LazyConfig / EEPROM usage

Entwicklung und Bau von Hardware aller Art, die im HM-Umfeld eingesetzt werden kann

Moderator: Co-Administratoren

papa
Beiträge: 566
Registriert: 22.05.2018, 10:23
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 81 Mal

Re: LazyConfig / EEPROM usage

Beitrag von papa » 16.02.2021, 14:49

Stimmt - getUserStorage() ist erst im MultiChannelDevice definiert. Bei device() kommt nur ein "Device" zurück. Das hat die Methode nicht.
Anfragen zur AskSin++ werden nur im Forum beantwortet

jp112sdl
Beiträge: 8012
Registriert: 20.11.2016, 20:01
Hat sich bedankt: 436 Mal
Danksagung erhalten: 972 Mal
Kontaktdaten:

Re: LazyConfig / EEPROM usage

Beitrag von jp112sdl » 16.02.2021, 14:50

papa hat geschrieben:
16.02.2021, 14:49
Stimmt - getUserStorage() ist erst im MultiChannelDevice definiert. Bei device() kommt nur ein "Device" zurück. Das hat die Methode nicht.
Und wie komm ich im Channel jetzt an den UserStorage ran? :mrgreen:

VG,
Jérôme ☕️

---
Support for my Homebrew-Devices: Download JP-HB-Devices Addon

PN sind deaktiviert!

papa
Beiträge: 566
Registriert: 22.05.2018, 10:23
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 81 Mal

Re: LazyConfig / EEPROM usage

Beitrag von papa » 16.02.2021, 15:03

Beim setup() von außen Setzen, da wo es gebraucht wird.

Code: Alles auswählen


   class Channel ......
     UserStorage  ustore;
   
   ....
   
   public void setUserStorage(const UserStorage& storage) {
     ustore = storage;
   }

  ....
  
  
setup() {
  ....
  sdev.initDone();
  sdev.channel(1).setUserStorage(sdev.getUserStorage());
}
Anfragen zur AskSin++ werden nur im Forum beantwortet

Antworten

Zurück zu „Hardwareentwicklung und Selbstbau von Aktoren und Sensoren“