RWE/Innogy/Livisi Wandsender WSC2 - Homematic/AskSinPP Firmware

Entwicklung und Bau von Hardware aller Art, die im HM-Umfeld eingesetzt werden kann

Moderator: Co-Administratoren

Leonhard87
Beiträge: 9
Registriert: 11.07.2021, 22:32
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: RWE/Innogy/Livisi Wandsender WSC2 - Homematic/AskSinPP Firmware

Beitrag von Leonhard87 » 14.07.2021, 19:38

jp112sdl hat geschrieben:
14.07.2021, 18:47
Änderung ist drin.
Nicht vergessen - vor dem Kompilieren den neuesten master-Branch der AskSinPP runterladen :!:
Verstanden, vielen Dank - ich habe die WSC2s entsprechend nochmal neu geflasht mit ganz aktuellem Sketch und AskSinPP master.

--> Läuft wunderbar :D

dirk.abel
Beiträge: 71
Registriert: 04.02.2019, 10:04
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: RWE/Innogy/Livisi Wandsender WSC2 - Homematic/AskSinPP Firmware

Beitrag von dirk.abel » 14.07.2021, 21:21

Hallo,

vielen vielen Dank an Jérôme und die Ideengeber!

Das hätte ich ja in Leben nicht hinbekommen!
Leider hat es meine Familie doch noch geschafft, mich mit ihrer Erkältung anzustecken, liege schon den ganzen Tag matschig auf der Couch und schau hier gerade erst rein.

@Jérôme
Klasse, dass Du Dich trotz der Aussage von gestern Nachmittag
ich weiß da leider auch weiter keinen Rat.
an solchen Problemen festbeißt, wie der Hund im Postboten, auch wenn Du es selbst für dich noch gar nicht ernsthaft als Problem wahrgenommen hast, bzw. Es Dich selbst betrifft.
Ist für mich schon die zweite Hilfe dieser Art.
Das macht den guten Entwickler aus (im Hobby/OpenSoure Bereich noch viel höher zu bewerten),
Danke - ich ziehe meinen Hut!

Ich hoffe, spätestens am WE zum Testen zu kommen, aber Du hast ja schon ein positives Feedback von Leonhard.
Gruß, Dirk

System:
Selbst entwickelte Wandmodule (15Stk/eins pro Raum) mit 3*Rollo, 3*Relais, 3*Dimmer, 9*Tastereingängen, 4*4 Matrix für Tür-/Fenster Kontakte (auf/zu/kipp) im 2005 gebauten Einfamilienhaus, verbunden über CAN Bus, lokale Tabellen für Aktionen, 1* - 5* Tastendruck (üblich 1x 4-fach Taster verbaut) und Änderung Kontaktstatus, parametrierbar über eigene Windows Software, aktuell gesteuert über selbst gebautes CAN - Ethernet Interface und OpenHAB per HTTP Binding (JSON/GET/POST).
Zusätzlich diverse Xiaomi Sensoren (Temperatur und Brandmelder) und Homematic/AskSinPP Komponenten (über Homegear) für "vergessene" Funktionen...

dirk.abel
Beiträge: 71
Registriert: 04.02.2019, 10:04
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: RWE/Innogy/Livisi Wandsender WSC2 - Homematic/AskSinPP Firmware

Beitrag von dirk.abel » 15.07.2021, 11:35

Kann auch Erfolg melden,
tut alles, wie es soll, kann keine Fehlfunktion mehr feststellen.

Danke nochmal!
Gruß, Dirk

System:
Selbst entwickelte Wandmodule (15Stk/eins pro Raum) mit 3*Rollo, 3*Relais, 3*Dimmer, 9*Tastereingängen, 4*4 Matrix für Tür-/Fenster Kontakte (auf/zu/kipp) im 2005 gebauten Einfamilienhaus, verbunden über CAN Bus, lokale Tabellen für Aktionen, 1* - 5* Tastendruck (üblich 1x 4-fach Taster verbaut) und Änderung Kontaktstatus, parametrierbar über eigene Windows Software, aktuell gesteuert über selbst gebautes CAN - Ethernet Interface und OpenHAB per HTTP Binding (JSON/GET/POST).
Zusätzlich diverse Xiaomi Sensoren (Temperatur und Brandmelder) und Homematic/AskSinPP Komponenten (über Homegear) für "vergessene" Funktionen...

Antworten

Zurück zu „Hardwareentwicklung und Selbstbau von Aktoren und Sensoren“