AskSinnPP auf RWE/Innogy/Livisi-Geräte

Entwicklung und Bau von Hardware aller Art, die im HM-Umfeld eingesetzt werden kann

Moderator: Co-Administratoren

jp112sdl
Beiträge: 7652
Registriert: 20.11.2016, 20:01
Hat sich bedankt: 414 Mal
Danksagung erhalten: 889 Mal
Kontaktdaten:

Re: AskSinnPP auf RWE/Innogy/Livisi-Geräte

Beitrag von jp112sdl » 04.01.2021, 19:18

re-vo-lution hat geschrieben:
04.01.2021, 18:00
Ist der evtl gleich mit dem homematic Zwischenstecker?
Nein, der hat einen STM8

VG,
Jérôme ☕️

---
Support for my Homebrew-Devices: Download JP-HB-Devices Addon

PN sind deaktiviert!

re-vo-lution
Beiträge: 71
Registriert: 07.01.2018, 15:11
Wohnort: 08233 Treuen
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: AskSinnPP auf RWE/Innogy/Livisi-Geräte

Beitrag von re-vo-lution » 05.01.2021, 10:57

jp112sdl hat geschrieben:
04.01.2021, 19:18
re-vo-lution hat geschrieben:
04.01.2021, 18:00
Ist der evtl gleich mit dem homematic Zwischenstecker?
Nein, der hat einen STM8
Da sollte man doch einen der HM-LC-Sw1 Sketche dafür anpassen können, oder? Hast Du einen Tipp was der beste als Ausgangsbasis wäre?

VG

René

jp112sdl
Beiträge: 7652
Registriert: 20.11.2016, 20:01
Hat sich bedankt: 414 Mal
Danksagung erhalten: 889 Mal
Kontaktdaten:

Re: AskSinnPP auf RWE/Innogy/Livisi-Geräte

Beitrag von jp112sdl » 05.01.2021, 11:09


VG,
Jérôme ☕️

---
Support for my Homebrew-Devices: Download JP-HB-Devices Addon

PN sind deaktiviert!

re-vo-lution
Beiträge: 71
Registriert: 07.01.2018, 15:11
Wohnort: 08233 Treuen
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: AskSinnPP auf RWE/Innogy/Livisi-Geräte

Beitrag von re-vo-lution » 05.01.2021, 13:36

Dankeschön, schau ich mir heute Abend an.

Vg

René

re-vo-lution
Beiträge: 71
Registriert: 07.01.2018, 15:11
Wohnort: 08233 Treuen
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: AskSinnPP auf RWE/Innogy/Livisi-Geräte

Beitrag von re-vo-lution » 05.01.2021, 18:20

Hat funktioniert, danke.
GPIOs müssen nur angepasst werden. Hab für den Zwischenstecker einen neuen Threat aufgemacht.

- PSS viewtopic.php?f=76&t=64286

VG

Rene

re-vo-lution
Beiträge: 71
Registriert: 07.01.2018, 15:11
Wohnort: 08233 Treuen
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: AskSinnPP auf RWE/Innogy/Livisi-Geräte

Beitrag von re-vo-lution » 05.01.2021, 21:46

Hallo,

Hier Bilder vom Bewegungsmelder außen WMDO.

Atmega 328P

VG

Rene
Dateianhänge
IMG_20210105_213553.jpg
IMG_20210105_213309.jpg
IMG_20210105_213242.jpg

Nova
Beiträge: 1
Registriert: 08.01.2021, 20:42
System: in Planung

Re: AskSinnPP auf RWE/Innogy/Livisi-Geräte

Beitrag von Nova » 08.01.2021, 20:47

Moin,

cooles Projekt, das könnte die Rettung sein. :-) Ich wäre am meisten an den Heizkörperthermostaten (RST und RST2) interessiert. Die Geräte finde ich ganz gut und die halten ewig (ich habe ca. 15 Thermostate, die ersten vor ca. 7 Jahren gekauft und kein einziges defekt).

Hat da zufällig schon jemand eine Firmware drauf bekommen, sodass diese mit Homematic kompatibel werden?

Ich bin auch erfahrener Entwickler (seit ca. 15 Jahren, hauptsächlich Java), aber mit Firmwares und Hardware-naher Entwicklung kenne ich mich nicht aus. Ich weiß noch nicht wie ich helfen könnte. ;-)

re-vo-lution
Beiträge: 71
Registriert: 07.01.2018, 15:11
Wohnort: 08233 Treuen
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: AskSinnPP auf RWE/Innogy/Livisi-Geräte

Beitrag von re-vo-lution » 09.01.2021, 09:24

Nova hat geschrieben:
08.01.2021, 20:47
Moin,

cooles Projekt, das könnte die Rettung sein. :-) Ich wäre am meisten an den Heizkörperthermostaten (RST und RST2) interessiert. Die Geräte finde ich ganz gut und die halten ewig (ich habe ca. 15 Thermostate, die ersten vor ca. 7 Jahren gekauft und kein einziges defekt).

Hat da zufällig schon jemand eine Firmware drauf bekommen, sodass diese mit Homematic kompatibel werden?

Ich bin auch erfahrener Entwickler (seit ca. 15 Jahren, hauptsächlich Java), aber mit Firmwares und Hardware-naher Entwicklung kenne ich mich nicht aus. Ich weiß noch nicht wie ich helfen könnte. ;-)
Für die Heizungsthermostat gibt es keine Firmware, wie auf den Seiten vorher geschrieben wäre dies auch sehr aufwendig. Ich hätte auch Interesse daran und würde unterstützen, aber ich kenne mich leider damit auch nicht aus.

Vg

René

re-vo-lution
Beiträge: 71
Registriert: 07.01.2018, 15:11
Wohnort: 08233 Treuen
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: AskSinnPP auf RWE/Innogy/Livisi-Geräte

Beitrag von re-vo-lution » 17.01.2021, 14:05

Besteht eigentlich die Möglichkeit bei Homematic/RWE-Geräten etwas übe die serielle Schnittstelle zu sehen? Ich meine damit RX/TX der Geräte per Console anzubinden oder wird da nicht ausgegeben?

VG

Rene

jp112sdl
Beiträge: 7652
Registriert: 20.11.2016, 20:01
Hat sich bedankt: 414 Mal
Danksagung erhalten: 889 Mal
Kontaktdaten:

Re: AskSinnPP auf RWE/Innogy/Livisi-Geräte

Beitrag von jp112sdl » 17.01.2021, 14:12

re-vo-lution hat geschrieben:
17.01.2021, 14:05
bei Homematic/RWE-Geräten etwas übe die serielle Schnittstelle zu sehen?
Mit der originalen FW hab ich da noch nix gesehen.
Hatte ich auch mal aus Neugierde angeschlossen

VG,
Jérôme ☕️

---
Support for my Homebrew-Devices: Download JP-HB-Devices Addon

PN sind deaktiviert!

Antworten

Zurück zu „Hardwareentwicklung und Selbstbau von Aktoren und Sensoren“