AskSinnPP auf RWE/Innogy/Livisi-Geräte

Entwicklung und Bau von Hardware aller Art, die im HM-Umfeld eingesetzt werden kann

Moderator: Co-Administratoren

nyco007
Beiträge: 1
Registriert: 12.07.2022, 14:43
System: CCU

Re: AskSinnPP auf RWE/Innogy/Livisi-Geräte

Beitrag von nyco007 » 12.07.2022, 14:51

Hallo zusammen,

erstmal vielen Dank für Eure großartige Arbeit! Es ist echt toll, dass die Innogy Geräte bei einem Umzug zur HM noch verwendet werden können, auch wenn es doch für einen Leihen eher schwierig ist.

Hat sich jemand bereits mit dem Flashen von Innogy Heizkörperthermostaten, Bewegungsmeldern und Fußbodenheizungsteuerung beschäftigt? Gibt es dazu evtl. schon Skripte? Ich habe dazu leider nichts finden können.

Das sind einer der wenigen Teile die ich gerne noch mit in die HomeMatic Umstellung mitnehmen möchte.

Viele Grüße

jp112sdl
Beiträge: 10660
Registriert: 20.11.2016, 20:01
Hat sich bedankt: 704 Mal
Danksagung erhalten: 1689 Mal
Kontaktdaten:

Re: AskSinnPP auf RWE/Innogy/Livisi-Geräte

Beitrag von jp112sdl » 12.07.2022, 15:42

Die ganze Heizungssteuerung ist eine Welt für sich.
Da mach dir eher keine Hoffnung.

Bewegungsmelder müsste man erstmal wissen, was drin steckt. Controller, Sensorik. Und Verdrahtungsplan

VG,
Jérôme ☕️

---
Support for my Homebrew-Devices: Download JP-HB-Devices Addon

Antworten

Zurück zu „Hardwareentwicklung und Selbstbau von Aktoren und Sensoren“