Gibt es ein Selbstbauprojekt um RGBW LEDs anzusteuern?

Entwicklung und Bau von Hardware aller Art, die im HM-Umfeld eingesetzt werden kann

Moderator: Co-Administratoren

papa
Beiträge: 549
Registriert: 22.05.2018, 10:23
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 64 Mal

Re: Gibt es ein Selbstbauprojekt um RGBW LEDs anzusteuern?

Beitrag von papa » 08.01.2021, 11:00

Wenn das tut - können wir das gerne in das AskSin++ Repository übernehmen.
Anfragen zur AskSin++ werden nur im Forum beantwortet

stan23
Beiträge: 1356
Registriert: 13.12.2016, 21:14
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Wohnort: Altmühltal
Hat sich bedankt: 300 Mal
Danksagung erhalten: 156 Mal
Kontaktdaten:

Re: Gibt es ein Selbstbauprojekt um RGBW LEDs anzusteuern?

Beitrag von stan23 » 08.01.2021, 11:34

Gerne, aber die Hauptarbeit kam von Jérômes HB-UNI-RGB-LED-CTRL und von Xentos PR.
Ich hab nur die HB-UNI-RGB-LED-CTRL.ino für STM32 zusammengemixt.

Was ich damit sagen will: wenn da Teile in die Lib wandern, muss Jérôme wahrscheinlich auch sein HB-UNI-RGB-LED-CTRL anpassen.
Viele Grüße
Marco

RaspberryMatic als VM auf einem NUC mit Proxmox und USB-Funkmodul
~80 Geräte (HM, HmIP, HMW, HBW, AskSin)

jp112sdl
Beiträge: 7652
Registriert: 20.11.2016, 20:01
Hat sich bedankt: 414 Mal
Danksagung erhalten: 889 Mal
Kontaktdaten:

Re: Gibt es ein Selbstbauprojekt um RGBW LEDs anzusteuern?

Beitrag von jp112sdl » 08.01.2021, 11:45

stan23 hat geschrieben:
08.01.2021, 11:34
muss Jérôme wahrscheinlich auch sein HB-UNI-RGB-LED-CTRL anpassen.
Macht mir gern einen PR dazu.
Meine Prios liegen grad woanders.

VG,
Jérôme ☕️

---
Support for my Homebrew-Devices: Download JP-HB-Devices Addon

PN sind deaktiviert!

Asselhead
Beiträge: 229
Registriert: 07.02.2019, 17:04
System: CCU
Wohnort: Niederrhein
Hat sich bedankt: 40 Mal
Danksagung erhalten: 104 Mal

Re: Gibt es ein Selbstbauprojekt um RGBW LEDs anzusteuern?

Beitrag von Asselhead » 08.01.2021, 18:00

stan23 hat geschrieben:
07.01.2021, 15:20
TomMajor hat geschrieben:
07.01.2021, 12:16
da ich sowie so vorhatte mal mit HM + RGB was zu machen könnte ich mir das vorstellen, bei Interesse schicke mir eine PN.
Vielleicht hilft euch das als Startpunkt:
Jérômes HB-UNI-RGB-LED-CTRL portiert auf STM32:
https://github.com/stan23/AskSinPP/tree ... -rgbw-strl

Was noch fehlt:
- Test auf echter HW (meine einziger Dimmer ist im produktiven Einsatz und friert jetzt nicht mehr ein 8) )
- Encoder machen momentan gar nichts
- Temperatursensor ist nicht eingebunden
Hi Marco,

habe gerade mal versucht Deine HB-UNI-RGB-LED-CTRL zu kompilieren, jedoch bricht er mit einem Fehler ab.

Ich sag mal vorweg - ich habe noch nicht viel nachgeforscht, was die Ursache ist, aber vielleicht weißt Du ja auf anhieb, wo es haken könnte.

Fehlermeldung ist:

Code: Alles auswählen

exit status 1
redefinition of 'class as::DimmerReg1'
Er mag also irgendwas in der RGBCtrl.h nicht. Springt dort in Zeile 42....

Hab als Board den Generic STM32F103C (BluePill) eingestellt.

Verwende Arduino IDE 1.8.10

Hab danach die HB-LC-Dim5PWM-CV noch einmal ohne Probleme kompiliert.

Wenn Du zufällig auf Anhieb ne Idee hast, kannst Du ja Bescheid geben - ansonsten such ich mal weiter.

Danke!
Viele Grüße

Stefan

stan23
Beiträge: 1356
Registriert: 13.12.2016, 21:14
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Wohnort: Altmühltal
Hat sich bedankt: 300 Mal
Danksagung erhalten: 156 Mal
Kontaktdaten:

Re: Gibt es ein Selbstbauprojekt um RGBW LEDs anzusteuern?

Beitrag von stan23 » 08.01.2021, 21:42

Asselhead hat geschrieben:
08.01.2021, 18:00
Verwende Arduino IDE 1.8.10
Ah, die habe ich nicht getestet, sondern PlatformIO, und dort ließ es sich bauen.

Versuch mal bitte neu:
https://github.com/stan23/AskSinPP/tree ... -rgbw-strl
Viele Grüße
Marco

RaspberryMatic als VM auf einem NUC mit Proxmox und USB-Funkmodul
~80 Geräte (HM, HmIP, HMW, HBW, AskSin)

Asselhead
Beiträge: 229
Registriert: 07.02.2019, 17:04
System: CCU
Wohnort: Niederrhein
Hat sich bedankt: 40 Mal
Danksagung erhalten: 104 Mal

Re: Gibt es ein Selbstbauprojekt um RGBW LEDs anzusteuern?

Beitrag von Asselhead » 08.01.2021, 23:12

Hi Marco,

danke für die schnell Rückmeldung.

Mit der neuen Version war kompilieren kein Problem - hochladen ging auch.
Leider lässt er sich so nicht anlernen.
Hatte erwartet, dass bei Betätigen des Config Taster die "LED_BUILTIN" anfängt zu blinken, was aber nicht passiert.

Habe dann im Sketch die Device ID auf 0x00, 0x00, 0x00 und die Device Serial auf "0000000000" gesetzt, da er sich die ja aus der Hardware-Serial holt.
Hat aber auch nix gebracht.

Hab dann noch mal den HB-LC-Dim5PWM-CV Sketch aufgespielt und angelernt (mit kurzem Druck auf die Config Taste).
Das ging problemlos. Habe mir bei der Gelegenheit die HW Device Serial im Posteingang notiert. Anschließend 5er Dimmer wieder aus der CCU gelöscht.

Anschließend wieder den HB-UNI-RGB-LED-CTRL Sketch geflasht und dann versucht über die Seriennummer anzulernen - leider erfolglos.

Hab ich hier noch nen Denkfehler?

Vielen Dank schon mal!
Viele Grüße

Stefan

stan23
Beiträge: 1356
Registriert: 13.12.2016, 21:14
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Wohnort: Altmühltal
Hat sich bedankt: 300 Mal
Danksagung erhalten: 156 Mal
Kontaktdaten:

Re: Gibt es ein Selbstbauprojekt um RGBW LEDs anzusteuern?

Beitrag von stan23 » 11.01.2021, 18:00

Asselhead hat geschrieben:
08.01.2021, 23:12
Leider lässt er sich so nicht anlernen.
Ähm, ja, da fehlte noch das Wire.begin() damit das externe EEPROM angesprochen werden kann.

Jetzt lässt es sich zumindest anlernen. Ob die LEDs entsprechend leuchten würden, kann ich mangels HW leider nicht testen.
Viele Grüße
Marco

RaspberryMatic als VM auf einem NUC mit Proxmox und USB-Funkmodul
~80 Geräte (HM, HmIP, HMW, HBW, AskSin)

Asselhead
Beiträge: 229
Registriert: 07.02.2019, 17:04
System: CCU
Wohnort: Niederrhein
Hat sich bedankt: 40 Mal
Danksagung erhalten: 104 Mal

Re: Gibt es ein Selbstbauprojekt um RGBW LEDs anzusteuern?

Beitrag von Asselhead » 15.01.2021, 13:01

Hallo Marco,

sorry für die späte Rückmeldung!

Anlernen ging jetzt problemlos.

Bedienung in der WebUI geht auch, es lässt sich nur erstmal keine Farbe auswählen.
Dimmen funktioniert und bei den Effektprogrammen geht auch "Lagerfeuer".
Bei den anderen Programmen tut sich nix.

Hatte den RGB Stripe an LED1, LED2 und LED3 Anschluss von papa´s Platine angeschlossen.
Hab gerade die Schaltung nicht zur Hand und kann gerade nicht sagen, welche Ports das sind.

Das nur als kurzer Zwischenstand. Werde mich noch intensiver damit beschäftigen.

Danke und Gruß
Viele Grüße

Stefan

stan23
Beiträge: 1356
Registriert: 13.12.2016, 21:14
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Wohnort: Altmühltal
Hat sich bedankt: 300 Mal
Danksagung erhalten: 156 Mal
Kontaktdaten:

Re: Gibt es ein Selbstbauprojekt um RGBW LEDs anzusteuern?

Beitrag von stan23 » 15.01.2021, 21:53

Asselhead hat geschrieben:
15.01.2021, 13:01
Bedienung in der WebUI geht auch, es lässt sich nur erstmal keine Farbe auswählen.
Set doch bitte mal WSNUM_LED auf 1.
Asselhead hat geschrieben:
15.01.2021, 13:01
Dimmen funktioniert und bei den Effektprogrammen geht auch "Lagerfeuer".
Bei den anderen Programmen tut sich nix.
Bei Wasserfall und TV-Simulation wundert mich das nicht ;)
Viele Grüße
Marco

RaspberryMatic als VM auf einem NUC mit Proxmox und USB-Funkmodul
~80 Geräte (HM, HmIP, HMW, HBW, AskSin)

jp112sdl
Beiträge: 7652
Registriert: 20.11.2016, 20:01
Hat sich bedankt: 414 Mal
Danksagung erhalten: 889 Mal
Kontaktdaten:

Re: Gibt es ein Selbstbauprojekt um RGBW LEDs anzusteuern?

Beitrag von jp112sdl » 15.01.2021, 21:57

stan23 hat geschrieben:
15.01.2021, 21:53
Bei Wasserfall und TV-Simulation wundert mich das nicht
Aber die Regenbogen-Programme (Normal/schnell/langsam) sollten gehen, oder?

VG,
Jérôme ☕️

---
Support for my Homebrew-Devices: Download JP-HB-Devices Addon

PN sind deaktiviert!

Antworten

Zurück zu „Hardwareentwicklung und Selbstbau von Aktoren und Sensoren“