RWE/Innogy/Livisi Fernbedienung BRC8 - Homematic/AskSinPP Firmware

Entwicklung und Bau von Hardware aller Art, die im HM-Umfeld eingesetzt werden kann

Moderator: Co-Administratoren

Hackertomm
Beiträge: 523
Registriert: 18.04.2018, 12:32
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Wohnort: Neuhausen auf den Fildern
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 13 Mal

Re: RWE/Innogy/Livisi Fernbedienung BRC8 - Homematic/AskSinPP Firmware

Beitrag von Hackertomm » 10.01.2021, 20:37

Baxxy hat geschrieben:
10.01.2021, 18:15
Den hier habe ich benutzt.
Ahja, Danke.
Dann werde ich mal mein Glück versuchen.
Gruß
Hackertomm

Virtual Image auf einer Qnap TS-453pro, 2GHZ Celeron u. 8GB RAM, aktuell Raspberry X86, Vers. 3.59.6.20210703

Benutzeravatar
Baxxy
Beiträge: 3949
Registriert: 18.12.2018, 15:45
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Hat sich bedankt: 272 Mal
Danksagung erhalten: 697 Mal

Re: RWE/Innogy/Livisi Fernbedienung BRC8 - Homematic/AskSinPP Firmware

Beitrag von Baxxy » 10.01.2021, 21:11

Hackertomm hat geschrieben:
10.01.2021, 20:37
Dann werde ich mal mein Glück versuchen.
Die nötigen Informationen sind zwar ein bisschen verstreut aber prinzipiell hier im Thread (oder hinter Links innerhalb des Threads) zu finden.
Das schwierigste war tatsächlich die 6 Drähte anzulöten. Das muss man höllisch aufpassen.
Mir sind beim ablöten dann 3 der 6 Pin-Pads abgegangen.

Jérôme gab mir dann den Tipp (für die Zukunft) sich so einen Pogo-Pin Adapter zu basteln den man nur draufdrückt.

Viel Erfolg. :)

Hackertomm
Beiträge: 523
Registriert: 18.04.2018, 12:32
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Wohnort: Neuhausen auf den Fildern
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 13 Mal

Re: RWE/Innogy/Livisi Fernbedienung BRC8 - Homematic/AskSinPP Firmware

Beitrag von Hackertomm » 12.01.2021, 17:30

Die BRC8 ist da, nun warte ich noch auf den Programmer.
Weil ich Neugierig war, habe ich die BRC8 mal auseinandergenommen und fand alles richtig vor.
Und bloß gut, das ich da auch einen T6 Torx Schraubendreher mein Eigen nenne.
Vielleicht lege ich mir dazu auch noch den passenden Zwischenstecker zu und flasche den ebenfalls um, mal sehen.
Gruß
Hackertomm

Virtual Image auf einer Qnap TS-453pro, 2GHZ Celeron u. 8GB RAM, aktuell Raspberry X86, Vers. 3.59.6.20210703

jp112sdl
Beiträge: 9352
Registriert: 20.11.2016, 20:01
Hat sich bedankt: 573 Mal
Danksagung erhalten: 1335 Mal
Kontaktdaten:

Re: RWE/Innogy/Livisi Fernbedienung BRC8 - Homematic/AskSinPP Firmware

Beitrag von jp112sdl » 13.01.2021, 13:43

cmjay hat geschrieben:
06.01.2021, 17:41
Ok, Päckchen geht in den nächsten Tagen raus.
Kam an. Danke!

VG,
Jérôme ☕️

---
Support for my Homebrew-Devices: Download JP-HB-Devices Addon

PN sind deaktiviert!

Hackertomm
Beiträge: 523
Registriert: 18.04.2018, 12:32
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Wohnort: Neuhausen auf den Fildern
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 13 Mal

Re: RWE/Innogy/Livisi Fernbedienung BRC8 - Homematic/AskSinPP Firmware

Beitrag von Hackertomm » 13.01.2021, 15:51

Baxxy hat geschrieben:
10.01.2021, 21:11
Das schwierigste war tatsächlich die 6 Drähte anzulöten. Das muss man höllisch aufpassen.
Mir sind beim ablöten dann 3 der 6 Pin-Pads abgegangen.

Jérôme gab mir dann den Tipp (für die Zukunft) sich so einen Pogo-Pin Adapter zu basteln den man nur draufdrückt.

Viel Erfolg. :)
Sowas in der Art gibt es fertig zu kaufen.
Das hier müsste ebenfalls gehen, erfordert aber eine ruhige Hand.
Gruß
Hackertomm

Virtual Image auf einer Qnap TS-453pro, 2GHZ Celeron u. 8GB RAM, aktuell Raspberry X86, Vers. 3.59.6.20210703

re-vo-lution
Beiträge: 95
Registriert: 07.01.2018, 15:11
Wohnort: 08233 Treuen
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: RWE/Innogy/Livisi Fernbedienung BRC8 - Homematic/AskSinPP Firmware

Beitrag von re-vo-lution » 13.01.2021, 16:51

Hackertomm hat geschrieben:
13.01.2021, 15:51

Sowas in der Art gibt es fertig zu kaufen.
Das hier müsste ebenfalls gehen, erfordert aber eine ruhige Hand.
Aufpassen! Das von Dir verlinkte ist Raster 2,54mm, für die PRG-Leiste benötigt man jedoch Raster 2,0mm.

VG

Rene

jp112sdl
Beiträge: 9352
Registriert: 20.11.2016, 20:01
Hat sich bedankt: 573 Mal
Danksagung erhalten: 1335 Mal
Kontaktdaten:

Re: RWE/Innogy/Livisi Fernbedienung BRC8 - Homematic/AskSinPP Firmware

Beitrag von jp112sdl » 13.01.2021, 17:18

Und spitze Pogos machen sich auch besser als die abgerundeten, weil sie in den beiden Vertiefungen einrasten

VG,
Jérôme ☕️

---
Support for my Homebrew-Devices: Download JP-HB-Devices Addon

PN sind deaktiviert!

papa
Beiträge: 599
Registriert: 22.05.2018, 10:23
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 92 Mal

Re: RWE/Innogy/Livisi Fernbedienung BRC8 - Homematic/AskSinPP Firmware

Beitrag von papa » 14.01.2021, 13:43

cmjay hat geschrieben:
06.01.2021, 17:19
Kannst du noch eine (kostenlose) BRC8 gebrauchen, oder hast du schon die Schränke voll? :D
Falls Du noch eine abzugeben hast, häte ich noch Interesse. In der Bucht scheinen die gerade sehr gefragt zu sen :-)
Anfragen zur AskSin++ werden nur im Forum beantwortet

jp112sdl
Beiträge: 9352
Registriert: 20.11.2016, 20:01
Hat sich bedankt: 573 Mal
Danksagung erhalten: 1335 Mal
Kontaktdaten:

Re: RWE/Innogy/Livisi Fernbedienung BRC8 - Homematic/AskSinPP Firmware

Beitrag von jp112sdl » 14.01.2021, 13:45

papa hat geschrieben:
14.01.2021, 13:43
In der Bucht scheinen die gerade sehr gefragt zu sen
Vor 3min. gekauft. 8)
Hab ich dich da etwa überboten? :roll:
Dateianhänge
Bildschirmfoto 2021-01-14 um 13.44.49.png

VG,
Jérôme ☕️

---
Support for my Homebrew-Devices: Download JP-HB-Devices Addon

PN sind deaktiviert!

papa
Beiträge: 599
Registriert: 22.05.2018, 10:23
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 92 Mal

Re: RWE/Innogy/Livisi Fernbedienung BRC8 - Homematic/AskSinPP Firmware

Beitrag von papa » 14.01.2021, 13:58

Ja :-(
Anfragen zur AskSin++ werden nur im Forum beantwortet

Antworten

Zurück zu „Hardwareentwicklung und Selbstbau von Aktoren und Sensoren“