Vorstellung: HB-CDL-6 - Touch-Codeschloss

Entwicklung und Bau von Hardware aller Art, die im HM-Umfeld eingesetzt werden kann

Moderator: Co-Administratoren

Horbi
Beiträge: 120
Registriert: 29.05.2019, 12:51
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 35 Mal

Re: Vorstellung: HB-CDL-6 - Touch-Codeschloss

Beitrag von Horbi » 11.11.2020, 19:06

Ja klar, die hb-cdl-6.xml und die HB-CDL-6_dev_channel.tcl sind anzupassen, Fix ist das recht einfach.
Dynamisch wäre deutlich mehr Aufwand und auch mit mehr Testen verbunden.
Bleibt aber abzuwarten ob Manfred das Ding baut und ob Andere auch mehr Kanäle brauchen.

jp112sdl
Beiträge: 8677
Registriert: 20.11.2016, 20:01
Hat sich bedankt: 504 Mal
Danksagung erhalten: 1165 Mal
Kontaktdaten:

Re: Vorstellung: HB-CDL-6 - Touch-Codeschloss

Beitrag von jp112sdl » 11.11.2020, 19:53

Horbi hat geschrieben:
11.11.2020, 19:06
Bleibt aber abzuwarten ob Manfred das Ding baut und ob Andere auch mehr Kanäle brauchen.
Jap, wollte nur dem "Hab das jetzt im Sketch auf 17 gesetzt, geht aber trotzdem nicht"-Aufschrei vorbeugen :wink:

Kannst du mir sagen, was in der XML

Code: Alles auswählen

<enforce id="HB_BUZZER_ENABLED" value="true" />
bewirkt? Ich hab mich schon immer gefragt, was das "enforce" macht.
Unter welchem Umstand wird da "true" erzwungen?

VG,
Jérôme ☕️

---
Support for my Homebrew-Devices: Download JP-HB-Devices Addon

PN sind deaktiviert!

Martin62
Beiträge: 518
Registriert: 09.12.2019, 21:24
Hat sich bedankt: 110 Mal
Danksagung erhalten: 40 Mal

Re: Vorstellung: HB-CDL-6 - Touch-Codeschloss

Beitrag von Martin62 » 12.11.2020, 08:21

Ich schließe mich mal der allgemeinen“ Lobhudelei“ an!
Aber!....
Deine Dokumentation ist ja noch besser als das Projekt selber.
Vielen Danke auch dafür!
Gruß Martin
Gruß Martin

Sven_A
Beiträge: 3545
Registriert: 26.01.2016, 08:14
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Wohnort: Renningen
Hat sich bedankt: 187 Mal
Danksagung erhalten: 164 Mal

Re: Vorstellung: HB-CDL-6 - Touch-Codeschloss

Beitrag von Sven_A » 12.11.2020, 08:25

Beowolf hat geschrieben:
11.11.2020, 16:48
Sind auch mehr als 6 Kanäle möglich? Ich würde 17 Kanäle benötigen.
Meine Lösung hattest du gesehen? Ist natürlich bei weitem nicht so schick, und hätte ich nie umgesetzt wenn das hier 2 Wochen vorher gepostet worden wäre.
viewtopic.php?f=18&t=61676

Horbi
Beiträge: 120
Registriert: 29.05.2019, 12:51
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 35 Mal

Re: Vorstellung: HB-CDL-6 - Touch-Codeschloss

Beitrag von Horbi » 12.11.2020, 08:27

Kannst du mir sagen, was in der XML

Code: Alles auswählen

<enforce id="HB_BUZZER_ENABLED" value="true" />
bewirkt? Ich hab mich schon immer gefragt, was das "enforce" macht.
Ich habe das so aus deinem RFID Reader übernommen, hat auf Anhieb funktioniert, also nie hinterfragt :-)

jp112sdl
Beiträge: 8677
Registriert: 20.11.2016, 20:01
Hat sich bedankt: 504 Mal
Danksagung erhalten: 1165 Mal
Kontaktdaten:

Re: Vorstellung: HB-CDL-6 - Touch-Codeschloss

Beitrag von jp112sdl » 12.11.2020, 08:29

Horbi hat geschrieben:
12.11.2020, 08:27
Kannst du mir sagen, was in der XML

Code: Alles auswählen

<enforce id="HB_BUZZER_ENABLED" value="true" />
bewirkt? Ich hab mich schon immer gefragt, was das "enforce" macht.
Ich habe das so aus deinem RFID Reader übernommen, hat auf Anhieb funktioniert, also nie hinterfragt :-)
Verdammt... ich hab das auch nur copy&paste aus einer Original-XML mitgenommen :mrgreen:

VG,
Jérôme ☕️

---
Support for my Homebrew-Devices: Download JP-HB-Devices Addon

PN sind deaktiviert!

Horbi
Beiträge: 120
Registriert: 29.05.2019, 12:51
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 35 Mal

Re: Vorstellung: HB-CDL-6 - Touch-Codeschloss

Beitrag von Horbi » 12.11.2020, 08:41

Meine Lösung hattest du gesehen? Ist natürlich bei weitem nicht so schick, und hätte ich nie umgesetzt wenn das hier 2 Wochen vorher gepostet worden wäre.
viewtopic.php?f=18&t=61676
Ist auch ein guter Ansatz, verlagert halt viel Logic auf die CCU.
Wir sollten uns in Zukunft absprechen :-)

Beowolf
Beiträge: 607
Registriert: 15.07.2006, 12:50
Wohnort: Greven
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 16 Mal

Re: Vorstellung: HB-CDL-6 - Touch-Codeschloss

Beitrag von Beowolf » 12.11.2020, 09:53

Horbi hat geschrieben:
11.11.2020, 19:06
Ja klar, die hb-cdl-6.xml und die HB-CDL-6_dev_channel.tcl sind anzupassen, Fix ist das recht einfach.
Dynamisch wäre deutlich mehr Aufwand und auch mit mehr Testen verbunden.
Bleibt aber abzuwarten ob Manfred das Ding baut und ob Andere auch mehr Kanäle brauchen.
Im Moment nicht. Ich möchte erst schauen wie meine "Installation" sich im Dauerbetrieb macht. Wenn ich das alles so richtig verstehe, werde ich dadurch nicht viel an Hardware sparen. Die 17 Türen wollen ja angesprochen und auch abgefragt werden.

Ich möchte aber jetzt auch diesen Beitrag nicht weiter mit meiner speziellen Einsatzmöglichkeit stören. :D

Grüße
Manfred

mikewolf99
Beiträge: 1311
Registriert: 13.08.2008, 20:57
Wohnort: Österreich nähe Wien
Hat sich bedankt: 6 Mal

Re: Vorstellung: HB-CDL-6 - Touch-Codeschloss

Beitrag von mikewolf99 » 10.12.2020, 19:48

Hallo , Super Projekt da könnte sich Elv,EQ-3 einiges bei Euch abschauen !!

Frage ist es angedacht Platinen anzubieten ??? :?:
bin zwar Techniker aber seit Schalganfall nimmer so Lötfit :(

Mit freundlichen Grüßen
mikewolf
CCU2 mit Cuxd und HP CLX ,3 x FHZ2000,2 Funkgateway (eckig),und 2 Funkgateway (rund),RS LanGate
ca 590 Komponenten gemischt HM und FS20 90/10)`CCU auf Cubie LXCCU,CCU auf RPi3 Pivccu,Iobroker auf HPgen8,
Tinker,orangepi,Odroid .....,Sonoffs,Xiaomi und ne Menge esp8266

maxx3105
Beiträge: 252
Registriert: 19.10.2018, 16:07
Hat sich bedankt: 115 Mal
Danksagung erhalten: 38 Mal

Re: Vorstellung: HB-CDL-6 - Touch-Codeschloss

Beitrag von maxx3105 » 11.12.2020, 15:33

mikewolf99 hat geschrieben:
10.12.2020, 19:48
Hallo , Super Projekt da könnte sich Elv,EQ-3 einiges bei Euch abschauen !!

Frage ist es angedacht Platinen anzubieten ??? :?:
bin zwar Techniker aber seit Schalganfall nimmer so Lötfit :(

Mit freundlichen Grüßen
mikewolf
Hallo mikewolf, ich habe welche Platinen bestellt, wenn du willst kann ich dir welche bestücken und zukommen lassen da du aus Wien bist.

Lg
Markus

Antworten

Zurück zu „Hardwareentwicklung und Selbstbau von Aktoren und Sensoren“