HB-RF-ETH nach Start Debmatic >30 Verbindungsfehler

Entwicklung und Bau von Hardware aller Art, die im HM-Umfeld eingesetzt werden kann

Moderator: Co-Administratoren

Antworten
Sammydk
Beiträge: 24
Registriert: 04.10.2019, 11:45
Hat sich bedankt: 1 Mal

HB-RF-ETH nach Start Debmatic >30 Verbindungsfehler

Beitrag von Sammydk » 05.10.2020, 11:42

Hallo zusammen,
seit dem letzten Update stelle ich fest, dass das HB-RF-ETH nach dem Starten der Debmatic ungefähr 30 Verbindungsabbrüche feststellt.
Gleiches sehe ich auf dem UI des Moduls HB-RF-ETH, hier verschwindet immer die IP der Debmatic.
Mit der Vorgängerversion von Debmatic ist mir das am Modul nicht aufgefallen.
Weiterhin funktionier über Minuten dann die Funkverbindung zu den Homematic Devicen nicht.
Nach einigen Minuten pendelt sich alles ein und funktioniert dann. :-(

Ich betreibe alles an einem Testaufbau:
Ich habe einen Switch von Zyxcel 1900-8 aktuelleste Firmware, getauscht gegen einen Netgear Fast Ethernet Switch. (Keine Besserung)
Alle Patchleitungen getauscht neue sind alles Kat 6 Kabel 2 Meter lang.

Debmatic in der Version 3.53.30.50 auf RPi4
HB-RF-ETH mit POE Modul Firmware Version 1.2.3
Das Funkmodul ist das alte HM-MOD-RPI-PCB

Die Installation der Debmatic und HB-RF-ETH habe ich manuell nach diesen Angaben gemacht ohne die Punkte 4., 5. und 6.
https://github.com/alexreinert/debmatic ... berrypi.md

Egal ob ich das HB-RF-ETH über POE oder mit Netzteil betreibe, das Problem bleibt das gleiche und findet regelmäßig statt, wenn ich Debmatic neu starte.
Debmatic habe ich schon mehrfach neu aufgesetzt auch das ohne Erfolg.
An dem Switch erkenne ich auch keine Fehler an den benutzten Ports L2

Was kann ich noch machen, wo kann ich Logs, schauen?

Jemand eine Idee?
Zuletzt geändert von Sammydk am 05.10.2020, 14:09, insgesamt 3-mal geändert.

Sammydk
Beiträge: 24
Registriert: 04.10.2019, 11:45
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: HB-RF-ETH nach Start Debmatic >30 Verbindungsfehler

Beitrag von Sammydk » 05.10.2020, 13:04

Hier noch mal einen Auszug aus dem LOG des hmserver.log
Ob das was damit zutun haben könnte? Diese Meldung kommt x mal.
Okt. 5 13:01:43 de.eq3.cbcs.lib.backbone.lanrouting.BackboneWorker ERROR [vert.x-worker-thread-2] AP 3014F711A061A7D8A9AB3BF7: Could not parse outgoing routing frame
de.eq3.cbcs.util.core.InvalidParameterLengthException: The parameter key must be 16 byte long
at de.eq3.cbcs.util.core.ByteArrayUtils.validateParameterLength(ByteArrayUtils.java:200)
at de.eq3.cbcs.util.core.CbcMacAes.calculateMIC(CbcMacAes.java:423)
at de.eq3.cbcs.lib.backbone.lanrouting.BackboneWorker.sendBackboneFrameToBackbone(BackboneWorker.java:773)
at de.eq3.cbcs.lib.backbone.lanrouting.BackboneWorker.lambda$start$16(BackboneWorker.java:132)
at io.vertx.core.eventbus.impl.HandlerRegistration.deliver(HandlerRegistration.java:212)
at io.vertx.core.eventbus.impl.HandlerRegistration.handle(HandlerRegistration.java:191)
at io.vertx.core.eventbus.impl.EventBusImpl.lambda$deliverToHandler$3(EventBusImpl.java:505)
at io.vertx.core.impl.ContextImpl.lambda$wrapTask$2(ContextImpl.java:337)
at io.vertx.core.impl.TaskQueue.lambda$new$0(TaskQueue.java:60)
at java.base/java.util.concurrent.ThreadPoolExecutor.runWorker(ThreadPoolExecutor.java:1167)
at java.base/java.util.concurrent.ThreadPoolExecutor$Worker.run(ThreadPoolExecutor.java:641)
at java.base/java.lang.Thread.run(Thread.java:844)
Okt. 5 13:02:13 de.eq3.cbcs.lib.backbone.lanrouting.BackboneWorker ERROR [vert.x-worker-thread-0] AP 3014F711A061A7D8A9AB3BF7: Could not parse outgoing routing frame
de.eq3.cbcs.util.core.InvalidParameterLengthException: The parameter key must be 16 byte long
at de.eq3.cbcs.util.core.ByteArrayUtils.validateParameterLength(ByteArrayUtils.java:200)
at de.eq3.cbcs.util.core.CbcMacAes.calculateMIC(CbcMacAes.java:423)
at de.eq3.cbcs.lib.backbone.lanrouting.BackboneWorker.sendBackboneFrameToBackbone(BackboneWorker.java:773)
at de.eq3.cbcs.lib.backbone.lanrouting.BackboneWorker.lambda$start$16(BackboneWorker.java:132)
at io.vertx.core.eventbus.impl.HandlerRegistration.deliver(HandlerRegistration.java:212)
at io.vertx.core.eventbus.impl.HandlerRegistration.handle(HandlerRegistration.java:191)
at io.vertx.core.eventbus.impl.EventBusImpl.lambda$deliverToHandler$3(EventBusImpl.java:505)
at io.vertx.core.impl.ContextImpl.lambda$wrapTask$2(ContextImpl.java:337)
at io.vertx.core.impl.TaskQueue.lambda$new$0(TaskQueue.java:60)
at java.base/java.util.concurrent.ThreadPoolExecutor.runWorker(ThreadPoolExecutor.java:1167)
at java.base/java.util.concurrent.ThreadPoolExecutor$Worker.run(ThreadPoolExecutor.java:641)
at java.base/java.lang.Thread.run(Thread.java:844)
Okt. 5 13:02:43 de.eq3.cbcs.lib.backbone.lanrouting.BackboneWorker ERROR [vert.x-worker-thread-4] AP 3014F711A061A7D8A9AB3BF7: Could not parse outgoing routing frame
de.eq3.cbcs.util.core.InvalidParameterLengthException: The parameter key must be 16 byte long
at de.eq3.cbcs.util.core.ByteArrayUtils.validateParameterLength(ByteArrayUtils.java:200)
at de.eq3.cbcs.util.core.CbcMacAes.calculateMIC(CbcMacAes.java:423)
at de.eq3.cbcs.lib.backbone.lanrouting.BackboneWorker.sendBackboneFrameToBackbone(BackboneWorker.java:773)
at de.eq3.cbcs.lib.backbone.lanrouting.BackboneWorker.lambda$start$16(BackboneWorker.java:132)
at io.vertx.core.eventbus.impl.HandlerRegistration.deliver(HandlerRegistration.java:212)
at io.vertx.core.eventbus.impl.HandlerRegistration.handle(HandlerRegistration.java:191)
at io.vertx.core.eventbus.impl.EventBusImpl.lambda$deliverToHandler$3(EventBusImpl.java:505)
at io.vertx.core.impl.ContextImpl.lambda$wrapTask$2(ContextImpl.java:337)
at io.vertx.core.impl.TaskQueue.lambda$new$0(TaskQueue.java:60)
at java.base/java.util.concurrent.ThreadPoolExecutor.runWorker(ThreadPoolExecutor.java:1167)
at java.base/java.util.concurrent.ThreadPoolExecutor$Worker.run(ThreadPoolExecutor.java:641)
at java.base/java.lang.Thread.run(Thread.java:844)

deimos
Beiträge: 3884
Registriert: 20.06.2017, 10:38
Wohnort: Leimersheim
Hat sich bedankt: 48 Mal
Danksagung erhalten: 341 Mal
Kontaktdaten:

Re: HB-RF-ETH nach Start Debmatic >30 Verbindungsfehler

Beitrag von deimos » 05.10.2020, 14:16

Hi,

das du die Meldungen in der WebUI früher nicht gesehen hast ist logisch, die kamen erst mit der letzen Version. :wink:

Generell habe ich leider die Beobachtung gemacht, dass Raspbian beim Start beim Netzwerk manchmal etwas Schluckauf hat bis es komplett gestartet ist. Das betrifft aber nicht nur die Kommunikation mit dem HB-RF-ETH, sondern ist auch bei anderen UDP basierten Protokollen sichtbar. Einzige Möglichkeit welche ich bisher dafür gesehen habe, ist ein Delay von einigen Minuten vor dem Start von Diensten, welche per UDP kommunizieren.

Viele Grüße
Alex

Sammydk
Beiträge: 24
Registriert: 04.10.2019, 11:45
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: HB-RF-ETH nach Start Debmatic >30 Verbindungsfehler

Beitrag von Sammydk » 05.10.2020, 15:17

Hallo Alex,
na dann bin ich erst mal beruhigt, dass ich hier mit dem Problem nicht alleine bin und die Hardware ausschliessen kann.
Ja aber mann kann es auf dem HB-RF-ETH sehen, dort verliert er ~30 mal die IP der Debmatic. Vieleicht habe ich das früher nicht bemerkt.
Na dann bin ich ja mal gespannt, ob es hier in Zukunft eine geniale Lösung geben wird.

Danke erst mal für die Info.

G
Dietmar

Antworten

Zurück zu „Hardwareentwicklung und Selbstbau von Aktoren und Sensoren“