HB-RC-4-Dis-TH - 4fach Wandtaster mit Display und Temperatursensor

Entwicklung und Bau von Hardware aller Art, die im HM-Umfeld eingesetzt werden kann

Moderator: Co-Administratoren

jp112sdl
Beiträge: 6194
Registriert: 20.11.2016, 20:01
Hat sich bedankt: 285 Mal
Danksagung erhalten: 579 Mal
Kontaktdaten:

Re: HB-RC-4-Dis-TH - 4fach Wandtaster mit Display und Temperatursensor

Beitrag von jp112sdl » 14.08.2020, 22:27

chianti2000 hat geschrieben:
14.08.2020, 22:14
2x3 ISP-Steckervariante wie bei den anderen Homebrew-Geräten behalten ?
Welchen anderen?
chianti2000 hat geschrieben:
14.08.2020, 22:14
Will nicht meckern nur mal fragen, bastele mir sonst halt einen passenden Adapter.
...sonst müsste ich mir einen Adapter basteln :mrgreen: :lol:

Ich habe das Layout schon geändert, so dass nur noch Pads mit kleinen Bohrungen (für die Pogo-Pin-Spitzen) auf der Platine vorhanden sind.

VG,
Jérôme ☕️

---
Support for my Homebrew-Devices: Download JP-HB-Devices Addon

maxx3105
Beiträge: 132
Registriert: 19.10.2018, 16:07
Hat sich bedankt: 32 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: HB-RC-4-Dis-TH - 4fach Wandtaster mit Display und Temperatursensor

Beitrag von maxx3105 » 14.08.2020, 23:57

Könnte man die 4 Taster an den Ecken mit durchgesteckten Pins machen damit man die Taster auch auf der Rückseite der Platine bestücken kann? Ich finde es schöner wenn man die Buttons vom Gehäuse verstecken könnte ähnlich dem HM-Dis-WM55.

TomMajor
Beiträge: 1127
Registriert: 30.08.2017, 23:25
Hat sich bedankt: 76 Mal
Danksagung erhalten: 201 Mal
Kontaktdaten:

Re: HB-RC-4-Dis-TH - 4fach Wandtaster mit Display und Temperatursensor

Beitrag von TomMajor » 14.08.2020, 23:59

Gibt es ISP Programmer mit dem 1x6 Pinlayout?
ich dachte die 2x3 sind schon seit vielen Jahren der Standard beim AVR (neben dem 2x5, aber 2x3 ist einfach platzsparender).
https://www.mikrocontroller.net/article ... rammer#ISP
Viele Grüße,
Tom

jp112sdl
Beiträge: 6194
Registriert: 20.11.2016, 20:01
Hat sich bedankt: 285 Mal
Danksagung erhalten: 579 Mal
Kontaktdaten:

Re: HB-RC-4-Dis-TH - 4fach Wandtaster mit Display und Temperatursensor

Beitrag von jp112sdl » 15.08.2020, 00:30

Am Diamex ist neben dem 2x3 auch eben der 2x5 Pin Anschluss. Dem Produkt beiliegend ist ein 2x5 Buchse-Buchse Kabel.
Das habe ich in der Mitte geteilt und je einen Adapter für den Pro Mini und einen für den "eQ-3 quasi Standard" 1x6 gebaut.

Aber ich lade das KiCad Projekt später noch ins Repository, dann kann das jemand, der auf 2x3 Wert leg, für sich umbauen.
Zuletzt geändert von jp112sdl am 15.08.2020, 13:20, insgesamt 1-mal geändert.

VG,
Jérôme ☕️

---
Support for my Homebrew-Devices: Download JP-HB-Devices Addon

TomMajor
Beiträge: 1127
Registriert: 30.08.2017, 23:25
Hat sich bedankt: 76 Mal
Danksagung erhalten: 201 Mal
Kontaktdaten:

Re: HB-RC-4-Dis-TH - 4fach Wandtaster mit Display und Temperatursensor

Beitrag von TomMajor » 15.08.2020, 01:19

interessant dass hier eQ-3 ihr eigenes Süppchen kochen.

ich hatte bei meiner ersten Version des Unisensors viele Sachen vom alten FHEM PLHT Sensor übernommen, was leider zur "Adapterverdrahtung" beim ISP Programmieren führte:
https://github.com/TomMajor/SmartHome/t ... r1#flashen

Das nervte etwas, seitdem versuche ich die 2x3 zu nehmen wo es geht, mit ganz leicht versetzten Löchern, so dass der ISP Stecker von selber klemmt beim Programmieren.
Viele Grüße,
Tom

jp112sdl
Beiträge: 6194
Registriert: 20.11.2016, 20:01
Hat sich bedankt: 285 Mal
Danksagung erhalten: 579 Mal
Kontaktdaten:

Re: HB-RC-4-Dis-TH - 4fach Wandtaster mit Display und Temperatursensor

Beitrag von jp112sdl » 15.08.2020, 06:54

TomMajor hat geschrieben:
15.08.2020, 01:19
ich hatte bei meiner ersten Version des Unisensors viele Sachen vom alten FHEM PLHT Sensor übernommen, was leider zur "Adapterverdrahtung" beim ISP Programmieren führte:
https://github.com/TomMajor/SmartHome/t ... r1#flashen
Das ist doch wunderbar - das ist genau die Reihenfolge vom Pro Mini.

Passt die gegenüberliegende Pinreihe auch? Also kann man, wenn man kein SMD löten möchte, einfach einen Pro Mini auf die Platine aufsetzen?

VG,
Jérôme ☕️

---
Support for my Homebrew-Devices: Download JP-HB-Devices Addon

TomMajor
Beiträge: 1127
Registriert: 30.08.2017, 23:25
Hat sich bedankt: 76 Mal
Danksagung erhalten: 201 Mal
Kontaktdaten:

Re: HB-RC-4-Dis-TH - 4fach Wandtaster mit Display und Temperatursensor

Beitrag von TomMajor » 15.08.2020, 11:37

jp112sdl hat geschrieben:
15.08.2020, 06:54
TomMajor hat geschrieben:
15.08.2020, 01:19
ich hatte bei meiner ersten Version des Unisensors viele Sachen vom alten FHEM PLHT Sensor übernommen, was leider zur "Adapterverdrahtung" beim ISP Programmieren führte:
https://github.com/TomMajor/SmartHome/t ... r1#flashen
Das ist doch wunderbar - das ist genau die Reihenfolge vom Pro Mini.

Passt die gegenüberliegende Pinreihe auch? Also kann man, wenn man kein SMD löten möchte, einfach einen Pro Mini auf die Platine aufsetzen?
ja genau, das war eine der Ideen vom älteren FHEM Sensor von Dirk die ich übernommen hatte, entweder TQFP oder Pro Mini bestücken.
Viele Grüße,
Tom

jp112sdl
Beiträge: 6194
Registriert: 20.11.2016, 20:01
Hat sich bedankt: 285 Mal
Danksagung erhalten: 579 Mal
Kontaktdaten:

Re: HB-RC-4-Dis-TH - 4fach Wandtaster mit Display und Temperatursensor

Beitrag von jp112sdl » 15.08.2020, 13:21

Version 1 ist jetzt bei JLCPCB in Produktion.
KiCad Projekt ist im Github Repo hochgeladen.
Bin gespannt, ob alles auf Anhieb funktioniert.

VG,
Jérôme ☕️

---
Support for my Homebrew-Devices: Download JP-HB-Devices Addon

Asselhead
Beiträge: 138
Registriert: 07.02.2019, 17:04
System: CCU
Wohnort: Niederrhein
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 58 Mal

Re: HB-RC-4-Dis-TH - 4fach Wandtaster mit Display und Temperatursensor

Beitrag von Asselhead » 16.08.2020, 15:35

jp112sdl hat geschrieben:
13.08.2020, 19:11
Das war jetzt erstmal so mein Grobkonzept
Bildschirmfoto 2020-08-13 um 19.10.22.png
Noch ein kleiner Hinweis für Version 2 der Leiterplatte.
Keine Ahnung wie empfindlich die ATMEGA1284 da sind, aber wenn es irgendwie passt, dann pack mal noch 3-4 100nF Kondensatoren nah an die VCC Pinne. Apropos Pinne - Dein TQFP44 Schaltsymbol hat keine 44 Pinne - da fehlen mindestens Pin 17, Pin 18, Pin 28, Pin 38 und Pin 39. Das sind die VCC und GND Pins.
Viele Grüße

Stefan

jp112sdl
Beiträge: 6194
Registriert: 20.11.2016, 20:01
Hat sich bedankt: 285 Mal
Danksagung erhalten: 579 Mal
Kontaktdaten:

Re: HB-RC-4-Dis-TH - 4fach Wandtaster mit Display und Temperatursensor

Beitrag von jp112sdl » 16.08.2020, 15:47

Asselhead hat geschrieben:
16.08.2020, 15:35
Keine Ahnung wie empfindlich die ATMEGA1284 da sind, aber wenn es irgendwie passt, dann pack mal noch 3-4 100nF Kondensatoren nah an die VCC Pinne.
Ich hab es für ein Batteriegerät nicht so kritisch gesehen.
Aber stimmt schon, ich werd das noch nachbessern.
Danke für den Hinweis.
Asselhead hat geschrieben:
16.08.2020, 15:35
Dein TQFP44 Schaltsymbol hat keine 44 Pinne - da fehlen mindestens Pin 17, Pin 18, Pin 28, Pin 38 und Pin 39. Das sind die VCC und GND Pins.
Jap... Nachdem ich grad kurz Schweißperlen auf der Stirn hatte, hab ich gesehen, dass die Pins aber auf dem Footprint jeweils mit VCC/GND verbunden sind. :D

VG,
Jérôme ☕️

---
Support for my Homebrew-Devices: Download JP-HB-Devices Addon

Antworten

Zurück zu „Hardwareentwicklung und Selbstbau von Aktoren und Sensoren“