Vorstellung: HB-UNI-Sensor-Blitz

Entwicklung und Bau von Hardware aller Art, die im HM-Umfeld eingesetzt werden kann

Moderator: Co-Administratoren

schooling
Beiträge: 4
Registriert: 18.01.2021, 09:37
System: CCU

Re: Vorstellung: HB-UNI-Sensor-Blitz

Beitrag von schooling » 04.04.2021, 21:43

Hallo Tom,
Vielen Dank für das hervorragende Projekt.
Ich habe den AS3935 mit einem Pro Mini verkabelt und die Software gemäß Ihren Anweisungen installiert. Ich habe jedoch ein Problem mit der Kallibrierung. Im "AS3935 CALIBRATION MODE" erhalte ich keine Frequenzwerte. Ich habe sowohl I2C als auch Interrupt Pin 3 mit anderen Sensoren überprüft. Irgendwelche Ideen, was könnte das Problem sein?

AskSin++ v5.0.0 (Apr 4 2021 21:05:39)
ERROR: no DS18x20 found
Address Space: 32 - 77
CC init1
CC Version: 14
- ready
tmBattery Voltage: 3312
Battery set low: 23
Battery set crit: 20
Config Changed: List0
ledMode: 1
lowBatLimit: 23
Battery set low: 23
transmitDevTryMax: 6
updCycle: 60
Config changed: List1
Changed capacitorIndex: 7
Changed indoor: 1
Changed showDisturbers: 0
Changed noiseFloor: 1
AS3935 CALIBRATION MODE
AS3935 found
Corrected measure time: 250
Cap 0 0 3906 0
Cap 1 0 3906 0
Cap 2 0 3906 0
Cap 3 0 3906 0
Cap 4 0 3906 0
Cap 5 0 3906 0
Cap 6 0 3906 0
Cap 7 0 3906 0
Cap 8 0 3906 0
Cap 9 0 3906 0
Cap 10 0 3906 0
Cap 11 0 3906 0
Cap 12 0 3906 0
Cap 13 0 3906 0
Cap 14 0 3906 0
Cap 15 0 3906 0
Best Capacitor Index: 0
CALIBRATION DONE


Danke !

Richard

TomMajor
Beiträge: 1430
Registriert: 30.08.2017, 23:25
Hat sich bedankt: 122 Mal
Danksagung erhalten: 279 Mal
Kontaktdaten:

Re: Vorstellung: HB-UNI-Sensor-Blitz

Beitrag von TomMajor » 04.04.2021, 23:38

Gerne doch.

Würde zunächst den Durchgang mit Multimeter prüfen, und zwar die Leitung IRQ vom AS auf Pin3 Arduino, danach auf Kurzschluss gegen Masse/Vcc.
Dann die Frequenz auf dieser Leitung mit Oszi oder Mutimeter prüfen, im AS3935 CALIBRATION MODE.

Dazu auch gern die Verweildauer in der Kalibrierung auf Unendlich stellen, indem du z.B. hier
https://github.com/TomMajor/SmartHome/b ... 935.h#L222
ein
while (1) ;
einträgst.
Dann sollten ca. 15,6kHz am IRQ Pin erscheinen.
Viele Grüße,
Tom

schooling
Beiträge: 4
Registriert: 18.01.2021, 09:37
System: CCU

Re: Vorstellung: HB-UNI-Sensor-Blitz

Beitrag von schooling » 05.04.2021, 22:47

Hallo, danke für die Unterstützung. Ich habe alles getan, was Sie vorgeschlagen haben, ohne Erfolg. Lötkontakte OK. Nullfrequenzwerte während der Kallibrierung; 1992 Hz an Pin6; Am Interrupt-Pin war ein stabiler Messwert nicht möglich. (Ich habe sogar wieder alles ohne Veränderung auf ein Steckbrett gelegt).
Als letztes Ergebnis habe ich versucht, die AS mit SPI zu verbinden (gemäß der Skizze von Jeromes HB-UNI-Sen-WEA), und obwohl ich Kallibrierungsfrequenzwerte erhielt, waren diese extrem spasmattisch (0 - 65.000). Ich bin zu dem Schluss gekommen, dass es wahrscheinlich einen trockenen Kontakt auf der AS-Platine gibt, den ich nicht finden kann.
Danke für die Hilfe.
Grüße
Richard

TomMajor
Beiträge: 1430
Registriert: 30.08.2017, 23:25
Hat sich bedankt: 122 Mal
Danksagung erhalten: 279 Mal
Kontaktdaten:

Re: Vorstellung: HB-UNI-Sensor-Blitz

Beitrag von TomMajor » 05.04.2021, 23:24

Das mit dem Pin6 verstehe ich nicht, der ist hier unbelegt am Arduino.

Wenn alle Verbindungen zum AS3935 getestet sind (I2C scheint ja zu funktionieren wie man im Log sieht) würde ich einem teil-defekten AS3935 vermuten, aber das ist mit den vorliegenden Infos nicht wirklich zu beurteilen.

Du könntest noch mal an der Stelle die ich gestern verlinkte ein dumpRegs() aufrufen. Dann würde man sehen ob das Setzen des Kalib.modus korrekt in den Chip Registern ankam.
Viele Grüße,
Tom

schooling
Beiträge: 4
Registriert: 18.01.2021, 09:37
System: CCU

Re: Vorstellung: HB-UNI-Sensor-Blitz

Beitrag von schooling » 06.04.2021, 17:40

Die Frequenz von 1992 Hz war die AVR-Taktfrequenz an Pin 6 im "AVR FREQUENCY MEASURE MODE".

Ausgabe von dumpRegs:
Addr 00 01 02 03 04 05 06 07 08 3A 3B
Data 24 22 C2 60 00 00 00 3F 80 1D 1A

Ist das richtig ?

Nochmals vielen Dank für die Hilfe
Richard

TomMajor
Beiträge: 1430
Registriert: 30.08.2017, 23:25
Hat sich bedankt: 122 Mal
Danksagung erhalten: 279 Mal
Kontaktdaten:

Re: Vorstellung: HB-UNI-Sensor-Blitz

Beitrag von TomMajor » 06.04.2021, 18:15

Hallo Richard,

gerne.

ok, Pin6 habe ich jetzt verstanden.

Die Register sehen gut aus. Wenn Bit7 im Reg 0x08 gesetzt ist, wird die AS3935 Kal.frequenz am Pin10 des Chips ausgegeben.
Dieses Bit ist bei dir gesetzt, also das passt.

Vlt. kannst du mal mit einer sehr feinen Messspitze direkt am Pin10 des AS3935 Chips die Frequenz im Kal.mode messen? Eventuell gibt es dort eine kalte Löstelle zum Board hin?
Pin1 ist mit weißem Punk gekennzeichnet.
https://github.com/TomMajor/SmartHome/b ... itz_05.jpg
Viele Grüße,
Tom

schooling
Beiträge: 4
Registriert: 18.01.2021, 09:37
System: CCU

Re: Vorstellung: HB-UNI-Sensor-Blitz

Beitrag von schooling » 08.04.2021, 20:49

Es ist mir nicht gelungen, einen Messwert für Pin10-Pin zu erhalten. Ich werde ein weiteres AS-Board bekommen, das mehrere Wochen dauern wird. In der Zwischenzeit erwarte ich an diesem Wochenende Gewitter. Mal sehen, ob das aktuelle Board etwas ohne ordnungsgemäße Kalibrierung erkennt.
Grüsse
Richard

Benutzeravatar
chianti2000
Beiträge: 88
Registriert: 12.08.2017, 17:15
Hat sich bedankt: 26 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Vorstellung: HB-UNI-Sensor-Blitz

Beitrag von chianti2000 » 08.04.2021, 21:42

Ich hatte den gleichen Fehler und denke auch die gleichen Ausgaben am seriellen Monitor.
Bei mir lag es definitiv an der fehlenden Verbindung IRQ des AS 3935 zum Pin 1 (=D3) vom 328P-AU.
Nachdem die Verbindung in Ordnung war, ist der Frequentest nach A1 auf L sauber durchgelaufen.
Also hier nochmal prüfen, ob ganz sicher die Verbindung besteht.
VG Gerd

TomMajor
Beiträge: 1430
Registriert: 30.08.2017, 23:25
Hat sich bedankt: 122 Mal
Danksagung erhalten: 279 Mal
Kontaktdaten:

Re: Vorstellung: HB-UNI-Sensor-Blitz

Beitrag von TomMajor » 09.04.2021, 12:47

schooling hat geschrieben:
08.04.2021, 20:49
Es ist mir nicht gelungen, einen Messwert für Pin10-Pin zu erhalten. Ich werde ein weiteres AS-Board bekommen, das mehrere Wochen dauern wird. In der Zwischenzeit erwarte ich an diesem Wochenende Gewitter. Mal sehen, ob das aktuelle Board etwas ohne ordnungsgemäße Kalibrierung erkennt.
Grüsse
Richard
die Blitzevents kommen auch über den IRQ pin zum AVR rein.
Viele Grüße,
Tom

Antworten

Zurück zu „Hardwareentwicklung und Selbstbau von Aktoren und Sensoren“