AskSinnPP auf RWE/Innogy/Livisi-Geräte

Entwicklung und Bau von Hardware aller Art, die im HM-Umfeld eingesetzt werden kann

Moderator: Co-Administratoren

nyco007
Beiträge: 1
Registriert: 12.07.2022, 14:43
System: CCU

Re: AskSinnPP auf RWE/Innogy/Livisi-Geräte

Beitrag von nyco007 » 12.07.2022, 14:51

Hallo zusammen,

erstmal vielen Dank für Eure großartige Arbeit! Es ist echt toll, dass die Innogy Geräte bei einem Umzug zur HM noch verwendet werden können, auch wenn es doch für einen Leihen eher schwierig ist.

Hat sich jemand bereits mit dem Flashen von Innogy Heizkörperthermostaten, Bewegungsmeldern und Fußbodenheizungsteuerung beschäftigt? Gibt es dazu evtl. schon Skripte? Ich habe dazu leider nichts finden können.

Das sind einer der wenigen Teile die ich gerne noch mit in die HomeMatic Umstellung mitnehmen möchte.

Viele Grüße

jp112sdl
Beiträge: 10779
Registriert: 20.11.2016, 20:01
Hat sich bedankt: 717 Mal
Danksagung erhalten: 1727 Mal
Kontaktdaten:

Re: AskSinnPP auf RWE/Innogy/Livisi-Geräte

Beitrag von jp112sdl » 12.07.2022, 15:42

Die ganze Heizungssteuerung ist eine Welt für sich.
Da mach dir eher keine Hoffnung.

Bewegungsmelder müsste man erstmal wissen, was drin steckt. Controller, Sensorik. Und Verdrahtungsplan

VG,
Jérôme ☕️

---
Support for my Homebrew-Devices: Download JP-HB-Devices Addon

ranseyer
Beiträge: 66
Registriert: 17.01.2019, 16:22
Hat sich bedankt: 7 Mal

Re: AskSinnPP auf RWE/Innogy/Livisi-Geräte

Beitrag von ranseyer » 13.09.2022, 13:33

Danke für diesen Thread !

Frage: Hat schon mal jemand erfolgreich mit einem USB-ASP geflasht ?
https://www.fischl.de/usbasp/

papa
Beiträge: 645
Registriert: 22.05.2018, 10:23
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 105 Mal

Re: AskSinnPP auf RWE/Innogy/Livisi-Geräte

Beitrag von papa » 13.09.2022, 13:58

Ich habe bisher Fernbedienungen und Wandschalter ohne Probleme mit meinen USBAsp geflasht. Hab och nie was anderes gehabt :D
Anfragen zur AskSin++ werden nur im Forum beantwortet

ranseyer
Beiträge: 66
Registriert: 17.01.2019, 16:22
Hat sich bedankt: 7 Mal

Re: AskSinnPP auf RWE/Innogy/Livisi-Geräte

Beitrag von ranseyer » 13.09.2022, 18:20

Danke, ich hatte schon mal 2 Max-Zwischenstecker in einer dunklen Nacht geschrottet. (Die Spannung während des flashens war wohl zu gering und damit die Fuses vergeigt)

recep
Beiträge: 5
Registriert: 28.07.2020, 22:45
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)

Re: AskSinnPP auf RWE/Innogy/Livisi-Geräte

Beitrag von recep » 25.09.2022, 18:06

hallo, ich bin ein Hobby Bastler weiß auch wie man mit einem Lötkolben umgeht,
ich hab schon ein paar Sachen umgesetzt was es im Forum gab ein paar ältere Projekte,
ich bin heute drauf den Beitrag gestoßen da ich wieder auf der suche nach Temperatur Messer für mein Pool suchte.
ich hab mich schon etwas eingelesen und mir schon ein paar Sachen in meiner Umgebung auf Kleinanzeigen gesucht,
ich hab aber leider keine richtige Anleitung gefunden könntet ihr mir eventuell ein paar Tipps geben

recep
Beiträge: 5
Registriert: 28.07.2020, 22:45
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)

Re: AskSinnPP auf RWE/Innogy/Livisi-Geräte

Beitrag von recep » 30.09.2022, 00:19

habe heute meine restlichen fehlenden teile bekommen, und alles super geklappt, schon in der wand versenkt
ich wollte jedem danken der an dem Projekt seinen beitrag geleistet hat, leider sind meine kentnisse punkto programieren schlecht.

Eine frage hätte ich noch, da homematic die preise etwas schon angezogen hat, und natürlich die preise RWE/Innogy/Livisi-Geräte für gebrauchte Geräte im fall sind, geht es mit dem projekt weiter ?

jp112sdl
Beiträge: 10779
Registriert: 20.11.2016, 20:01
Hat sich bedankt: 717 Mal
Danksagung erhalten: 1727 Mal
Kontaktdaten:

Re: AskSinnPP auf RWE/Innogy/Livisi-Geräte

Beitrag von jp112sdl » 30.09.2022, 12:29

recep hat geschrieben:
30.09.2022, 00:19
geht es mit dem projekt weiter ?
Inwiefern "weiter"? Meint du noch weitere Gerätetypen? Von meiner Seite aus ist da nichts weiter geplant

VG,
Jérôme ☕️

---
Support for my Homebrew-Devices: Download JP-HB-Devices Addon

recep
Beiträge: 5
Registriert: 28.07.2020, 22:45
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)

Re: AskSinnPP auf RWE/Innogy/Livisi-Geräte

Beitrag von recep » 30.09.2022, 12:54

Inwiefern "weiter"? Meint du noch weitere Gerätetypen? Von meiner Seite aus ist da nichts weiter geplant
Ja ich meinte weitere Gerätetypen, echt schade.
ich weiß ja nicht wie fern die anderen RWE/Innogy/Livisi-Geräte programierbar sind ob man überhaut etwas mit den anfangen kann

jp112sdl
Beiträge: 10779
Registriert: 20.11.2016, 20:01
Hat sich bedankt: 717 Mal
Danksagung erhalten: 1727 Mal
Kontaktdaten:

Re: AskSinnPP auf RWE/Innogy/Livisi-Geräte

Beitrag von jp112sdl » 30.09.2022, 13:25

recep hat geschrieben:
30.09.2022, 12:54
ich weiß ja nicht wie fern die anderen RWE/Innogy/Livisi-Geräte programierbar sind ob man überhaut etwas mit den anfangen kann
Das kann ich dir leider auch nicht sagen. Hab hier nur die Sketche erstellt zu den Geräten die ich hier habe

VG,
Jérôme ☕️

---
Support for my Homebrew-Devices: Download JP-HB-Devices Addon

Antworten

Zurück zu „Hardwareentwicklung und Selbstbau von Aktoren und Sensoren“