HMSensor Gerber, BOM & Centroid @KiCAD

Entwicklung und Bau von Hardware aller Art, die im HM-Umfeld eingesetzt werden kann

Moderator: Co-Administratoren

grobi815
Beiträge: 8
Registriert: 24.10.2018, 07:48

HMSensor Gerber, BOM & Centroid @KiCAD

Beitrag von grobi815 » 05.11.2020, 22:30

Moin,

ich habe mich nun mal mit den vielen Projekten rund um die Homematic Nachbau-Devices beschäftigt und wollte die Platinen in China bei JLCPCB bestellen. Da kam mir die Idee, dass ich diese auch (Teil-)Bestückt bestellen kann. Leider habe ich in dem Projekt keine BOM & Centroid Files gefunden die passen (oder ich bin zu blöde). Nun wollte ich in KiCAD das Projekt öffnen um die LCSC Daten zu ergänzen und so an die Files zu kommen. Leider Stürzt KiCAD immer ab, wenn ich das Projekt öffne und den Schaltplan Editieren will. Er meldet dann, dass Bibliotheken fehlen:
Die folgenden Bibliotheken konnten nicht gefunden werden:
transistors.lib
conn.lib
linear.lib
regul.lib
cmos4000.lib
adc-dac.lib
memory.lib
xilinx.lib
microcontrollers.lib
dsp.lib
microchip.lib
analog_switches.lib
motorola.lib
texas.lib
intel.lib
digital-audio.lib
philips.lib
display.lib
cypress.lib
siliconi.lib
opto.lib
atmel.lib
contrib.lib
valves.lib
C:\Users\holger\kicad\libraries\battery-cr2032.lib
C:\Users\holger\kicad\libraries\cc1101.lib
und danach will er Bauteile neu zuordnen:
Dieser Schaltplan benutzt derzeit die alte Form der Bauteilbibliotheksliste um Bauteilsymbole zu laden. KiCad wird versuchen, die verwendeten Bauteile über die neue Bauteilbibliothekstabelle neu zuzuordnen. Diese Änderung der Projekt- und Schaltplandateien macht diese eventuell inkompatibel mit alten Versionen von KiCad. Unveränderte Kopien aller veränderten Dateien werden im "remap_backup"-Ordner erstellt, falls Sie Änderungen zurücknehmen wollen. Sollten Sie die automatische Neuzuordnung überspringen müssen Sie die Bauteilsymbole manuell neu zuordnen.
Und dann beibt KiCAD hängen. Hat jemand eine Idee? Bin ich grundlegend falsch unterwegs? Hab mich scho ordentlich versucht durchzugooglen - ohne Erfolg.

Gruß
Andreas

jp112sdl
Beiträge: 8470
Registriert: 20.11.2016, 20:01
Hat sich bedankt: 474 Mal
Danksagung erhalten: 1116 Mal
Kontaktdaten:

Re: HMSensor Gerber, BOM & Centroid @KiCAD

Beitrag von jp112sdl » 05.11.2020, 23:01

Evtl. falsche Kicad Version?
Ich habe auch schon öfter Probleme gehabt, KiCad 4 Projekte in KiCad 5 zu öffnen

VG,
Jérôme ☕️

---
Support for my Homebrew-Devices: Download JP-HB-Devices Addon

PN sind deaktiviert!

grobi815
Beiträge: 8
Registriert: 24.10.2018, 07:48

Re: HMSensor Gerber, BOM & Centroid @KiCAD

Beitrag von grobi815 » 08.11.2020, 15:28

Danke, das hat funktioniert. Jetzt stolpere ich gerade über C4 und C5. Die sind mit 9p angegeben. Der Ali Express-Link in der Stückliste geht aber auf einen 12p Kondensator. Welcher ist denn nun der richtige Wert?

15 C4,C5 C_0805_HandSoldering 2 9p https://www.aliexpress.com/item/100pcs- ... 79542.html

Gruß
Andreas

papa
Beiträge: 575
Registriert: 22.05.2018, 10:23
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 87 Mal

Re: HMSensor Gerber, BOM & Centroid @KiCAD

Beitrag von papa » 08.11.2020, 20:36

Die werden nur für den 32,768kHz Quarz benötigt. Dieser ist aber für die meisten Sachen nicht benötigt. Also einfach den Quarz und die 2 Kondensatornen ignorieren.
Anfragen zur AskSin++ werden nur im Forum beantwortet

Benutzeravatar
Psi
Beiträge: 452
Registriert: 09.08.2018, 19:58
Wohnort: Nürnberg
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 74 Mal

Re: HMSensor Gerber, BOM & Centroid @KiCAD

Beitrag von Psi » 08.11.2020, 20:59


ivo-int
Beiträge: 150
Registriert: 13.04.2020, 08:55
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: HMSensor Gerber, BOM & Centroid @KiCAD

Beitrag von ivo-int » 22.03.2021, 14:51

Hallo zusammen

Ich grabe hier einen älteren Beitrag aus da es die HMSensor Platine betrifft.

Ich bin auf der Suche nach der Ursache unterschiedlichen Spannungen in Zusammenhang mit der StepUp Schaltung und deren externen Spannungsmessung.

Aus welchem Grund ist bei der HMSensor Platine der AREF-Pin auf die Spannungsversorgung verbunden?
328p-AREF.PNG
Bei anderen Schaltungen und Platinen ist dieser Pin mit dem Kondensator an GND gelegt.

Gruss Ivo
_______________________________________________________________________________________________________
Raspberrymatic auf einem Raspi 4 4GB (HB-RF-USB-2) mit 2 LAN Gateways,
42 RF Geräte, 5 IP Geräte und 21 Cuxd Geräte, 22 RF Eigenbau Geräte
hm_pdetect, E-Mail, XML-API, JB HB Devices, HB-TM-Devices-AddOn, CUx-Daemon, CCU-Historian auf einem separaten Raspi

TomMajor
Beiträge: 1430
Registriert: 30.08.2017, 23:25
Hat sich bedankt: 122 Mal
Danksagung erhalten: 279 Mal
Kontaktdaten:

Re: HMSensor Gerber, BOM & Centroid @KiCAD

Beitrag von TomMajor » 22.03.2021, 16:50

Hängt vom gewünschten Einsatzzweck des ADC ab.
ich mache gern Aref an 100nF und dann nehme ich die interne Bandgap 1,1V als Referenz, siehe Anhang.
In deinem Bild wird Aref auf AVcc bzw. Vcc gelegt, das wäre dann die Referenzspannung 3V / 3.3V für die ADC Messung.
Dateianhänge
ScreenShot 10 ATmega328P.png
Viele Grüße,
Tom

ivo-int
Beiträge: 150
Registriert: 13.04.2020, 08:55
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: HMSensor Gerber, BOM & Centroid @KiCAD

Beitrag von ivo-int » 22.03.2021, 17:50

Hallo Tom

Ich danke Dir für die Rückmeldung.
TomMajor hat geschrieben:
22.03.2021, 16:50
Hängt vom gewünschten Einsatzzweck des ADC ab.
Es geht in meinem Fall um die Batteriemessung bei der angepassten HMSensor Platine.
Wenn ich es richtig verstanden habe wird die Umschaltung zwischen internen und externen VCC hier in der AskSinPP erledigt.

Code: Alles auswählen

//typedef AskSin<StatusLed<LED_PIN>,BattSensor<AsyncMeter<InternalVCC>>,Radio<RadioSPI,2> > Hal; //Batteriemessung intern
typedef AskSin<StatusLed<LED_PIN>,BattSensor<AsyncMeter<ExternalVCC<17,7,LOW,3300> >>,Radio<RadioSPI,2> > Hal; //NEU Batteriemessung Extern
Ich versuche zur Zeit ein Problem mit der Spannungsmessung der Batterien zu finden. Mit dem Serial-Monitor erhalte ich die Externe Spannung.

Für den Test benutze ich ein stabilisiertes Netzgerät. Bei diesem stelle ich die Spannung von 4,5VDC ein, 3 Stück AA Batterien. Nur die angezeigten Spannungswerte im Serial Monitor schwanken sehr stark. Wir sprechen nicht von milli Volt. :?

Mit dem Reset-Taster starte ich das Gerät neu, dann erhalte ich einmal 4,5V... dann nur 2,6... dann 3,5... dann 4,0 usw.

Der Grund für die Suche sind Batteriemeldungen (3 Stück NiMh Akku 1000mA). Aber wenn ich die Messe ist die Spannung weit über dem eingestellten Wert von 2,7VDC.

Bei meinen Roomba Aktoren mit proMini habe ich dieses merkwürdige Messverhalten nicht.

Ich weiss zur Zeit nicht wo ich Ansetzen soll?

Gruss Ivo
_______________________________________________________________________________________________________
Raspberrymatic auf einem Raspi 4 4GB (HB-RF-USB-2) mit 2 LAN Gateways,
42 RF Geräte, 5 IP Geräte und 21 Cuxd Geräte, 22 RF Eigenbau Geräte
hm_pdetect, E-Mail, XML-API, JB HB Devices, HB-TM-Devices-AddOn, CUx-Daemon, CCU-Historian auf einem separaten Raspi

TomMajor
Beiträge: 1430
Registriert: 30.08.2017, 23:25
Hat sich bedankt: 122 Mal
Danksagung erhalten: 279 Mal
Kontaktdaten:

Re: HMSensor Gerber, BOM & Centroid @KiCAD

Beitrag von TomMajor » 22.03.2021, 23:27

Hi Ivo,

bin nicht so im Thema drin beim HMSensor, welche Schaltung denn genau?

Ich habe nur versucht deine Frage zum Aref Pin allgemein zu beantworten :)

Und prüfe mal welche Ref Spannung AskSinPP verwendet. Wenn die Verbindung zwischen AVcc und Aref da ist wie in deinem Bild darf kein Modus mit interner Ref.Spannung verwendet werden.
The internal voltage reference options may not be used if an external reference voltage is being applied to the AREF pin.
Ansonsten klingt deine Beschreibung so als ob der ADin in der Luft hängt oder an einer anderen stark schwankenden Quelle. Prüfe mal alle Verbindungen am Spannungsteiler.
Viele Grüße,
Tom

papa
Beiträge: 575
Registriert: 22.05.2018, 10:23
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 87 Mal

Re: HMSensor Gerber, BOM & Centroid @KiCAD

Beitrag von papa » 23.03.2021, 08:24

Ich habe das damals irgendwo her genommen und in allen meinen Platinen so drin. Aber die Spannungsmessungen Messungen haben bisher immer funktioniert.
Mach doch erst mal einen minimalen Sketch, der nur die Spannung misst und ausgibt. Ich würde eher darauf tippen, dass da irgendwo was in der Software durcheinander kommt.
Anfragen zur AskSin++ werden nur im Forum beantwortet

Antworten

Zurück zu „Hardwareentwicklung und Selbstbau von Aktoren und Sensoren“