenKai » 17.04.2021, 11:54

stan23 hat geschrieben:
17.04.2021, 11:27
Nur um einen Fehler auf der Hauptplatine auszuschließen:
wenn du den Touchsensor nicht anschließt, sondern mit Drähtchen oder einer Pinzette den Input gegen GND oder VCC brückst, funktioniert es dann korrekt oder wird der Taster trotzdem "dauergedrückt" erkannt?

Nicht dass zusätzlich noch eine Lötbrücke auf der Platine ist.
Guter Punkt. Werde ich auch nochmal prüfen.
Ich denke aber nicht das das so ist, denn das "dauersenden" geht erst loos sobald ich einen Taster mindestens einmal bedient habe.

Gruß
Kai

TomMajor
Beiträge: 1614
Registriert: 30.08.2017, 23:25
Hat sich bedankt: 150 Mal
Danksagung erhalten: 327 Mal
Kontaktdaten:

Re: Vorstellung Leiterplatte für ePaper Displays (z.B. 7,5") inkl. Driver

Beitrag von TomMajor » 17.04.2021, 12:08

FrankenKai hat geschrieben:
17.04.2021, 11:54
Ich denke aber nicht das das so ist, denn das "dauersenden" geht erst loos sobald ich einen Taster mindestens einmal bedient habe.

Gruß
Kai
Das klingt nach dem "Toggle mode", du brauchst den "Direct mode", siehe Bild aus dem Datenblatt.

ich würde mich nicht unbedingt auf die Amazon Beschreibung verlassen sondern einfach mal alle 4 Kombis offen/zu für die beiden Brücken A/B durchtesten ob es eine gibt die dir passt.

https://datasheet.lcsc.com/szlcsc/TTP223-BA6_C80757.pdf
Dateianhänge
TTP223-BA6_SPEC_V2.1.png
Viele Grüße,
Tom

FrankenKai
Beiträge: 179
Registriert: 04.05.2020, 21:31
System: CCU
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Vorstellung Leiterplatte für ePaper Displays (z.B. 7,5") inkl. Driver

Beitrag von FrankenKai » 17.04.2021, 12:15

jp112sdl hat geschrieben:
16.04.2021, 19:19
FrankenKai hat geschrieben:
16.04.2021, 18:39
Seht ihr im scetch ne einfache möglichkeit das zu ändern.
Probier mal aus Zeile 528

Code: Alles auswählen

class DispChannel : public RemoteChannel<Hal, PEERS_PER_CHANNEL, DispList0, DispList1>  {
das hier zu machen

Code: Alles auswählen

class DispChannel : public RemoteChannel<Hal, PEERS_PER_CHANNEL, DispList0, DispList1, StateButton<LOW,HIGH,INPUT>>  {
Hab grad keinen Compiler zur Hand
Das ist schon FAST die richtige Lösung.
Die Änderung muss nur an der RemCannel und NICHT and der DipChannel classe durchgeführt werden!

Code: Alles auswählen

class RemChannel : public RemoteChannel<Hal, PEERS_PER_CHANNEL, DispList0, RemList1, StateButton<LOW,HIGH,INPUT>>
Gruß
Kai

jp112sdl
Beiträge: 9720
Registriert: 20.11.2016, 20:01
Hat sich bedankt: 613 Mal
Danksagung erhalten: 1451 Mal
Kontaktdaten:

Re: Vorstellung Leiterplatte für ePaper Displays (z.B. 7,5") inkl. Driver

Beitrag von jp112sdl » 17.04.2021, 14:17

Stimmt. Wenn man's zwischendurch nur mit'n halben A... macht, passiert sowas :roll: :wink: :mrgreen:

Cool dass es jetzt passt

VG,
Jérôme ☕️

---
Support for my Homebrew-Devices: Download JP-HB-Devices Addon

PN sind deaktiviert!

FrankenKai
Beiträge: 179
Registriert: 04.05.2020, 21:31
System: CCU
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Vorstellung Leiterplatte für ePaper Displays (z.B. 7,5") inkl. Driver

Beitrag von FrankenKai » 17.04.2021, 16:10

Passiert halt.
Ist ja nicht verboten mitzudenken :-)
Letztendes hast Du mich ja mit Deiner Erleuterung drauf gebracht !

Habt ihr noch einen guten Einstiegspunkt um das Display zu füllen?
Aktuell finde ich nur recht versteut Infos. Ich denke am einfachsten sollte es mit dem ScriptHelper sein.(https://github.com/venice1200/SmartHome ... is-EP-75BW)

Da fehlen mir aber etwas Basis wissen, ausführen mit CuxD... z.B.
Wo müssen die scrips ausgeführt werden?

Gruß
Kai

FrankenKai
Beiträge: 179
Registriert: 04.05.2020, 21:31
System: CCU
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Vorstellung Leiterplatte für ePaper Displays (z.B. 7,5") inkl. Driver

Beitrag von FrankenKai » 18.04.2021, 13:58

FrankenKai hat geschrieben:
17.04.2021, 16:10


Da fehlen mir aber etwas Basis wissen, ausführen mit CuxD... z.B.
Wo müssen die scrips ausgeführt werden?
Etwas weiter bin ich gekommen,
nach erneuten anlernen hat die übertragung von 7,5" beispiel script geklappt.

Jetzt bin ich bei der CuXD anbindung dabei.
Mit dem 7,5 Scripthelper, ....
mal sehen.
Gruß
Kai

FrankenKai
Beiträge: 179
Registriert: 04.05.2020, 21:31
System: CCU
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Vorstellung Leiterplatte für ePaper Displays (z.B. 7,5") inkl. Driver

Beitrag von FrankenKai » 18.04.2021, 14:27

CuxD sagt mir immer:

Code: Alles auswählen

Apr 18 14:22:39 ccu3-webui daemon.debug cuxd[5739]: CUX2801001:1 tclsh /usr/local/addons/epaper75.tcl MODWADD200 /1 'Test ABC' 1
Apr 18 14:22:39 ccu3-webui daemon.info cuxd[5739]: system(tclsh /usr/local/addons/epaper75.tcl MODWADD200 /1 'Test ABC' 1)[b] exit(1)[/b] 0s
Ich glaube exit 1 ist nicht gut.
Müssen die zugriffsrechte fürs tcl scrip besonders gesetzt werden?

Antworten

Zurück zu „Hardwareentwicklung und Selbstbau von Aktoren und Sensoren“