Vorstellung Leiterplatte für ePaper Displays (z.B. 7,5") inkl. Driver

Entwicklung und Bau von Hardware aller Art, die im HM-Umfeld eingesetzt werden kann

Moderator: Co-Administratoren

jp112sdl
Beiträge: 6495
Registriert: 20.11.2016, 20:01
Hat sich bedankt: 313 Mal
Danksagung erhalten: 635 Mal
Kontaktdaten:

Re: Vorstellung Leiterplatte für ePaper Displays (z.B. 7,5") inkl. Driver

Beitrag von jp112sdl » 18.09.2020, 08:33

Asselhead hat geschrieben:
18.09.2020, 08:30
jp112sdl hat geschrieben:
18.09.2020, 06:40
t0mk hat geschrieben:
17.09.2020, 23:05
kann ich nur zum Testen das 7,5er Display anstelle des 4,2er Displays an die HB-Dis-EP-42BW Platine anschliessen?
Ja kannst du.
Aber dann auch den HB-Dis-EP-75BW auf das 4.2" Board flashen, damit die Initialisierung mit den LUT-Werten passt.

Für den Betrieb des 7.5 am 4.2-Board (von stan23) gibt es im Sketch auch extra einen define:
https://github.com/jp112sdl/HB-Dis-EP-7 ... no#L21-L22
Das Problem wird hier sein, dass die 4.2" Leiterplatte keinen DC/DC Treiber für das Display mit an Board hat.
Daher die Frage nach der HAT/Driver Leiterplatte.

Meine Schaltung von der 7.5" Leiterplatte basiert auf der 4.2" Leiterplatte, jedoch ergänzt um den DC/DC Treiber.

Das wird also nicht funktionieren.
Verstehe, hatte ich nicht bedacht

VG,
Jérôme ☕️

---
Support for my Homebrew-Devices: Download JP-HB-Devices Addon

PN sind deaktiviert!

t0mk
Beiträge: 95
Registriert: 08.08.2018, 20:13
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: Vorstellung Leiterplatte für ePaper Displays (z.B. 7,5") inkl. Driver

Beitrag von t0mk » 18.09.2020, 21:33

Hallo zusammen,

eigentlich hatte ich ja gehofft, das Display ohne an der SW was zu ändern testen zu können. Das HB-Dis-EP-42BW ist nämlich an einer Zentrale angelernt und wird durchaus benutzt und soll ja nur kurzzeitig als Spender benutzt werden. Also mit der HB-Dis-EP-42BW-SW keine Chance?

Und was den DC/DC-Wandler von Asselheads Platine angeht: mein HB-Dis-EP-42BW hat ja ein(en) HAT/Driver und zwar dieses hier, an ihm hängt dieses Display, was ich eben kurz gegen das 7,5er tauschen will. Das HAT sieht für mich zumindest laienhaft betrachtet so aus, als hätte es auch einen DC/DC-Wandler. Ist es trotzdem nicht kompatibel zu dem 7,5er?

jp112sdl
Beiträge: 6495
Registriert: 20.11.2016, 20:01
Hat sich bedankt: 313 Mal
Danksagung erhalten: 635 Mal
Kontaktdaten:

Re: Vorstellung Leiterplatte für ePaper Displays (z.B. 7,5") inkl. Driver

Beitrag von jp112sdl » 18.09.2020, 21:47

Doch doch, das mit dem Driver passt schon.
Die Schaltung ist die selbe,

Was die SW betrifft... angenommen es passiert nix am 7.5" dann weißt du immer noch nicht ob es an der SW oder HW liegt....

VG,
Jérôme ☕️

---
Support for my Homebrew-Devices: Download JP-HB-Devices Addon

PN sind deaktiviert!

Asselhead
Beiträge: 171
Registriert: 07.02.2019, 17:04
System: CCU
Wohnort: Niederrhein
Hat sich bedankt: 30 Mal
Danksagung erhalten: 76 Mal

Re: Vorstellung Leiterplatte für ePaper Displays (z.B. 7,5") inkl. Driver

Beitrag von Asselhead » 18.09.2020, 21:52

Mit der HAT Leiterplatte kannst du das 7,5er betreiben.
Software würde ich auf 7,5" umpatchen.
Viele Grüße

Stefan

t0mk
Beiträge: 95
Registriert: 08.08.2018, 20:13
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: Vorstellung Leiterplatte für ePaper Displays (z.B. 7,5") inkl. Driver

Beitrag von t0mk » 19.09.2020, 23:00

Guten Abend,

da dachte ich, dann mache ich eben die Platine endlich fertig und teste das Display damit, stelle aber fest, dass hier als Resonator CSTCC und nicht wie schon paar mal vorher CSTCE verwendet wird, und dass CSTCE, von denen ich hier noch einige habe, nicht auf die Lötpads von dem CSTCC zu bekommen ist. Kann ich, solange ich den richtigen Resonator nicht habe, auf den Atmega-internen Oscillator ausweichen oder hagelt es Probleme?

jp112sdl
Beiträge: 6495
Registriert: 20.11.2016, 20:01
Hat sich bedankt: 313 Mal
Danksagung erhalten: 635 Mal
Kontaktdaten:

Re: Vorstellung Leiterplatte für ePaper Displays (z.B. 7,5") inkl. Driver

Beitrag von jp112sdl » 19.09.2020, 23:04

t0mk hat geschrieben:
19.09.2020, 23:00
auf den Atmega-internen Oscillator ausweichen
Kannst du problemlos machen. Musst halt nur die Fuse umstellen

VG,
Jérôme ☕️

---
Support for my Homebrew-Devices: Download JP-HB-Devices Addon

PN sind deaktiviert!

Asselhead
Beiträge: 171
Registriert: 07.02.2019, 17:04
System: CCU
Wohnort: Niederrhein
Hat sich bedankt: 30 Mal
Danksagung erhalten: 76 Mal

Re: Vorstellung Leiterplatte für ePaper Displays (z.B. 7,5") inkl. Driver

Beitrag von Asselhead » 19.09.2020, 23:05

Die kleineren Resonatoren sind bei Reichelt nicht mehr zu bekommen, daher habe ich die größeren genommen.
Ich denke zumindest zum testen sollte es überhaupt kein Problem sein, den internen 8MHz Oszillator zu verwenden.
Viele Grüße

Stefan

t0mk
Beiträge: 95
Registriert: 08.08.2018, 20:13
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: Vorstellung Leiterplatte für ePaper Displays (z.B. 7,5") inkl. Driver

Beitrag von t0mk » 19.09.2020, 23:08

Danke für die schnelle Antwort!

Sind das dann die richtigen Einstelungen für den internen Oscillator:

Extended 0xFF
High 0xD4
Low 0xE2

jp112sdl
Beiträge: 6495
Registriert: 20.11.2016, 20:01
Hat sich bedankt: 313 Mal
Danksagung erhalten: 635 Mal
Kontaktdaten:

Re: Vorstellung Leiterplatte für ePaper Displays (z.B. 7,5") inkl. Driver

Beitrag von jp112sdl » 19.09.2020, 23:11

Jup, passt

VG,
Jérôme ☕️

---
Support for my Homebrew-Devices: Download JP-HB-Devices Addon

PN sind deaktiviert!

t0mk
Beiträge: 95
Registriert: 08.08.2018, 20:13
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: Vorstellung Leiterplatte für ePaper Displays (z.B. 7,5") inkl. Driver

Beitrag von t0mk » 20.09.2020, 13:21

Die Hardware scheint schon mal zu laufen und die SW zumindest grundsätzlich auch.

Danke noch mal an Jerome und Asselhead für die Vorarbeit und Support!
IMG_20200920_124730s.jpg

Antworten

Zurück zu „Hardwareentwicklung und Selbstbau von Aktoren und Sensoren“