HM-ES-PMSw1-Pl_GosundSP1 V2.0

Entwicklung und Bau von Hardware aller Art, die im HM-Umfeld eingesetzt werden kann

Moderator: Co-Administratoren

der-pw
Beiträge: 249
Registriert: 26.01.2019, 13:39
Wohnort: Wolfenbüttel
Hat sich bedankt: 62 Mal
Danksagung erhalten: 53 Mal
Kontaktdaten:

HM-ES-PMSw1-Pl_GosundSP1 V2.0

Beitrag von der-pw » 27.09.2020, 16:04

Hallo,

in Absprache mit Marco habe ich seine Platine für HM-ES-PMSw1-Pl_GosundSP1 überarbeitet. Ich habe die Platine etwas länger gemacht, das ganze Hühnerfutter auf eine Seite gelegt und dabei gleich auf 0805 umgestellt. Dann kann man/ich das mit 40+ auch löten. :lol:
Auf den Pinheader kann jetzt verzichtet werden, und das Radio wird direkt verlötet.
Ansonsten wird weiterhin der Sketch verwendet.

Die größte Hürde ist vermutlich das Kalibrieren.
Jérôme hat einen Sketch dafür geschrieben, jedoch hat bestimmt nicht jeder einen Netztrenntrafo daheim und ich rate ganz dringend davon ab, den Stecker mit angeschlossenem UART-Konverter in die Steckdose zu stecken um seriell da was rauslesen zu wollen.
Bleibt in dem Fall nur galvanisch trennen oder der, wie ich ihn genannt habe "walk of shame pain", flashen, Kabel ablöten, zusammenbauen, anlernen, Sollwerte und Istwerte vergleichen, aufschrauben, Kabel anlöten neu flashen.
So habe ich einmal "Voltage" und "Current" und danach nochmal in einem zweiten Durchgang "Power" kalibriert.
Faktor neu = (Sollwert / Istwert) x Faktor alt

Kurz zum Versionsdilemma:
Marco benutzte in seinem letzten Commit die Bezeichnung V2.3, das bezieht sich jedoch auf die Version der Hauptplatine, des Gosund SP1 Steckers.
Aktuell wird der Stecker mit der Version 2.4 verkauft, zumindest habe ich den hier. Die Platinen passen sowohl als auch. Nur in noch älteren Versionen wird eine andere Addonplatine benötigt.
Was bei mir V2.0 heißt, bezieht sich auf das "Update" von Marcos Platine.
Da hab ich irgendwie geschlafen.

Projekt ist hier zu finden: https://github.com/der-pw/HM-ES-PMSw1-Pl_GosundSP1

Ich hätte sogar noch 12 Platinen über. Aktive "entwickelende" Benutzer hier, bekommen auch 2-3 Stück frei Haus. ;-)
Grüße,
Patrick

https://github.com/der-pw

papa
Beiträge: 500
Registriert: 22.05.2018, 10:23
Danksagung erhalten: 48 Mal

Re: HM-ES-PMSw1-Pl_GosundSP1 V2.0

Beitrag von papa » 13.10.2020, 20:28

Hätte Interesse an 4 Stück - falls noch was da ist.
Anfragen zur AskSin++ werden nur im Forum beantwortet

maxx3105
Beiträge: 154
Registriert: 19.10.2018, 16:07
Hat sich bedankt: 45 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: HM-ES-PMSw1-Pl_GosundSP1 V2.0

Beitrag von maxx3105 » 15.10.2020, 21:33

Habe mir Interesse halber auch Andere Gosound Steckdosen und Steckdosenleiste besorgt.
Die zweier Steckdose mit Leistungsmessung.
https://smile.amazon.de/dp/B085HDPTCH/r ... IFbC6RM2S1

und die dreier Steckdosenleiste mit Leistungsmessung.
https://smile.amazon.de/dp/B085XXCPRD/r ... IFbNKBWMZ7

In der zweier Steckdose ist ziemlich wenig Platz aber in der Steckdosenleiste wäre Platz für eine Platine mit CC1101 Modul.

Leider sind dort andere Platinen verbaut.
Links die alten, rechts aus der Steckdosenleiste
Dateianhänge
20201015_212149.jpg
20201015_212201.jpg

jp112sdl
Beiträge: 6442
Registriert: 20.11.2016, 20:01
Hat sich bedankt: 306 Mal
Danksagung erhalten: 621 Mal
Kontaktdaten:

Re: HM-ES-PMSw1-Pl_GosundSP1 V2.0

Beitrag von jp112sdl » 15.10.2020, 21:36

Die wollen ja auch, dass es dem Bastler nicht langweilig wird ^^ :mrgreen:

VG,
Jérôme ☕️

---
Support for my Homebrew-Devices: Download JP-HB-Devices Addon

PN sind deaktiviert!

maxx3105
Beiträge: 154
Registriert: 19.10.2018, 16:07
Hat sich bedankt: 45 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: HM-ES-PMSw1-Pl_GosundSP1 V2.0

Beitrag von maxx3105 » 16.10.2020, 16:38

jp112sdl hat geschrieben:
15.10.2020, 21:36
Die wollen ja auch, dass es dem Bastler nicht langweilig wird ^^ :mrgreen:
Wieviele Steckdosen verträgt der Sketch bzw. Arduino 644 wenn für jede Steckdose ein Relaise, ein Taster und eine LED an einem Pin hängen?

Muss man dafür eine neues HomeBrew Gerät erstellen oder ginge das auch mit dem Aktuellen HM-ES-PMSw1-Pl Sketch?

Lg Markus

jp112sdl
Beiträge: 6442
Registriert: 20.11.2016, 20:01
Hat sich bedankt: 306 Mal
Danksagung erhalten: 621 Mal
Kontaktdaten:

Re: HM-ES-PMSw1-Pl_GosundSP1 V2.0

Beitrag von jp112sdl » 16.10.2020, 17:19

maxx3105 hat geschrieben:
16.10.2020, 16:38
Wieviele Steckdosen verträgt der Sketch bzw. Arduino 644 wenn für jede Steckdose ein Relaise, ein Taster und eine LED an einem Pin hängen?
Die Grenze erreichst du so schnell nicht.
LED und Relais hängen ja parallel... das keine eigenen Pins.
maxx3105 hat geschrieben:
16.10.2020, 16:38
Muss man dafür eine neues HomeBrew Gerät erstellen oder ginge das auch mit dem Aktuellen HM-ES-PMSw1-Pl Sketch?
Muss man.
Und das wird ne Menge Aufwand, weil in der CCU systeminterne Programme existieren für die Berechnung des Stromverbrauchs. Das ist alles für " 1 Steckdose" ausgelegt. Auch die WebUI-Ansicht des Geräts selbst wird sich nicht so ohne Weiteres erweitern lassen

VG,
Jérôme ☕️

---
Support for my Homebrew-Devices: Download JP-HB-Devices Addon

PN sind deaktiviert!

maxx3105
Beiträge: 154
Registriert: 19.10.2018, 16:07
Hat sich bedankt: 45 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: HM-ES-PMSw1-Pl_GosundSP1 V2.0

Beitrag von maxx3105 » 16.10.2020, 17:27

20201015_212024.jpg
jp112sdl hat geschrieben:
16.10.2020, 17:19
Und das wird ne Menge Aufwand, weil in der CCU systeminterne Programme existieren für die Berechnung des Stromverbrauchs. Das ist alles für " 1 Steckdose" ausgelegt. Auch die WebUI-Ansicht des Geräts selbst wird sich nicht so ohne Weiteres erweitern lassen
Die Leistungsmessung wird, so wie ich das sehe, nur gesamt ermittelt. Es lassen sich nur einzelne Steckdosen ab und anschalten.

Asselhead
Beiträge: 162
Registriert: 07.02.2019, 17:04
System: CCU
Wohnort: Niederrhein
Hat sich bedankt: 30 Mal
Danksagung erhalten: 76 Mal

Re: HM-ES-PMSw1-Pl_GosundSP1 V2.0

Beitrag von Asselhead » 16.10.2020, 18:30

der-pw hat geschrieben:
27.09.2020, 16:04

Projekt ist hier zu finden: https://github.com/der-pw/HM-ES-PMSw1-Pl_GosundSP1

Ich hätte sogar noch 12 Platinen über. Aktive "entwickelende" Benutzer hier, bekommen auch 2-3 Stück frei Haus. ;-)
Cooles Teil,

da fällt mir wieder ein, dass ich noch 4 Stück von den SP1 umrüsten muss :o

Falls der Versand von 8 MHz Resonatoren aus Ali-China zu lange dauert, kann man auch versuchen diese hier zu bestellen:
https://www.arrow.com/en/products/cstne ... 0GH5L000R0

Klappt bei mir immer ganz gut und der kostenlose Versand aus USA dauert in der Regel 1 Woche.
Bezahlung per Paypal und immer dran denken - die Amis kennen keine Umlaute - also besser aus Müller -> Mueller machen bei der Adresse :wink:
Viele Grüße

Stefan

jp112sdl
Beiträge: 6442
Registriert: 20.11.2016, 20:01
Hat sich bedankt: 306 Mal
Danksagung erhalten: 621 Mal
Kontaktdaten:

Re: HM-ES-PMSw1-Pl_GosundSP1 V2.0

Beitrag von jp112sdl » 16.10.2020, 18:57

maxx3105 hat geschrieben:
16.10.2020, 17:27
Die Leistungsmessung wird, so wie ich das sehe, nur gesamt ermittelt. Es lassen sich nur einzelne Steckdosen ab und anschalten.
Dann könntest du versuchen, den SWITCH-Channel noch mal als Kanal 7 + 8 anzufügen... (Neue Geräte-Model etc. pp. vorausgesetzt).
Die beiden Aktorkanäle als Kanal 2+3 wären wohl hübscher, aber ich hab keine Ahnung, wie die CCU reagiert (bzw. die internen Skripte), wenn die anderen Kanäle andere Kanalnummern bekommen

VG,
Jérôme ☕️

---
Support for my Homebrew-Devices: Download JP-HB-Devices Addon

PN sind deaktiviert!

der-pw
Beiträge: 249
Registriert: 26.01.2019, 13:39
Wohnort: Wolfenbüttel
Hat sich bedankt: 62 Mal
Danksagung erhalten: 53 Mal
Kontaktdaten:

Re: HM-ES-PMSw1-Pl_GosundSP1 V2.0

Beitrag von der-pw » 16.10.2020, 21:08

Asselhead hat geschrieben:
16.10.2020, 18:30
da fällt mir wieder ein, dass ich noch 4 Stück von den SP1 umrüsten muss
Du fragst aber auf sehr subtile Art und Weise. :lol:
Genau 4 Stück hätte ich noch da.
Asselhead hat geschrieben:
16.10.2020, 18:30
Falls der Versand von 8 MHz Resonatoren aus Ali-China zu lange dauert, kann man auch versuchen diese hier zu bestellen:
https://www.arrow.com/en/products/cstne ... 0GH5L000R0
Danke für den Tipp.

maxx3105 hat geschrieben:
16.10.2020, 17:27
Die Leistungsmessung wird, so wie ich das sehe, nur gesamt ermittelt.
Genau, die Leistungsmessung geht nur über die gesamte Leiste.
So ist es auf jeden Fall, wenn man da Tasmota drauf flashed.
Grüße,
Patrick

https://github.com/der-pw

Antworten

Zurück zu „Hardwareentwicklung und Selbstbau von Aktoren und Sensoren“