AskSinnPP auf RWE/Innogy/Livisi-Geräte

Entwicklung und Bau von Hardware aller Art, die im HM-Umfeld eingesetzt werden kann

Moderator: Co-Administratoren

Benutzeravatar
stan23
Beiträge: 1882
Registriert: 13.12.2016, 21:14
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Wohnort: Altmühltal
Hat sich bedankt: 470 Mal
Danksagung erhalten: 268 Mal
Kontaktdaten:

Re: AskSinnPP auf RWE/Innogy/Livisi-Geräte

Beitrag von stan23 » 07.06.2021, 19:45

dirk.abel hat geschrieben:
07.06.2021, 17:25
Nee, meine ich nicht.
Ups, alles klar.

Ich hab mich von deinem Foto verleiten lassen, auf dem die 3 Speicher gut erkennbar sind.
Der ATmega328 ist ja nur halb zu sehen :mrgreen:
Viele Grüße
Marco

RaspberryMatic als VM auf einem NUC mit Proxmox und USB-Funkmodul
~80 Geräte (HM, HmIP, HMW, HBW, AskSin)

dldavid
Beiträge: 73
Registriert: 01.10.2018, 12:39
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: AskSinnPP auf RWE/Innogy/Livisi-Geräte

Beitrag von dldavid » 10.06.2021, 11:39

Sorry Leute gib es irgendwo eine Anleitung wie ich ein Innogy Geräte flashe?
Was brauche ich dafür ?

jp112sdl
Beiträge: 10420
Registriert: 20.11.2016, 20:01
Hat sich bedankt: 674 Mal
Danksagung erhalten: 1618 Mal
Kontaktdaten:

Re: AskSinnPP auf RWE/Innogy/Livisi-Geräte

Beitrag von jp112sdl » 10.06.2021, 22:21

dldavid hat geschrieben:
10.06.2021, 11:39
eine Anleitung wie ich ein Innogy Geräte flashe?
Nein, gibt es leider nicht
dldavid hat geschrieben:
10.06.2021, 11:39
Was brauche ich dafür ?
Einen ISP (z.B. Diamex) und die Arduino IDE zum Kompilieren

VG,
Jérôme ☕️

---
Support for my Homebrew-Devices: Download JP-HB-Devices Addon

vocaris
Beiträge: 30
Registriert: 05.12.2018, 17:52
Hat sich bedankt: 3 Mal

Re: AskSinnPP auf RWE/Innogy/Livisi-Geräte

Beitrag von vocaris » 09.08.2021, 13:31

Hallo,
habe hier noch 7 Fenster/Tür Kontakte. Hat die schon jemand geflashed?

jp112sdl
Beiträge: 10420
Registriert: 20.11.2016, 20:01
Hat sich bedankt: 674 Mal
Danksagung erhalten: 1618 Mal
Kontaktdaten:

Re: AskSinnPP auf RWE/Innogy/Livisi-Geräte

Beitrag von jp112sdl » 09.08.2021, 15:45

vocaris hat geschrieben:
09.08.2021, 13:31
Hallo,
habe hier noch 7 Fenster/Tür Kontakte. Hat die schon jemand geflashed?
viewtopic.php?f=76&t=65146&p=667101

VG,
Jérôme ☕️

---
Support for my Homebrew-Devices: Download JP-HB-Devices Addon

blong76
Beiträge: 3
Registriert: 03.10.2021, 21:29
System: CCU
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: AskSinnPP auf RWE/Innogy/Livisi-Geräte

Beitrag von blong76 » 03.10.2021, 21:42

Herzlichen Dank für Eure Arbeit hier. Ich konnte erfolgreich, alle meine Livisi/Innogy/RWE-Sensoren in die HM-Welt übertragen.

Zwar gab es ein paar Herausforderungen, wie z.B. PIN1 links oder von rechts lesen. Programmer Diamex funktionierte bei mir nicht, aber mein Atmel AVR ISP. Beim Rolloschalter musste ein Update einer Library her. Bastelei eines Kontaktstecker ohne jedesmal alles anlöten zu müssen.

Jetzt bin ich überglücklich und habe sehr viel Geld für neue Aktoren gespart und total angefixt selber etwas zu implementieren und habe jetzt ein neues Hobby.

Viele Grüsse
Björn

papa
Beiträge: 631
Registriert: 22.05.2018, 10:23
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 102 Mal

Re: AskSinnPP auf RWE/Innogy/Livisi-Geräte

Beitrag von papa » 01.03.2022, 11:18

Es wird bald günstigen Nachschub geben: https://www.heise.de/news/Abschaltung-i ... 29050.html
Anfragen zur AskSin++ werden nur im Forum beantwortet

jp112sdl
Beiträge: 10420
Registriert: 20.11.2016, 20:01
Hat sich bedankt: 674 Mal
Danksagung erhalten: 1618 Mal
Kontaktdaten:

Re: AskSinnPP auf RWE/Innogy/Livisi-Geräte

Beitrag von jp112sdl » 01.03.2022, 12:45

papa hat geschrieben:
01.03.2022, 11:18
Es wird bald günstigen Nachschub geben: https://www.heise.de/news/Abschaltung-i ... 29050.html
Wunderbar :mrgreen:
Hat ja knapp 20 Jahre gehalten, wenn man die gesamte Umfirmierungskette mit einbezieht.

Bin gespannt, wann eQ-3 auf die Idee kommt, einen Nachfolger des Hometic IP Protokolls auf den Weg zu bringen und dann die Cloud zum Jahre 2036 auslaufen zu lassen. :lol:

https://www.eq-3.de/presse/detail/homem ... rbeit.html

VG,
Jérôme ☕️

---
Support for my Homebrew-Devices: Download JP-HB-Devices Addon

harvey
Beiträge: 130
Registriert: 01.12.2013, 13:19
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: AskSinnPP auf RWE/Innogy/Livisi-Geräte

Beitrag von harvey » 15.04.2022, 19:26

Hi,
Ich habe - dank lobenswerter Vorarbeit diverser Mitglieder, ganz vorne dabei Jérôme - einige RWE/Innogy Geräte in asksinpp-Betrieb genommen,
funktioniert ja sehr gut.

Insbesonders der Tür/Fensterkontakt ist ja ein sehr kleines Platinchen mit nettem Gehäuse. Inzwischen sind ja die RWE/Innogy Teile praktisch günstiger als die Standardkomponenten (arduino pro mini, cc1101, Batteriehalter, ...), so dass ich auf die Idee komme, das Teil für diverse andere Anwendungen zu benutzen.
Was wohl problemlos passt könnten Temperatur, Feuchtigkeit, Helligkeit sein, vielleicht auch Fensterdrehgriffe, PIR, Neigung Sensoren usw.
Als reine Platine aber auch alle anderen Anwendungen, die mit dem Atmel 328 gehen, also Relaisansteuerungen (mit folgenden Treibern/Transistoren) und eigentlich alles was in den Atmel 328 passt.

Schwierig höchstens die Anschlüsse, daher die Frage: Hat jemand den Schaltplan und die Pinbelegung auf der Platine erfasst? Und könnte mir den zusenden oder veröffentlichen?

Den Reedkontakt ausbauen und einen Dallas und Pullup sollte doch wohl einfach sein?!?

Gibt es in den Sketchen ausser der konkreten Anschlüssen des CC1101 Besonderheiten (etwa Spannungsabschaltung CC1101)?
Frohe Ostern, bleibt gesund und
ciao
Harvey
Homematic raspberrymatic, iobroker, Asksinpp und Arduinos - rund 50 Geräte

jp112sdl
Beiträge: 10420
Registriert: 20.11.2016, 20:01
Hat sich bedankt: 674 Mal
Danksagung erhalten: 1618 Mal
Kontaktdaten:

Re: AskSinnPP auf RWE/Innogy/Livisi-Geräte

Beitrag von jp112sdl » 15.04.2022, 21:08

harvey hat geschrieben:
15.04.2022, 19:26
Gibt es in den Sketchen ausser der konkreten Anschlüssen des CC1101 Besonderheiten (etwa Spannungsabschaltung CC1101)?
Nein, nur im Falle des TFK eben einen solchen:
https://github.com/jp112sdl/Beispiel_As ... DS.ino#L23

VG,
Jérôme ☕️

---
Support for my Homebrew-Devices: Download JP-HB-Devices Addon

Antworten

Zurück zu „Hardwareentwicklung und Selbstbau von Aktoren und Sensoren“