Vorstellung: Arduino-Pro-Mini-RF mit OnBoard CC1101 (Fertig bestückte Leiterplatte)

Entwicklung und Bau von Hardware aller Art, die im HM-Umfeld eingesetzt werden kann

Moderator: Co-Administratoren

Interesse an einem Arduino-Pro-Mini-RF?

• Davon könnte ich 1-2 Stück gebrauchen
7
3%
• Davon könnte ich 3-5 Stück gebrauchen
34
13%
• Davon könnte ich 5-10 Stück gebrauchen
29
11%
• Mehr als 7€/Stück würde ich dafür nicht ausgeben
14
5%
• 8€-9€/Stück würde ich mir das kosten lassen
46
17%
• Ich nutze den Arduino-Pro-Mini-RF mit 3V Batterien (kein LDO nötig)
37
14%
• Ich nutze den Arduino-Pro-Mini-RF an 4-14,5V (LDO nötig)
27
10%
• Der Arduino Bootloader (8MHz int./ext.) sollte schon drauf sein
34
13%
• Ich programmiere den Bootloader per ISP selber
19
7%
• Den 8 MHz Keramik Resonator kann ich nicht selbst auflöten
23
9%
 
Abstimmungen insgesamt: 270

UwePv
Beiträge: 134
Registriert: 23.02.2018, 14:35
Wohnort: Salzwedel
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Vorstellung: Arduino-Pro-Mini-RF mit OnBoard CC1101 (Fertig bestückte Leiterplatte)

Beitrag von UwePv » 30.10.2020, 21:03

Hallo Tom

Ich werde Morgen mal versuchen mit dem Dimax und Atmel Studiuo das zu machen bin aber heute tot vom Fahren.
noch Anfänger

Kittifix
Beiträge: 4
Registriert: 16.10.2020, 05:01
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Hat sich bedankt: 2 Mal

Re: Vorstellung: Arduino-Pro-Mini-RF mit OnBoard CC1101 (Fertig bestückte Leiterplatte)

Beitrag von Kittifix » 31.10.2020, 01:29

sehe ich das richtig ,für 8 Platinen werden 154€ fällig ?
welchen Mehrwert habe ich im Gegensatz zu diesem Teil HmIP-MOD-RC8
https://de.elv.com/elv-homematic-ip-kom ... 387922&c=0

Benutzeravatar
Knallochse
Beiträge: 159
Registriert: 19.05.2016, 09:42
Hat sich bedankt: 26 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Vorstellung: Arduino-Pro-Mini-RF mit OnBoard CC1101 (Fertig bestückte Leiterplatte)

Beitrag von Knallochse » 31.10.2020, 08:57

Kittifix hat geschrieben:
31.10.2020, 01:29
sehe ich das richtig ,für 8 Platinen werden 154€ fällig ?
Siehst du falsch.
841CAA89-A287-4E62-A819-78073036CF1E.jpeg

Asselhead
Beiträge: 203
Registriert: 07.02.2019, 17:04
System: CCU
Wohnort: Niederrhein
Hat sich bedankt: 36 Mal
Danksagung erhalten: 97 Mal

Re: Vorstellung: Arduino-Pro-Mini-RF mit OnBoard CC1101 (Fertig bestückte Leiterplatte)

Beitrag von Asselhead » 31.10.2020, 10:55

Kittifix hat geschrieben:
31.10.2020, 01:29
sehe ich das richtig ,für 8 Platinen werden 154€ fällig ?
welchen Mehrwert habe ich im Gegensatz zu diesem Teil HmIP-MOD-RC8
https://de.elv.com/elv-homematic-ip-kom ... 387922&c=0
Die 154€ stimmen auch nicht, es ist mehr, weil 40 Stück vom CC1101 Chip nicht in der Rechnung enthalten sind. Steht auch so im Text.
Viele Grüße

Stefan

UwePv
Beiträge: 134
Registriert: 23.02.2018, 14:35
Wohnort: Salzwedel
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Vorstellung: Arduino-Pro-Mini-RF mit OnBoard CC1101 (Fertig bestückte Leiterplatte)

Beitrag von UwePv » 01.11.2020, 01:44

Hallo Tom und Asselhead
nach Tom seiner Anleitung in den Grundlagen habe ich ebend die PCB zum laufen gebracht.
Danke Danke Danke
noch Anfänger

UwePv
Beiträge: 134
Registriert: 23.02.2018, 14:35
Wohnort: Salzwedel
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Vorstellung: Arduino-Pro-Mini-RF mit OnBoard CC1101 (Fertig bestückte Leiterplatte)

Beitrag von UwePv » 01.11.2020, 14:23

Bis auf 2 Stück zum Laufen gebracht. :D
Muss wohl Quarz auflöten, ich glaube beim Bespielen Blödsinn gemacht. :(
noch Anfänger

Asselhead
Beiträge: 203
Registriert: 07.02.2019, 17:04
System: CCU
Wohnort: Niederrhein
Hat sich bedankt: 36 Mal
Danksagung erhalten: 97 Mal

Re: Vorstellung: Arduino-Pro-Mini-RF mit OnBoard CC1101 (Fertig bestückte Leiterplatte)

Beitrag von Asselhead » 01.11.2020, 16:54

UwePv hat geschrieben:
01.11.2020, 14:23
Bis auf 2 Stück zum Laufen gebracht. :D
Muss wohl Quarz auflöten, ich glaube beim Bespielen Blödsinn gemacht. :(
Hallo Uwe,

freut mich zu hören, dass es überwiegend geklappt hat.

Bin was Software angeht oft keine große Hilfe und daher um so dankbarer, dass hier so viele im Forum mithelfen.

Viel Spaß mit den Leiterplatten!
Viele Grüße

Stefan

jp112sdl
Beiträge: 6762
Registriert: 20.11.2016, 20:01
Hat sich bedankt: 341 Mal
Danksagung erhalten: 696 Mal
Kontaktdaten:

Re: Vorstellung: Arduino-Pro-Mini-RF mit OnBoard CC1101 (Fertig bestückte Leiterplatte)

Beitrag von jp112sdl » 01.11.2020, 17:06

UwePv hat geschrieben:
01.11.2020, 14:23
Muss wohl Quarz auflöten, ich glaube beim Bespielen Blödsinn gemacht.
Der Diamex hat eine Clock Output, den kannst du an XTAL1 Pin klemmen.
Handbuch Seite 6
https://www.diamex.de/dxshop/mediafiles ... rog-s2.pdf

Damit kannst du die Fuses wieder setzen, sofern du versehentlich auf "ext Takt" eingestellt hast
So habe ich mich auch schon ein paar Mal retten müssen ^^

VG,
Jérôme ☕️

---
Support for my Homebrew-Devices: Download JP-HB-Devices Addon

PN sind deaktiviert!

UwePv
Beiträge: 134
Registriert: 23.02.2018, 14:35
Wohnort: Salzwedel
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Vorstellung: Arduino-Pro-Mini-RF mit OnBoard CC1101 (Fertig bestückte Leiterplatte)

Beitrag von UwePv » 01.11.2020, 17:36

Jerome du bist Genial


Ist der OSC Anschluss 10 (SS) oder ein anderer. Die Bezeichnungen sind mir nicht alle geläufig. :?:
noch Anfänger

jp112sdl
Beiträge: 6762
Registriert: 20.11.2016, 20:01
Hat sich bedankt: 341 Mal
Danksagung erhalten: 696 Mal
Kontaktdaten:

Re: Vorstellung: Arduino-Pro-Mini-RF mit OnBoard CC1101 (Fertig bestückte Leiterplatte)

Beitrag von jp112sdl » 01.11.2020, 17:38

UwePv hat geschrieben:
01.11.2020, 17:36
Ist der OSC Anschluss 10 (SS) oder ein anderer. Die Bezeichnungen sind mir nicht alle geläufig. :?:
Du musst an den XTAL1-Pin des AVR. Also einer von den beiden Quarz-Pads/Pins.
Welcher davon an XTAL1 führt, kann Asselhead beantworten. Oder im Schaltplan schauen

VG,
Jérôme ☕️

---
Support for my Homebrew-Devices: Download JP-HB-Devices Addon

PN sind deaktiviert!

Antworten

Zurück zu „Hardwareentwicklung und Selbstbau von Aktoren und Sensoren“