HB-UNI-Sen-RFID-RC

Entwicklung und Bau von Hardware aller Art, die im HM-Umfeld eingesetzt werden kann

Moderator: Co-Administratoren

Wurzeldoktor
Beiträge: 103
Registriert: 25.09.2019, 02:32
Hat sich bedankt: 2 Mal

HB-UNI-Sen-RFID-RC

Beitrag von Wurzeldoktor » 02.10.2020, 17:56

Hallo ihr lieben!

ich hatte bereits einen funktionierenden Aufbau, der lief nun 1 Jahr einwandfrei :)
Leider war von heute auf morgen ein Kurzschluss irgendwo im System (wo hab ich nicht rausgefunden!) auf jeden Fall ist der Pro Mini schrott ^^ und macht nicht mehr - gibt auch keine Ausgabe mehr über den seriellen Monitor und lässt sich nicht mehr ansprechen.

gut nun einen neuen Aufbau gemacht - der funktioniert genau null - es kommen nur noch error im Monitor

gut nun nochmal von vorner (vlt war ja auch der pro mini schrott) alles gut - alles funktionert, bis ich das Rfid RC522 Modul anschließe! dann ists vorbei und der pro mini liefert eine Störung (rotes dauer leuchten!)

nachdem mir das RC522 sowieso zu groß ist und zuviele Kabel zum raus leiten hat (Ich habe eine Scheibe mit Drahtgeflecht!) hätte ich auch noch ein RC522S (https://de.aliexpress.com/item/32719921304.html) board hier...

nur wie schließ ich das korrekt an?
Muss ich in der IDE etwas umändern?

Danke
LG

jp112sdl
Beiträge: 6435
Registriert: 20.11.2016, 20:01
Hat sich bedankt: 306 Mal
Danksagung erhalten: 620 Mal
Kontaktdaten:

Re: HB-UNI-Sen-RFID-RC

Beitrag von jp112sdl » 02.10.2020, 18:39

Wurzeldoktor hat geschrieben:
02.10.2020, 17:56
nur wie schließ ich das korrekt an?
Genau wie das MFRC522... das RC522S wird auch per SPI angeschlossen.

VG,
Jérôme ☕️

---
Support for my Homebrew-Devices: Download JP-HB-Devices Addon

PN sind deaktiviert!

Wurzeldoktor
Beiträge: 103
Registriert: 25.09.2019, 02:32
Hat sich bedankt: 2 Mal

Re: HB-UNI-Sen-RFID-RC

Beitrag von Wurzeldoktor » 02.10.2020, 18:45

Vielen Dank... da ein Kontakt anders heißt

NSS

War ich mir dann nicht sicher

jp112sdl
Beiträge: 6435
Registriert: 20.11.2016, 20:01
Hat sich bedankt: 306 Mal
Danksagung erhalten: 620 Mal
Kontaktdaten:

Re: HB-UNI-Sen-RFID-RC

Beitrag von jp112sdl » 02.10.2020, 18:46

Ja, das ist der ChipSelect... ist auch der einzige, der noch übrig bleibt :)

VG,
Jérôme ☕️

---
Support for my Homebrew-Devices: Download JP-HB-Devices Addon

PN sind deaktiviert!

Wurzeldoktor
Beiträge: 103
Registriert: 25.09.2019, 02:32
Hat sich bedankt: 2 Mal

Re: HB-UNI-Sen-RFID-RC

Beitrag von Wurzeldoktor » 07.10.2020, 21:06

Sooo langsam werd ich verrückt...


Ich habe nun die 4. Schaltung, jedes mal kracht mir der pro mini 3,3v weg.
Die Schaltung jedesmal neu gelötet, mit neuen komponenten. Also auch immer ein neues CC1101.
Er lässt sich ohne komponenten mit der FW bespielen, sobald aber alles zusammen ist, ists aus.

Ich finde den fehler nicht. Ich glau so schön hab ich sowas auch noch nie gelötet wie die jetzige.



Habe nun auch nen 5/3.3v versucht. Mit 3.3v bespielt..... zack kaputt. Auch der PC erkennt alle nicht mehr

jp112sdl
Beiträge: 6435
Registriert: 20.11.2016, 20:01
Hat sich bedankt: 306 Mal
Danksagung erhalten: 620 Mal
Kontaktdaten:

Re: HB-UNI-Sen-RFID-RC

Beitrag von jp112sdl » 07.10.2020, 21:47

Wurzeldoktor hat geschrieben:
07.10.2020, 21:06
zack kaputt. Auch der PC erkennt alle nicht mehr
Na das kann eigentlich nicht sein.
Alles arbeitet mit 3.3V Pegel, da kannst du dir so schnell nix zerschießen.

Wenn du den 522 und CC1101 wieder ablötest, geht es trotzdem nicht mehr? Kommt nichts im seriellen Monitor?

VG,
Jérôme ☕️

---
Support for my Homebrew-Devices: Download JP-HB-Devices Addon

PN sind deaktiviert!

Wurzeldoktor
Beiträge: 103
Registriert: 25.09.2019, 02:32
Hat sich bedankt: 2 Mal

Re: HB-UNI-Sen-RFID-RC

Beitrag von Wurzeldoktor » 07.10.2020, 22:23

Ja, auch wenn ich alles entferne.... mittlerweile hab ich den pro mini zum stecken gemacht... funktioniert er nicht mehr

Sobald ich den pro mini am pc hab kommt: device nicht erkannt. Über den seriellen kommt nichts.


Ich hatte ja bereits einen am laufen -.-

jp112sdl
Beiträge: 6435
Registriert: 20.11.2016, 20:01
Hat sich bedankt: 306 Mal
Danksagung erhalten: 620 Mal
Kontaktdaten:

Re: HB-UNI-Sen-RFID-RC

Beitrag von jp112sdl » 07.10.2020, 22:26

Wurzeldoktor hat geschrieben:
07.10.2020, 22:23
kommt: device nicht erkannt
Wo kommt das?

VG,
Jérôme ☕️

---
Support for my Homebrew-Devices: Download JP-HB-Devices Addon

PN sind deaktiviert!

Wurzeldoktor
Beiträge: 103
Registriert: 25.09.2019, 02:32
Hat sich bedankt: 2 Mal

Re: HB-UNI-Sen-RFID-RC

Beitrag von Wurzeldoktor » 07.10.2020, 22:28

1er glimmt nur noch rot, macht sonst nichts
1er leuchtet rot, macht sonst nichts
1er hat pins die ned reagieren
1er macht gar nichts mehr


Alle liesen sich mit arduino mühelos bespielen. 3 davon liesen sich an die ccu3 anlernen, haben aber nur sporadisch gesendet... so jedes 5-8mal wenn ein chip gebutzt wurde. Dann von jetzt auf gleich tot..

Der letzte 5/3,3v hat gleich nach dem Bespielen mit Arduino und zuführen von 3,3v den geist aufgegeben.


Keiner reagiert mehr mit dem ftdi adapter im seriellen monitor.


Windows sagt mir device nicht erkannt!
Stecke ich nen neuen Pro mini an den ftdi adapter, funktionierts. Setze ich den defekten... wieder vorbei :/

cmjay
Beiträge: 1085
Registriert: 19.09.2012, 10:53
System: CCU
Wohnort: Jottweedee
Hat sich bedankt: 67 Mal
Danksagung erhalten: 77 Mal

Re: HB-UNI-Sen-RFID-RC

Beitrag von cmjay » 07.10.2020, 22:29

Ich hatte ja bereits einen am laufen -.-
Benutzt du immer denselben USB-Seriell-Konverter?
Was für ein Chip ist da drauf (FTDI, CP2102, Ch341)?
Hat die Erkennung am (Windows?) PC mit demselben Konverter mehr als einmal funktioniert (egal welcher ProMini da hintendran war)?

Der Hintergrund meiner Frage / Vermutung:
viewtopic.php?f=76&t=45748&p=460834&hilit=ftdi#p460834
Es kann leider nicht ganz ausgeschlossen werden, dass ich mich irre.
HMIP muss leider draussen bleiben.
ACHTUNG! Per Portweiterleitung aus dem Internet erreichbare CCU-WebUI ist unsicher! AUCH MIT PASSWORTSCHUTZ! Daher: Portweiterleitung deaktivieren!

Antworten

Zurück zu „Hardwareentwicklung und Selbstbau von Aktoren und Sensoren“